Forum: Netzwelt
Russische Antivirensoftware: NSA-Datenleck bringt Kaspersky in Bedrängnis
AP

Das Verhältnis zwischen dem Antivirensoftware-Hersteller Kaspersky und der US-Regierung ist zerrüttet. Jetzt sorgt ein Medienbericht über ein NSA-Datenleck für neuen Wirbel - und wirft viele Fragen auf.

Seite 5 von 5
.freedom. 06.10.2017, 22:25
40. Vielleicht deckt Kaspersky einige ...

Hintertürchen auf. Und das ist für die NSA natürlich nicht wünschenswert.

Beitrag melden
Justitia 07.10.2017, 06:44
41.

Zitat von winki
... glaube ich aber nicht. Wäre Kaspersky eine Firma in einem NATO-Land gäbe es das Thema nicht.
Wäre Kaspersky eine Firma in einem Nato-Land, wäre die Sache auch nicht so brisant und für die USA sicherheitsgefährdend. Genau deswegen ist die Sache aber zurecht ein Thema.

Beitrag melden
Seite 5 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!