Forum: Netzwelt
Online-DVD-Verleih: Amazon macht Schluss mit Lovefilm

Schon vor dem Zeitalter der Streaming-Flatrates wie Amazon Prime Video wurden übers Netz Filme verliehen: per DVD-Versand. Mit Lovefilm wird nun einer der bekanntesten dieser Dienste eingestellt.

Seite 1 von 4
3daniel 11.08.2017, 16:27
1. Ich hasse es

Ich will kein streaming ich will einen Originalen Datenträger mit der besten Bildqualität, Extras etc. Dann geh ich zu Videobuster, mal sehen wie lange die das noch machen. Mein Notnagel ist meine Stadtbücherei, die hat mittlerweile eine beeindruckende Sammlung von DVD's und Blu-Ray's (Pforzheim).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markuskudla 11.08.2017, 16:45
2. Zeiten ändern sich

heute benötigt niemand mehr Dvds oder Blu Rays wenn ich Ultra HD Streaming habe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tobiwithyou 11.08.2017, 16:55
3. schade

Als lovefilm-Kunde erfahre ich von dem Ende meines Vertrages (a.k.a. Kündigung) aus den Medien. Mmmhhhh. Höchstwahrscheinlich wird jetzt ein Super-Sonder-Angebot unterbreitet, damit man sich jetzt für Amazon-Prime Video entscheidet. Schauen wir mal was kommen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Little_Nemo 11.08.2017, 17:27
4. Filme in Strömen

Menschen sind natürlich verschieden (besonders natürlich, wenn sie verschieden sind - kleiner Scherz). Ich selbst gehöre ja auch eigentlich zu den Datenträger-Fans. Jedenfalls bei Filmen und Musik, die ich besitzen will. Da möchte ich dann auch gern ein schön gestaltetes Cover, wenn möglich mit schniekem Booklet usw., haben. Aber bei Leih-Filmen finde ich das doch eher lästig und überflüssig. Es sei denn als Entscheidungshilfe für einen eventuellen Kauf, was allerdings sicher für den Händler unrentabel wäre. Auch ökologisch betrachtet erscheint mir die Hin- und Her-Schickerei eher unzeitgemäß. Und es dauert halt, und man bekommt womöglich noch schadhafte Datenträger zugesandt. Da ist doch das Internet eine attraktivere Option. Ansonsten mag ich, wie gesagt, Datenträger sehr gern, anerkenne aber auch die Vorzüge der Alternativen, Filme über das Netz zu streamen und/oder auf einer externen Festplatte zu sammeln - aus Platzgründen.

Nebenbei bemerkt: "Lovefilm" habe ich schon immer für einen saudoofen Namen für so einen Service gehalten, suggeriert er doch, dass dort nur Schnulzen erhältlich seien. Marketingtechnisch eher unklug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phrasenmaeher 11.08.2017, 17:35
5. Ultra-HD-Streaming?

Kein Thema, wenn man denn die notwendige Bandbreite dafür zur Verfügung gestellt bekommt. Ist aber auch 2017 nicht die Regel, eher die Ausnahme. Somit streichen wir das Wort "Ultra", dann funktioniert es. Und schon stinken wir mit HD-Streaming gegenüber jeder BluRay qualitativ ab. Generell habe zumindest ich meine Lieblingsfilme gerne in einer Steel Box o.ä daheim, nicht abgespeichert auf einer externen HDD. Da bin ich - wie viele andere übrigens auch - gerne altmodisch. Schade um Lovefilm, ich nutze es schon seit Jahren. Der Trost beim Streaming ist allerdings der positivere Umwelt-Faktor, keine Frage.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hadriani 11.08.2017, 17:48
6. streaming .... ???

Love-Film wird geschlossen ... Das Streamingangebot hatte ich auch schon im Briefkasten. Allerdings ist die DSL-Leitung hier suboptimal. Und meine gegenwärtigen Nachforschungen zum Thema Breitband ergaben. Jo ist möglich, aber die Anschlußkapazitäten sind schon alle belegt, wann ein freier Port zur Verfügung steht ... steht in denn Sternen. So viel zum Thema Streaming, Breitbandausbau usw ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Zirkumflexxx 11.08.2017, 17:53
7. Wurde..

..ja auch Zeit dass dieser Dienst seine Pforten schließt. Streame inzwischen alles was wir als Familie so wollen von einem Anbieter und sind mehr als zufrieden. Zu der neuen 400k Leitung von UM gab es dann noch einen kostenlosen Maxdome Account dazu, wunderbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heinz2 11.08.2017, 18:07
8. Verständlich

Verständlich das immer mehr Leute Streamingdienste nutzen, wenn man einen Film am Fr oder Sa schauen möchte kann man das innerhalb weniger Sekunden auf Knopfdruck per Streaming. Wer sich bei Lovefilm am Fr Abend einen Film aussucht bekommt diesen dann bestenfalls am Montag zugeschickt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Athlonpower 11.08.2017, 18:58
9. Blu-ray Datenträger hat das beste Preis- Leistungsverhältnis

Zitat von markuskudla
heute benötigt niemand mehr Dvds oder Blu Rays wenn ich Ultra HD Streaming habe.
Bei DVD muß ich Ihnen natürlich völlig Recht geben, für mich einfach nicht zu glauben, daß die DVD-Datenträger immer noch über 70% der Verkäufe ausmachen, obwohl fast alle HAushalte mindestens schon HD-Geräte rumstehen haben,

bei Ultra HD-Streaming natürlich völliger Unfug, der größte Teil der Haushalte kann nicht mal zuverlässig in HD-Qualität streamen, hier braucht man sich dann über die 4-fache Datenmenge nicht mal ansatzweise einen Kopf zu machen,

schon wieder vergessen, der große Teil leben digitaltechnisch gesehen immer noch in grauer Vorzeit, oder wie es unsere Dauerkanzlerin sagte, das ist alles Neuland.

Datenträger Blu-ray und auch gerne mit 3D auf UHD-Gerät ist alles, was der Mensch wirklich braucht:-)

Ehrlich gesagt gibt es dann für mich so gut wie keinen Unterschied, zwsichen UHD- oder Blu-ray-Datenträger und der Preisunterschied läßt hier auch jegliches Nachdenken umgehend erlöschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4