Forum: Netzwelt
Project Polar: Fitness-App verrät Militärbasen und deren Mitarbeiter
De Correspondent

Daten einer populären Sport-App liefern einer Zeitung zufolge Informationen zur Lage militärischer Einrichtungen - und zu privaten Details der Nutzer. Das verantwortliche Unternehmen reagierte umgehend.

headmiller 09.07.2018, 18:27
1. Na und?

Als wenn das die ANDEREN das nicht wüssten!
Was soll den da kommentiert werden!
Kümmert Euch lieber um die wirklich wichtigen Probleme:
Bevölkerungszunahme, Klima etc.
Und lasst den Quatsch mit den roten Bezahl-Artikeln!
Habt Ihr es wirklich so nötig?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Horch und Guck 09.07.2018, 18:42
2. Déjà-vu?

Das Gleiche hatten wir im Januar auch schon einmal, nur von einem anderen App-Anbieter:

Fitness app Strava lights up staff at military bases
https://www.bbc.com/news/technology-42853072

Fitness tracking app Strava gives away location of secret US army bases
https://www.theguardian.com/world/2018/jan/28/fitness-tracking-app-gives-away-location-of-secret-us-army-bases

Zum Glück hatten die überwachten User alle nix zu verbergen.
xD

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tom Joad 09.07.2018, 19:05
3.

Zitat von headmiller
Als wenn das die ANDEREN das nicht wüssten! Was soll den da kommentiert werden! Kümmert Euch lieber um die wirklich wichtigen Probleme: Bevölkerungszunahme, Klima etc. Und lasst den Quatsch mit den roten Bezahl-Artikeln! Habt Ihr es wirklich so nötig?
Sie möchten also nur die Art von Nachrichten präsentiert bekommen, die Ihnen genehm ist – dafür dann aber auch alles umsonst? Warum gründen Sie nicht Ihr eigenes Nachrichtenportal? (Einen Zusammenhang mit dem Artikel kann ich in Ihrem Kommentar auch nicht erkennen.)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tom Joad 09.07.2018, 19:07
4.

Zitat von Horch und Guck
Das Gleiche hatten wir im Januar auch schon einmal, nur von einem anderen App-Anbieter: Fitness app Strava lights up staff at military bases https://www.bbc.com/news/technology-42853072 Fitness tracking app Strava gives away location of secret US army bases https://www.theguardian.com/world/2018/jan/28/fitness-tracking-app-gives-away-location-of-secret-us-army-bases Zum Glück hatten die überwachten User alle nix zu verbergen. xD
Hätten Sie den Artikel gelesen, dann wüssten Sie, dass auch dort Strava erwähnt wird. Aber dann kann man ja nicht als erster kommentieren. Oh, ein anderer, noch informierterer Mitbürger war leider schneller!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kamillo 10.07.2018, 09:30
5.

Ich habe die Strava-Heatmap kürzlich genutzt, um Wanderwege in einem nicht so toll in Openstreetmap kartierten Gebiet um unser diesjähriges Ferienhaus grob zu kartieren, damit wir die Gegend einfacher zu Fuß erkunden können. Die anderen Wanderer und Sportler haben diese Kartierung bei Strava gemacht. Jetzt weiß ich, wo man da überall rumlaufen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren