Forum: Netzwelt
SonyPictures.com: Hacker melden neuen Angriff auf Sony

Es hört nicht auf: Eine Hackergruppe hat sich offenbar Zugang zu den Nutzerdaten von SonyPictures.com verschafft und konnte nach eigenen Angaben auf eine Million Datensätze zugreifen - Passwörter und Geburtsdaten inklusive. Eine Auswahl davon veröffentlichte die Gruppe im Netz.

Seite 1 von 10
Seska Larafey 03.06.2011, 08:49
1. .

Wird jetzt alles wo Sony dran oder drin steht, gehackt?

Hack Big Sony, get Big Fame?

Den der Name Sony ist eine News wert. Opa Reicherts Kundendatenbank PC im Betrieb nebenan, interessiert keine Sau

Hack little Names, get LOL's?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
viperhyper 03.06.2011, 08:53
2. bähm

einfach nur noch lol aber wahrscheinlich sind die japanischen server durch die strahlenbelastung nicht mehr sicher. ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
puqio 03.06.2011, 08:59
3. Sympathie

Ehrlich gesagt wächst meine Sympathie für die Hacker!

Da lässt Sony alle möglichen Jugendliche und brave Bürger von seinen Anwälten verfolgen und verschickt Drohbriefe wegen angeblich illegalen Downloads von irgendwelchen Sachen, und gleichzeitig speichern diese Leute persönliche Daten ihrer Kunden unverschlüsselt und schlecht geschützt im Internet.

Die Kriminellen sind doch wohl bei Sony!
Was gehen Sony die persönlichen Daten der Kunden überhaupt an?
Und wie ist es mit dem Datenschutz und den Persönlichkeitsrechten der Nutzer vereinbar, diese zu speichern?
Und wie kann man nur so blöd sein, dass auch noch unverschlüsselt zu tun?

Ich kann über Sony nur den Kopf schütteln.
Da sollte der Staatsanwalt doch bitte mal eingreifen und Sony das Handwerk legen.
Wie gut dass die Hacker auf diese Dinge aufmerksam machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
A. Schulz 03.06.2011, 09:02
4. Karma

Zitat von sysop
Es hört nicht auf: Eine Hackergruppe hat sich offenbar Zugang zu den Nutzerdaten von SonyPictures.com verschafft und konnte nach eigenen Angaben auf eine Million Datensätze zugreifen - Passwörter und Geburtsdaten inklusive. Eine Auswahl davon veröffentlichte die Gruppe im Netz.
Bei all dem, was Sony widerfährt, kommt mir gelegentlich das Karma-Prinzip in den Sinn. So dramatisch die Geschehnisse für das Konzern-Ungetüm auch sind; ich erinnere mich gut an die brutale Härte, mit welcher Sony vor einer Weile auf einen Jungen einprügelte, der in seinem Forscherdrang ein Geheimnis einer Sony-Spielkonsole offenlegte.
Sony war bereit, aus niederen Motiven die wirtschaftliche Existenzgrundlage eines Menschen zu vernichten. Für Sony sind das alles nur kleine Mückenstiche, vielleicht freuen sich manche Marketingstrategen sogar über die gewaltige Medienpräsens des Konzernes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Philo 03.06.2011, 09:12
5. GeoHot

Das Ganze ist im wesentlichen ein Resultat davon dass Sony den Teenager-Hacker George Hotz aka Geohot gnadenlos niedergemacht hat. Die Hacker-Gemeinde zeigt Sony jetzt wo der Hammer hängt und wird damit nicht aufhören.

Ich sehe nur einen Weg für Sony den Krieg zu beenden: Sie müssen die juristischen Daumenschrauben von Geohot entfernen und ihm erlauben wieder das zu tun was er gern macht, nützliche Playstation Modifikation veröffentlichen zu können. Das hatte damals kaum wirtschaftliche Nachteile für Sony. Stattdessen hat Sony jetzt dramatische wirtschaftliche Nachteile.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Micky65 03.06.2011, 09:19
6. Nur wenig Mitleid

Sony hat mit seiner Praxis, Leute die Sicherheitslücken veröffentlichen, zu verklagen (ein unmöglicher und ebenso dummer Vorstoss), in ein Wespennest gestossen.

Wer dazu auch noch Passwörter unverschlüsselt auf dem Server speichert und auf SQL-Injections reinfällt (ein Angriffsszenario, dass uuuralt ist!), der muss sich nicht wundern, wenn ihm die Schei**e aus dem Ventilator fliegt.

Ganz super ist ja Sony darin, Videos aus Youtube zu entfernen die nur ein paar Sekunden Musik von Sony enthalten. Das können sie. Aber Server betreiben, das nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hk1963 03.06.2011, 09:33
7. Mal unabhängig davon...

...welchen Mist Sony mal wieder gemacht hat: Wer Daten auf einer Werbe-/Infowebsite eingibt, muss immer damit rechnen, dass die früher oder später durch Adressenhandel in den Umlauf kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derschlaefer 03.06.2011, 09:49
8. doing it for the lulz

LulzSec (für Lulz Security) tun es ganz offensichtlich "for the lulz".

Siehe deren HP:
"Hello, good day, and how are you? Splendid! We're LulzSec, a small team of lulzy individuals who feel the drabness of the cyber community is a burden on what matters: fun. Considering fun is now restricted to Friday, where we look forward to the weekend, weekend, we have now taken it upon ourselves to spread fun, fun, fun, throughout the entire calender year."

Das riecht nach 4chan.
Gogo SpOn, macht mal wieder ein 4chan (oder Anonymous) Special, damit möglichst viele Leute die Seite besuchen, und sich hinterher die Augen auskratzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chilltime. 03.06.2011, 09:51
9. Wtf?

Zitat von puqio
Ehrlich gesagt wächst meine Sympathie für die Hacker! Die Kriminellen sind doch wohl bei Sony! Was gehen Sony die persönlichen Daten der Kunden überhaupt an?
Wie kann man solche Terroristen noch sympathisieren?

Das Argument das du hier bringst ist ja wohl mal das ultimativ schlechteste aller Zeiten! Es ist immernoch weniger schlimm wenn irgendein Konzern deine Kundendaten hat, als wenn jeder Mensch auf der Erde deine persönlichen Daten hat! So ists gut - aus Protest gegen den einen Unsinn den gegenteiligen Unsinn machen!

Vergesst mal hier bitte nicht, das diese Hackergruppe nicht einfach nur was gegen Sony hat, weil sie ihren Spielkameraden auf die stille Treppe gesetzt hat. - Sie nimmt ja auch keine Rücksicht auf die zivile Bevölkerung. Also glaubt bloss nicht die ständen auf der Seite des kleinen Mannes!

---> Also entweder stürzen wir das gesamte kapitalistische System oder wir lassens sein. Aber diese Flachpfeiffen von Hackern sollen echt mal klar kommen mit ihrem Leben, die sind doch nicht mehr im Kindergarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10