Forum: Netzwelt
Upload-Filter: Bertelsmann lehnt die EU-Urheberrechtsreform jetzt auch ab
DPA

Als einer der größten Rechteinhaber Europas sollte Bertelsmann vom neuem Urheberrecht profitieren. Doch mit den jetzigen Vorschlägen ist der Konzern so unzufrieden, dass er im Hintergrund Stimmung gegen die gesamte Reform macht.

vitalik 07.02.2019, 16:36
1.

Ah, dann bekommen wir sicherlich demnächst Studien, Meldungen und neuste wissenschaftlichen Erkenntnisse zu lesen, die alle gegen die Upload-Filter gerichtet sind.
Naja, außer, wenn die Chefetagen doch für den Upload-Filter sind, dann läuft es genau anders herum.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Referendumm 07.02.2019, 19:21
2. So, so, da redet Deutschland

über Industrie 4.0, über neue Digitalisierungsstrategien, über BIG-Data, horizontale Vernetzungen (z.B. via Cloud) und was auch immer, da prescht der aktuelle Wirtschaftsminister Peter Altmaier vor und will europaweite Großkonzerne schmieden, die mit den Internet-/Digital-Riesen in USA und China konkurrieren sollen, und wir in Europa haben nix besseres zu tun, als uralte, teils sehr fragwürdige "Rechte" mit Händen, Füßen und Klauen bis aufs Blut zu verteidigen. Da werden nutzlose und fragwürdige Upload-Filter auf Wunsch von zutiefst rückständigen Unternehmen erschaffen, die nur ihre Pfründe sichern wollen und anderes mehr.

Deutschland schafft sich in der Tat ab. Mit so einem Unsinn wird Industrie 4.0 und neue Digitalisierungsstrategien nix mehr. Hut ab, vor solchen weitreichende Konsequenzen, die Deutschland tief ins wirtschaftliche Herz treffen.

Und der Letzte macht bitte das Licht aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jayjayjayjay 07.02.2019, 19:26
3. Ich weiß

Schon warum ich für aktiven schutz meines geistigen eigentums bin. Verleger sind nunmal geier

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000082262 08.02.2019, 11:40
4. Besser recherchieren!!!

https://www.heise.de/tp/features/Kommentar-zur-EU-Urheberrechtsreform-4301869.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shy_212 10.02.2019, 14:53
5. Was ist denn das für eine Überschrift??

Gerade in Zeiten wo jedem bekannt ist, dass einige Menschen den Text nicht lesen, wird hier ganz klar suggeriert: Bertelsmann würde zu den typischen Ktirikern gehören, und zwar denen, die erst gar keinen Upload-Filter einführen wollen. Die sind nur dagegen, weil sie "Schlupflöcher" für Youtube etc befürchten und befürchten, dass sie selbst diesen Filter einführen müssen :D haha. Die Kreativen (wer soll das genau sein? Sicher nicht die, die ich im Kopf habe) sollten eigentlich absolut gegen diesen Filter sein, und die wahren Kreativen sind es auch. Wie man sowas befürworten, gar fordern kann ist mir unbegreiflich... und am Ende noch mehr Regeln fordern.. das hat mit dem eigentlichen Gedanken des Internetes nichts zu tun. Wenn die für den Uploadfilter sind, dann will ich auch die Möglichkeit bekommen gewisse Medien, Uhrheber zu blockieren, so dass mir erst gar nichts von denen angezeigt wird. Das wäre Gleichberechtigung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren