Forum: Netzwelt
Scherz zu Gesichtserkennung: Erfundene Stalking-App schockiert Facebook-Nutzer
DPA

Menschen per Schnappschuss bei Facebook finden: Das soll eine neue App namens Facezam angeblich können - doch sie existiert gar nicht. Technisch wäre ihre Funktion theoretisch aber durchaus umsetzbar.

Seite 1 von 2
spon-facebook-10000009550 17.03.2017, 18:35
1. Gibts doch längst...

Für das russische Facebook Pendant VK gibt es die App FindFace bereits. SPON hat selbst im Mai darüber berichtet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micheleyquem 17.03.2017, 22:11
2. Natürlich gibt es das...

Zitat von spon-facebook-10000009550
Für das russische Facebook Pendant VK gibt es die App FindFace bereits. SPON hat selbst im Mai darüber berichtet.
... bare um es zu benützen muss man natürlich Zugang zu den massiven Datenbanken haben.

Und nun raten wir alle mal, wer das ist...

Das ist halt nur ein Vorgeschmack auf die Zukunft, mit ihrer totalen Überwchung. Schnellere Datenverarbeitung und massivste Datenspeicherung auf einem Level der BIS JETZT noch nicht möglich ist. Mit anderen Worten: Alles nur eine Frage der Zeit

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knack5401 18.03.2017, 04:32
3. Alles Idioten

Man wird jedesmal bei den Apps gefragt was man freigeben will. Alle sagen bereitwillig ja. Selber Schuld. Ich bin raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joking_hazard 18.03.2017, 08:06
4. Das harte digitale Leben

Gibt es bei den Ermittlungsbehörden nicht auch schon Gesichtserkennungssoftware, verknüpft mit den biometrischen Bildern auf dem Personalausweis? Der Staat hat unsere Gesichter in seiner Datenbank. Und Überwachungskameras sind stark im kommen. Dem kann man sich leider nicht wirklich entziehen und die Datenbank ist nur für bestimmte Personengruppen zugänglich (Beamte, Geheimdienste, Hacker...). Aber sein digitales Leben im öffentlichen Internet kann man sehr wohl beeinflussen: Keine Daten, keine digitale Existenz. Ich denke, also bin ich. Ich denke, also bin ich digital nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vitalik 18.03.2017, 09:07
5.

Der Witz ist doch, dass Facebook sagt, dass dies technisch gar nicht möglich ist. Klar, Facebook kann einen 2 mm großen Nippel auf einem Foto sofort erkennen und das Bild entsprechend löschen, aber ein Gesichtsabgleich ist technisch unmöglich. Wenn selbst die Russen das schaffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
noodles64 18.03.2017, 09:14
6. in Zukunft werde ich wohl ein Problem haben

Da ich weder bei Facebook noch VT oder Google+ einen Account besitze und außerdem sehr sorgfältig darauf achte welche persönliche Daten ich ins Netz stelle. Fotos gehören definitiv nicht dazu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas.s 18.03.2017, 10:02
7. @6

Aber einen gültigen Personalausweis haben Sie schon, oder? Und sind sie sich vollkommen sicher das Freunde/Bekannte/Arbeitgeber/Vereine niemals ein Bild von Ihnen veröffentlicht haben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snug_de 18.03.2017, 10:21
8. Facebook's Rechtsabteilung..?

...scheint es ja doch zu geben. Interessant, wie schnell die anscheinend sind, wenn ihnen was nicht passt. Umgekehrt funktioniert das ja leider gar nicht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
micheleyquem 18.03.2017, 21:57
9. Soll das ein Witz sein...?

Zitat von vitalik
Der Witz ist doch, dass Facebook sagt, dass dies technisch gar nicht möglich ist. Klar, Facebook kann einen 2 mm großen Nippel auf einem Foto sofort erkennen und das Bild entsprechend löschen, aber ein Gesichtsabgleich ist technisch unmöglich. Wenn selbst die Russen das schaffen.
Wenn der Staat es so sagt, dann muss das ja wahr sein, dass ein Gesichtsabgleich nicht möglich ist? Wenn überhaupt, und keiner weiss das, dann bedeutet das, dass JETZT noch keiner möglich ist.

Glaubst du ernsthaft, dass es ein wichtigeres staatliches Projekt als dieses gibt? Man arbeitet fieberhaft daran... und natürlich an der Bargeldabschaffung.
Der Rest kommt dann von ganz alleine, wenn die Speicher mal gross genug und schnell genug sind. Man muss schon arg naiv sein um nicht zu sehen, dass die Zukunft genau so aussehen wird.

Ich hoffe für dich du willst uns nur testen? Ansonsten solltest du über all dies wirklich mal etwas länger nachdenken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2