Forum: Netzwelt
Videospiele in Las Vegas: Schieß dich reich!
AP/dpa

Wer gut spielt, gewinnt mehr: In den Casinos von Las Vegas geht es bislang noch nach Glück - doch eine neue Generation von Automaten könnte das bald ändern.

Alastor2718 07.07.2015, 08:58
1.

"... die vielleicht strategielastigere Spiele Black Jack oder Poker mögen, sich aber bewusst sind, wie viel auch dort vom eigenen Glück abhängt."
Black Jack hat mit Poker was den Glücksfaktor angeht ungefähr so viel gemein, wie Bingo mit Schach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 07.07.2015, 09:19
2.

Wenn die schon Leute vor die Tür setzen, weil sie im Kopf Karten zählen, dann wird es nicht lange dauern, bis die die ersten Pro-Gamer rausschmeißen, weil die zu erfolgreich sind.

Denn das Problem mit den Automaten ist: Die klassischen Casinospiele verlangen alle einen großen Anteil Glück. Und das hat jeder gleich. Je nach Spiel kommt natürlich auch ein Anteil Fertigkeit dazu, aber wenn die nicht da ist, kann man die immer noch mit genug Glück wettmachen.
Für ein rein kompetenzbasiertes Spiel (gut, auch ein Shooter wird glücksabhängig, wenn man mit randomisierten Spawns von Gegnern und Items arbeitet) müsste man irgendwo die Messlatte setzen, was ein normaler Gamer können sollte. Jeder der darunter liegt wird verlieren. Jeder der darüber leigt wird gewinnen. Mit den üblichen Verschiebungen, sobald sich der Trainingseffekt einstellt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bueckstueck 07.07.2015, 10:06
3.

Zitat von Atheist_Crusader
Wenn die schon Leute vor die Tür setzen, weil sie im Kopf Karten zählen, dann wird es nicht lange dauern, bis die die ersten Pro-Gamer rausschmeißen, weil die zu erfolgreich sind. Denn das Problem mit den Automaten ist: Die klassischen Casinospiele verlangen alle einen großen Anteil Glück. Und das hat jeder gleich. Je nach Spiel kommt natürlich auch ein Anteil Fertigkeit dazu, aber wenn die nicht da ist, kann man die immer noch mit genug Glück wettmachen. Für ein rein kompetenzbasiertes Spiel (gut, auch ein Shooter wird glücksabhängig, wenn man mit randomisierten Spawns von Gegnern und Items arbeitet) müsste man irgendwo die Messlatte setzen, was ein normaler Gamer können sollte. Jeder der darunter liegt wird verlieren. Jeder der darüber leigt wird gewinnen. Mit den üblichen Verschiebungen, sobald sich der Trainingseffekt einstellt.
Ein skill basiertes Spiel kann sich auf das Niveau des Spielers einstellen. Freilich werden diese Abzockerhöhlen das Mindestlevel so setzen, dass der gewöhnliche Spieler nur Brotkrumen und gelegentlich mal etwas mehr gewinnt.

Die Profispieler werden am Anfang schnell Gewinne machen, aber nicht sehr lange, da das Spiel das Niveau rasch weit nach oben anpasst und höchstens wieder etwas nach unten korrigiert, damit der Schein gewahrt bleibt.

Das alles lässt sich auch prima in der Testphase mit Profispielern kalibrieren - man bezahlt sie dafür zu helfen, dass sie später nicht übermässig erfolgreich beim Daddeln sind.

Am Ende gewinnt doch immer die Bank, sonst würde sie nicht spielen lassen. ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cor 07.07.2015, 10:08
4. Wieso kommt es plötzlich auf den Skill an?

Verstehe ich das richtig? Man setzt Leute vor die Tür, die Karten zählen, aber Gamer mit Skill sind herzlich willkommen?


Die Games werden sicher zu 90% auf Glück basiern. Kann gar nich anders sein, ansonsten würde das Geschäftsmodell ja nie aufgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
skeptiker81 07.07.2015, 10:28
5.

Vielleicht läuft das ganze ja auch nach einem anderen System. Es Spielen immer X-Spieler gegeneinander. Alle haben denselben Einsatz gezahlt. Der Sieger bekommt ein Preisgeld, was allen Einsätzen abzüglich der Provision fürs Casino entspricht. Dadurch wäre alles geregelt, auch dass das Casino immer gewinnt.

Ob das so wirklich stattfinden wird weiß ich nicht, aber eine Möglichkeit wäre es.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snigger 07.07.2015, 10:34
6. naja

ich kann mir schon ein szenario vorstellen ... wo es ausschliesslich um das können des einzelnen geht ..
mehr sage ich hier aber nicht, sonst setzt das noch jemand um, verdient sich dumm&dämmlich und hinterlässt mir das schei***gefühl ... für die spielsucht tausender ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren