Forum: Netzwelt
Mensch gegen Maschine: Computer gewinnt erstes Go-Duell
hebsacker-verlag.de

Das Auftakt-Match ist entschieden: Der Computer AlphaGo von Google hat gegen Weltmeister Lee Sedol gewonnen. Jetzt sind noch vier Partien zu spielen.

Seite 1 von 9
05322 09.03.2016, 10:14
1. Ki

Zu dem Unfug, es gebe eine künstliche Intelligenz. Wer schreibt eigentlich die Programme, die Maschinen zum Lernen und weiter Lernen befähigen?
Ein Mensch oder eine außermenschliche Intelligenz?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
furanku 09.03.2016, 10:29
2.

Zitat von 05322
Zu dem Unfug, es gebe eine künstliche Intelligenz. Wer schreibt eigentlich die Programme, die Maschinen zum Lernen und weiter Lernen befähigen? Ein Mensch oder eine außermenschliche Intelligenz?
Computer sind schon lange sowihl an der Hard- als auch Softwareentwicklung beteiligt. Die Fortschritte bei einer Generation der Chipentwicklung stehen unmittelbar bei der Entwicklung der nächsten zu Verfügung. Oder lauben Sie etwa Menschen könnten noch die Milliarden Transistoren einer CPU von Hand plazieren und optimieren? Selbst in der Mathenatik gibt es mittlerweile Computerbeweise und spezielle Systeme dafür.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
multi_io 09.03.2016, 10:30
3.

Zitat von 05322
Zu dem Unfug, es gebe eine künstliche Intelligenz. Wer schreibt eigentlich die Programme, die Maschinen zum Lernen und weiter Lernen befähigen? Ein Mensch oder eine außermenschliche Intelligenz?
Ein Mensch. Und?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benji_86 09.03.2016, 10:33
4.

@05322: Sehr skurrile Argumentation. Und falsch.
Denn dann wäre Kunst im Allgemeinen keine Kunst, schließlich ist sie vom Menschen gemacht (und künstliche Befruchtung nicht künstlich, denn auch sie wird von einem Menschen durchgeführt etc etc...)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JBond 09.03.2016, 10:33
5. vom Menschen gemacht = künstlich

Zitat von 05322
Zu dem Unfug, es gebe eine künstliche Intelligenz. Wer schreibt eigentlich die Programme, die Maschinen zum Lernen und weiter Lernen befähigen? Ein Mensch oder eine außermenschliche Intelligenz?
Ja - der Mensch hat die "Programme" geschrieben...genau das macht es ja zu einer "künstlichen" Intelligenz (je nachdem, wie man den Begriff "intelligent" definiert).

Oder ist ein Auto ein "natürliches" Fortbewegungsmittel.


Glückwunsch an die Deepmind-Entwickler...mal schauen, ob der Champion morgen noch ein paar Asse im Ärmel hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pariah_aflame 09.03.2016, 10:42
6.

Zitat von 05322
Zu dem Unfug, es gebe eine künstliche Intelligenz. Wer schreibt eigentlich die Programme, die Maschinen zum Lernen und weiter Lernen befähigen? Ein Mensch oder eine außermenschliche Intelligenz?
Und was genau wäre Ihrer Definition nach eine künstliche Intelligenz?

Kudos an AlphaGO! Dass diese Nachricht wesentlich wichtiger ist als die 1000. vom Flüchtlingsgipfel oder wer der nächste US-Präsident wird, wird die Menscheit wohl erst in 15 Jahren verstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
salomon17 09.03.2016, 10:44
7.

Das ist natürlich noch lange nicht das Ende der Entwicklung. Da auch z.B. Gesichtserkennung bereits mit künstlichen neuronalen Netzwerken (im Gegensatz zu natürlichen, wie es z.B. das Gehirn darstellt) funktioniert und die Größe und Tiefe eines künstliche Netzwerkes die eines natürlichen weit überschreiten kann, ist es nur eine Frage der Zeit, bis solche Netzwerke die menschliche Intelligenz weit überflügeln. Es wäre nicht das erste Mal, dass der Mensch etwas erschafft, dem er nicht gewachsen ist. - Aber vielleicht ist es das letzte Mal!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zyndstoff 09.03.2016, 10:51
8. Recherchieren wäre gut

Es gibt keine Weltmeisterschaft für professionelle Go-Spieler, also gibt's auch keinen Weltmeister.
Lee Sedol gilt als einer der spielstärksten Go-Spieler der Welt, manche sagen auch, er sei der aktuell absolut spielstärkste.
Aber Weltmeister ist er nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jasuly 09.03.2016, 10:53
9.

05322: "Zu dem Unfug, es gebe eine künstliche Intelligenz. Wer schreibt eigentlich die Programme, die Maschinen zum Lernen und weiter Lernen befähigen? Ein Mensch oder eine außermenschliche Intelligenz?" *** Ob etwas intelligent ist oder nicht, hängt nicht davon ab, von wem es geschaffen wurde. Man spricht ja auch nicht einem Rennwagen seine Geschwindigkeit ab, nur weil er von Menschen konstruiert wurde. Maschinen sind schneller als Menschen, egal, wer sie schnell gemacht hat ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 9