Forum: Netzwelt
Revolutionäres Projekt: Apple forscht am Super-Bildschirm
SPIEGEL ONLINE

In einem Geheimlabor arbeiten Ingenieure offenbar an einer neuen Bildschirmtechnologie für Apples iPhones und Smartwatches. Der Konzern könnte mit seinem Vorhaben eine ganze Branche durcheinanderwirbeln.

Seite 1 von 6
franxinatra 19.03.2018, 15:48
1. Und die Produktion zukünftig bitte in Indien...

Ach nee, dann ist der Weg in die USA ja länger; würden doch wir Europäer endlich aufwachen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kalsu 19.03.2018, 16:04
2. Geheim und revolutionär?

Wie geheim kann etwas sein, wenn alle davon berichten? Und revolutionär ist es auch nicht - schließlich sah man das Prinzip schon auf Messen.
Das beste ist aber: "Die Nachricht, dass Apple wohl an einer neuen Bildschirmtechnik arbeitet, ließ die Aktienkurse dieser Unternehmen zunächst einbrechen." - Woher haben Sie denn diesen Unsinn?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
th60 19.03.2018, 16:40
3.

Zitat von kalsu
Wie geheim kann etwas sein, wenn alle davon berichten? Und revolutionär ist es auch nicht - schließlich sah man das Prinzip schon auf Messen. Das beste ist aber: "Die Nachricht, dass Apple wohl an einer neuen Bildschirmtechnik arbeitet, ließ die Aktienkurse dieser Unternehmen zunächst einbrechen." - Woher haben Sie denn diesen Unsinn?
Das kann man z. B. in der Financial Times nachlesen: https://www.ft.com/content/36dce53c-2b24-11e8-9b4b-bc4b9f08f381

Beitrag melden Antworten / Zitieren
th60 19.03.2018, 16:47
4.

Zitat von th60
Das kann man z. B. in der Financial Times nachlesen: https://www.ft.com/content/36dce53c-2b24-11e8-9b4b-bc4b9f08f381
Oh sorry, Paywall. Kurzfassung: Seoul: LG minus 0,9 %, Samsung minus 0,5 %; Tokio: Japan Display minus 1,5 %, Sharp minus 2,6 %. Alles nach einer Bloomberg-Meldung von der neuen Bildschirmtechnik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fuxx81 19.03.2018, 16:57
5. Da muss ich jetzt lachen

Zitat von
Keine andere Komponente saugt den Akku im Alltag so schnell leer wie der Bildschirm. Genau dieses Problem scheint Apple nun mit einer neuen Technologie beheben zu wollen.
Ein Problem, dass sie mit überflüssig hohen Auflösungen (Retina-Display) doch selbst erst geschaffen haben. So ein Smartphone-Display in Full-HD ist absoluter Schwachsinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
swnf 19.03.2018, 17:02
6. Wann ist etwas geheim

Zitat von kalsu
Wie geheim kann etwas sein, wenn alle davon berichten? Und revolutionär ist es auch nicht - schließlich sah man das Prinzip schon auf Messen. Das beste ist aber: "Die Nachricht, dass Apple wohl an einer neuen Bildschirmtechnik arbeitet, ließ die Aktienkurse dieser Unternehmen zunächst einbrechen." - Woher haben Sie denn diesen Unsinn?
In der Regel sind geheime Dinge geheim, bis jemand davon berichtet. Da macht es kaum einen Unterschied, wenn dann auf einmal alle berichten - geheim war es eben vorher!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hp22 19.03.2018, 17:21
7. Werbung bitte als solche kennzeichnen

Apple forscht also an einer Technik, die andere Firmen bereits auf Messen zeigen. Und diese "Nachricht" wird dann überschrieben mit " Revolutionäres Projekt: Apple forscht am Superbildschirm ". Und ich dachte immer Werbung müsse von redaktionellen Inhalten unterscheidbar sein. Aber was tippe ich eigentlich, mein Beitrag wird ja eh wieder wegzensiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Konstruktor 19.03.2018, 17:54
8.

Zitat von hp22
Apple forscht also an einer Technik, die andere Firmen bereits auf Messen zeigen. Und diese "Nachricht" wird dann überschrieben mit " Revolutionäres Projekt: Apple forscht am Superbildschirm ". Und ich dachte immer Werbung müsse von redaktionellen Inhalten unterscheidbar sein. Aber was tippe ich eigentlich, mein Beitrag wird ja eh wieder wegzensiert.
Das revolutionäre daran wäre nicht, daran herumzubasteln und einzelne Prototypen zu haben, sondern die Technologie tatsächlich einsatzreif für die Großserie zu bekommen!

Apple produziert typischerweise einige Millionen Stück von seinen wichtigeren Produkten; Teilweise sogar einige Zig Millionen.

Und genau da liegt die Crux, denn alle bisherigen Versuche waren bisher einzelne Prototypen, weil gerade die Fertigung dabei das Problem ist.

OLED ist ja im Endeffekt eine billigere, simpler zu fertigende, aber dafür auch im Ergebnis viel schlechtere Annäherung an dasselbe Ziel, und die inhärenten Nachteile von OLEDs (hoher Stromverbrauch, Einbrennen) durch Nutzung "richtiger" kristalliner LEDs zu überwinden ist hier genau das Ziel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kleinhev 19.03.2018, 18:00
9. Revolutionärer Superbildschirm?

Wie revolutionär und super ist der wenn andere Hersteller das Konzept bereits demonstriert und veröffentlicht haben? Nicht mal patentwürdig und mit hoher Wahrscheinlichkeit abgekupfert. Glückwunsch Herr Kremp, dieser unsägliche Durchfall kann nur nur von Ihnen und selbstverständlich unter finanzieller Förderung eines de Spiegel Online sehr nahestehenden Unternehmens kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6