Forum: Netzwelt
Soziale Netzwerke: Google befreit YouTube von Google+
REUTERS

Auf YouTube kann man bald auch ohne Profil bei Google+ kommentieren. Die Änderung dürfte viele Nutzer der Videoplattform freuen. Allerdings müssen sie sich noch gedulden.

felisconcolor 28.07.2015, 11:27
1. da

sag noch mal einer Google würde nicht auf Wünsche oder Sorgen seiner Nutzer eingehen. Wie Horowitz es ja bereits ausführte kann man es so oder so sehen. Und Google macht eher einen Schritt zurück zu einem eigenständigeren Youtube als jedem G+ aufzwingen zu wollen. Da hat jemand Eier in der Hose.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keksguru 28.07.2015, 11:48
2. 6. Rad am Wagen

vor allem die Altnutzer die wie ich erst später durch die Migration zu Google zu einem Google Konto gekommen sind und dann noch durch das Schlucken weiterer Dienste dann noch eins kriegten waren dann damit beglückt worden, mindestens ein vollkommen nutzloes google+ Konto vor die Füße geworfen zu kriegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blob123y 28.07.2015, 13:09
3. Google macht andauernd irgendeinen Unsinn

Es gibt dort zuviele Leute die eigentlich nichts Ernsthaftes zu tun haben und deshalb irgendetwas machen was sinnlos ist. Seien wir uns doch ehrlich eigentlich braucht niemand Google alles was die anbieten gibts woanders in besserer Form die kopieren doch nur andauernd und schreien bloss immer am lautesten, typisches Ami Marketingbebloeck.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GrinderFX 28.07.2015, 13:11
4.

Wer nicht die Youtube Kommentare per Plugin ausblendet, hat meiner Meinung nach sowieso schwere Probleme.
Denn diesen geistigen Schund kann doch wirklich keiner freiwillig ertragen.
Was da geschrieben wird ist nicht zu ertragen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
static2206 28.07.2015, 13:16
5. Lieber spät als nie

Die Einführung war schon ein Fehler, welcher schon im Vorfeld bekannt gewesen sein müsste. Aber lieber später den Fehler korrigieren als beharrlich auf dem Mist zu verharren. Deswegen Danke Google.

Das beste ist sowieso dem Kunden die Wahl zu lassen. Eine komplette Entkopplung wäre noch nicht mal notwendig, wenn Google dem Kunden die Wahl lassen würde, G+ Profil oder eigenenständigen Account

Beitrag melden Antworten / Zitieren
al3x4nd3r 28.07.2015, 16:30
6. endlich

Es ist sinnlos, g+ Kommentare für seine Bekannten bei Youtube zu lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Monotony 29.07.2015, 00:42
7. wird ja auch zeit

seit zwei jahren boykottiere ich die veknüpfung meines google accounts mit google+. endlich hat der konzern ein einsehen und nimmt diese unsinnige änderung zurück. ich darf bald schon wieder kommentare schreiben. ein sieg der vernunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heldvomfeld 29.07.2015, 02:03
8. @blob123y

Würden Sie mir bitte die besseren Alternativen zu YouTube, Google maps und der eigentlichen Suchmaschine aufzeigen?
Bin gespannt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren