Forum: Netzwelt
Netzneutralität : US-Senat stimmt gegen Internet mit Überholspur
AFP

Es ist ein Etappensieg für die Befürworter eines diskriminierungsfreien Internets: Der US-Senat votierte für einen Vorschlag, der verhindern soll, dass das Prinzip der Netzneutralität aufgeweicht wird.

Plasmabruzzler 17.05.2018, 17:12
1. Unsinn

Die Netzneutralität wurde schon verletzt und wird es heute immer noch. Ob hier oder in den USA: VoIP-Daten haben Vorrang vor dem Rest der Daten. Natürlich geschieht das aus gutem Grunde, aber eine Verletzung der Netzneutralität bleibt es trotzdem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hlpatrick 17.05.2018, 23:25
2. Ich dachte schon...

...die Republikaner wären zumindest bei einem wichtigen Thema mal mehrheitlich vernünftiger Auffassung. Aber als ich dann gelesen habe, dass alle Demokraten + 3 Republikaner diesem Beschluss zugestimmt haben zeigte sich doch wieder Eines: Trump und die Republikaner haben nun wirklich zu jedem Einzelthema eine den Interessen der Mehrheit der Bevölkerung und der "Allgemeinheit" zuwider laufendd Meinung......

Beitrag melden Antworten / Zitieren