Forum: Panorama
Behördenposse in Duisburg: Stadt verweigerte Genehmigung für Loveparade-Trauerfeier

Die Duisburger Verwaltung*hat die Gedenkfeier für die Opfer der Loveparade als illegal bezeichnet. In einem Zeitungsbericht beschwert sich der Organisator,*die*Stadt habe seine Planungen massiv behindert. Angeblich, um der Regierung von Ministerpräsidentin Kraft eins auszuwischen.**

Seite 1 von 5
Rübezahl 03.09.2011, 13:13
1. verhältnisse wie in Syrien

wo sind wir denn hier,doch nicht etwa in Syrien

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fritz Motzki 03.09.2011, 13:13
2. Zustände sind das

Zustände wie in totalitären Staaten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ex-Kölner 03.09.2011, 13:24
3. Und Herr Sauerland...

...sitzt immer noch im Rathaus? Langsam sollte doch der NRW-CDU diese Figur peinlich sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Morrissey74 03.09.2011, 13:26
4. ...

Tja und bis heute ist noch keiner der damaligen Organisatoren im Knast oder zumindest zur Rechenschaft gezogen worden. Da wundern die Gängeleien der Stadt Duisburg wenig. Überall regiert der Abschaum in unserem Land.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Acrylium 03.09.2011, 13:29
5. Sauerland for President

Sauerland zeigt was einen wahren Politiker heut zu Tage ausmacht: An der Macht bleiben und das Volk sterben lassen, hautpsache man kann weiter sein privates Vermögen vermehren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
turo 03.09.2011, 13:37
6.

Zitat von Acrylium
Sauerland zeigt was einen wahren Politiker heut zu Tage ausmacht: An der Macht bleiben und das Volk sterben lassen, hautpsache man kann weiter sein privates Vermögen vermehren.

Warum nur muss berechtigte Kritik mit dem Hinweis auf persönliche Bereicherung verbunden sein???

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hythlodaeus 03.09.2011, 13:43
7. Genau das ist

Zitat von Morrissey74
Tja und bis heute ist noch keiner der damaligen Organisatoren im Knast oder zumindest zur Rechenschaft gezogen worden. Da wundern die Gängeleien der Stadt Duisburg wenig. Überall regiert der Abschaum in unserem Land.
die unterschätzte Gefahr. Die Dürftigkeit des politischen Personals und die allgemeine Unfähig- und Wurschtigkeit bei der Erfüllung wichtiger Aufgaben macht dieses Land zu einer banana republic!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BartSimpson 03.09.2011, 13:43
8.

Zitat von Ex-Kölner
...sitzt immer noch im Rathaus? Langsam sollte doch der NRW-CDU diese Figur peinlich sein...
Sauerland wird die Sache halt aussitzen, um auf diese Weise solange im Amt zu bleiben, wie es geht.

Ich behaupte mal einfach, er handelt dabei einfach nur im Sinne seiner privaten finanziellen Interessen (seine Rente usw.). Herr Sauerland hat diese Behauptung in der Vergangenheit zwar wiederholt vehement zurüchgewiesen, aber ich denke nur ein total naiver Trottel würde ihm in dieser Hinsicht glauben.

Die einzige angemessene Reaktion der Bevölkerung (im leider viel zu engem Rahmen der Möglichkeiten) ist es, die CDU für dieses innerpateilich geduldete Ausitzenmanöver Sauerlands jahrzehnte lang bei Wahlen büßen zu lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
p13 03.09.2011, 13:46
9.

Schade, dass Sauerland nicht unter den Politikern beim Polit-Barometer dabei ist. Die Bewertung würde ich gerne sehen ... und Westerwelle bestimmt noch mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5