Forum: Netzwelt
Sony Xperia XZ1: Das erste Smartphone mit Android 8.0 Oreo im Test
SPIEGEL ONLINE

Bisher haben nur wenige Smartphones ein Update auf die neue Android-Version bekommen. Doch Sonys Xperia XZ1 wird schon damit ausgeliefert. Wirklich stark ist aber eine andere Funktion.

Seite 1 von 2
piep00 07.09.2017, 13:03
1. Von denen bin ich geheilt!

So schick und toll das neue Smartphone ist, bleibt bei dem Firmenlogo immer ein fader Beigeschmack. An meinem Xperia Z3 war nach fünf Monaten die Ladebuchse kaputt. Nach dem Einschicken diagnostizierte der Hersteller ein defektes Display. Ich versuchte den Mitarbeitern schriftlich und telefonisch mitzuteilen, dass diese Diagnose nur ein Fehler seien könne, worauf sich alle höflich entschuldigten, aber mir mitteilten, dass an diesem Urteil nicht mehr gerüttelt werden kann und ich 250 Euro für ein neues Display zahlen soll, das übrigens noch immer einwandfrei funktioniert. So ein Schwachsinn. Strafgebühr für das Zurücksenden des Telefons gezahlt und dann zum Handyladen um die Ecke geschafft. Die haben mir für 15 Euro die Buchse getauscht. Updates sollte man auch nicht erwarten. Selbst das Z5 (nicht mal zwei Jahre alt) erhält ein Update auf Android 8.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DieHappy 07.09.2017, 13:04
2.

Gerät friert ein... na dann kann ich mich ja schon auf Android 8 für mein S8 freuen. Scheint ja ein riesen Wurf zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tpk 07.09.2017, 13:10
3. Dicker Rand

besonders oben und unten. Empfinde ich optisch nicht mehr ganz zeitgemäß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
piep00 07.09.2017, 13:39
4. @ #1 Edit

Änderung des letzten Satz: Das Z5 erhält KEIN Update auf Android 8. Ebensowenig wie das Z3 nach eineinhalb Jahren ein Update auf Android 7 gesehen hat. Von den Sicherheitspacks reden wir lieber gar nicht erst!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realistico 07.09.2017, 13:52
5. Ebenfalls schlechte Erfahrung mit SONY-Handy

war zwar seinerzeit nur ein Mittelklasse-Zweithandy aber dennoch sollte auch hier ein Mindeststandard gewährleistet sein. Irgendwann konnte man keine Fotos mehr machen, weil angeblich der Speicher voll war.
Man konnte aber machen, was man wollte, der Fehler war irreversibel, trotz kompletten Reset, etc.
Im Internet waren zahlreiche Leidensgenossen mit demselben Problem. Das hilft zwar, dass man sich nicht alleine fühlt, aber ansonsten in der Sache wenig weiter.
Zu den aktuellen Sony-Handys: Ich war vor zwei Tagen auf der IFA am SONY-Stand und habe mich sehr, sehr gewundert, wen Sony denn mit diesen klobigen Geräten adressieren will, in Zeiten, in denen normalerweise die Geräte zwar immer größer, aber auch immer dünner werden? Sony wird schon seine Gründe haben, ich hatte das Gefühl, einen Backstein und kein Top-modernes Handy in die Hand zu nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taggert 07.09.2017, 14:14
6. Sony? Den Fehler mache ich nicht nochmal

Ich kann von Sony nur abraten, es sei denn man ist sich sicher das man innerhalb von 2 Jahren ein neues Gerät erhält (z.b. bei einem Mobilfunkvertrag über 2 Jahre). Ich hab nun schon einige Sony Geräte besessen und eines hatten Sie immer gemeinsam: Nach knapp 2 Jahren gehen Sie kaputt. Dazu kommt Sonys verhalten gegenüber den Kunden bei unverschuldeten Wasser / Displayschäden...

Eigenerfahrung von mir beim Z3:
1 Monat vor Ablauf der Garantie funktioniert der Touchscreen am Oberen Rand nicht mehr => Eingeschickt, repariert wiederbekommen. Soweit nichts zu meckern. Dachte ich...
1 Monat NACH Ablauf der Garantie Vibrationsmotor kaputt.
3 Monate nach Ablauf der Garantie Lautsprecher kaputt.
4 Monate nach Ablauf der Garantie der exakt gleiche Tochscreenfehler wie er bereits 1 Monat vor Ablauf der Garantie repariert wurde.

Wenn sowas MAL vorkommt, okay... aber in der Frequenz? Man lese nur mal ein paar der Hunderten negativen Rezessionen auf Amazonn, die meistens erst nach 1-2 Jahren Nutzung der Sony Geräte auftauchen. Für mich stinkt das gewaltig... Wer glaubt da bitte noch an Zufall?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OWL-Dirk 07.09.2017, 14:15
7.

Zitat von realistico
war zwar seinerzeit nur ein Mittelklasse-Zweithandy aber dennoch sollte auch hier ein Mindeststandard gewährleistet sein. Irgendwann konnte man keine Fotos mehr machen, weil angeblich der Speicher voll war. Man konnte aber .....
Ja , und weil die Smartphones immer größer und dünner und damit empfindlicher werden, packen die Leute sie in immer dickere und massivere Handyhüllen, damit das gute Stück nicht schon in der Hosen- oder Jackentasche kaputt geht. Ich warte nur darauf, dass wieder diese schicken Gürteltaschen fürs Handy aus der Anfangszeit der Mobiltelefone in Mode kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 07.09.2017, 14:37
8. Sony ist gut

Ich hatte das Z1, Z2 Z3, nie hatte ich damit problem, das Z3 laeuft immer noch, mein Sohn hatte es bekommen fuer YT.

ich hatte nie aerger und auch updates waren immer gut, obwohl die mich eh nicht interessieren, da mir ein Handy in dem zusatnd gefaellt in dem ich es kaufe.

Momentan habe ich kein Sony, da ich aus kosten gruenden ein UMI aus China bestellt hatte, das wird aber naechstes Jahr wieder restets mit einem Sony.

Da ich einmal bei Sony gearbeitet habe ich Technischen support kann ich bestaetigen das es sinnlos ist ein geraet zu Sony zu schicken, aber Davon abgesehen, finde ich das die das beste design haben. Und was gewicht angeht finde ich es sogar gut wenn es etwas schwerer ist, da ich meine Handy's nicht in eine huelle packe, ist ja auch schwachsinn wenn man sich ein Handy auch nach design anspruch aussucht und es dann in eine huelle packt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
!CRAUYHORSE 07.09.2017, 15:09
9. Zu wenig Details

Da ist der Artikel schon in Abschnitte wie "Leistung" "Power" eingeteilt und was kommt?
Genug Leistung anstatt mal was zu dem Prozessor , SOC zu schreiben. Bei der Leistung des Akkus das gleiche. Keine Angabe zur Kapazität, lächerlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2