Forum: Panorama
Debatte über schwarzen James Bond: Sag niemals nie

In "Spectre" ist Daniel Craig noch als James Bond zu sehen, doch Idris Elba wird seit Jahren als Nachfolger gehandelt. Manche träumen schon vom schwarzen 007, andere halten an der Tradition fest. Der Überblick.

Seite 1 von 8
totalmayhem 26.10.2015, 17:14
1.

Ich waere fuer Keira Knightley als 007 aber Luther is auch OK. :)

Beitrag melden
erst nachdenken 26.10.2015, 17:28
2.

Tradition ist bei 007 seit Craig eh gestorben. Bond ist heute nur noch ein Actionfilm unter vielen.

Beitrag melden
LtRipley 26.10.2015, 17:35
3. Scotchidea

Wie soll man ihn dann noch in schnellen Prügelszenen von Felix Leiter unterscheiden? Eine fast so brillante, progressive Idee wie ein chinesischer Kiuh oder ein chinesischer Manni Penni.

Beitrag melden
whocaresbutyou 26.10.2015, 17:38
4. Jambo Bond? Jamie Bond? Jeremia Bond?

ich bin ja auch unbedingt der Meinung dass, abseits jeglichen Drehbuchs oder Genres, der Gerechtigkeit nicht eher Genüge getan ist, bis alle Geschlechter sämtlicher ethnischer Gruppen gemäß ihrer globalen Verbreitung gleichmäßig berücksichtigt wurden.

Warum muss Bond eigentlich immer ein männlicher, britischer Frauenschwarm sein?

Wie, Buch...? Was für`n Buch??

[/Ironie]

Beitrag melden
paxmir 26.10.2015, 17:40
5. Bill Cosby oder?

... Man man man, die Kirche sollte im Dorf bleiben.
Das wird dann so ein Mist wie wild wild West oder die letzte Reise in 80 Tagen um die Welt.
Manche Dinge sollten nah am Original bleiben oder gar nicht erst versucht werden.

Beitrag melden
der:thomas 26.10.2015, 17:44
6. Warum nicht...

hab irgendwo mal in einer Zeitschrift geblättert und da waren die "Alternativen" aufgelistet - vergessen wer's war...

Ihm hätte ich den harten Geheimagenten am ehesten abgenommen...

Beitrag melden
FraSoer 26.10.2015, 17:47
7. Neue Filme schon gesehen?

Zitat von LtRipley
Wie soll man ihn dann noch in schnellen Prügelszenen von Felix Leiter unterscheiden? Eine fast so brillante, progressive Idee wie ein chinesischer Kiuh oder ein chinesischer Manni Penni.
Miss Moneypenny ist in den neuen Filme übrigens schwarz. Und Q ist ein zwanzigjährigen "Hippster Nerd" und kein alter Mann mehr. Insofern hat sich schon vieles geändert.

Ob Bond selbst jetzt gelb, schwarz oder grün ist, ist mir relativ egal. Es kommt wohl eher darauf an welche Ausstrahlung der Schauspieler hat.

Beitrag melden
humorrid 26.10.2015, 17:51
8. Charakter

ist unabhängig von der Hauptfarbe. Aber nicht jede Rolle. Man käme (hoffentlich) nicht auf die Idee "Shaft" mit Vin Diesel zu besetzen. Da aber "Bond" inzwischen so britisch ist, wie Mini kann es einem egal sein.

Beitrag melden
Fritz.A.Brause 26.10.2015, 17:53
9. Finde ich nicht...

Zitat von erst nachdenken
Tradition ist bei 007 seit Craig eh gestorben. Bond ist heute nur noch ein Actionfilm unter vielen.
Die letzen Filme mit Pierce Brosnan waren nur noch ein hektisches Abklappern der Stationen, von denen anscheinen angenommen wurde, dass sie einen Bond ausmachen: Action am Anfang, neuer Auftrag bei M mit kurzem Moneypenny Intermezzo, Abholen des neuesten Schiesskugelschreibers bei Q, Verfolgungsjagd, geschüttelt-nicht-gerührt, Bösewicht zur Strecke bringen, Ritt in den Sonnenuntergang mit Bondgirl.

Casino Royale macht isch wenigstens die Mühe zu erzählen, wer Bond ist und was die Doppelnull-Agenten ausmacht: Gerne Waisenjungen, die aus Heimen rekrutiert und von frühester Jugend an gedrillt wurden. Die aus Dankbarkeit darüber, dass sie es trotz schlechter Aussichten zu etwas gebracht haben, grenzenlos loyal sind. Die deswegen nie etwas anbrennen lassen, weil jeder Augenblick ihr letzter sein kann.

Dies finden sie im Buch und im Film.

Dazu der Aufbau: Casino Royale als das Fundament, wie auch bei den Romanen. Quantum of Solace eine Geschichte, die die Bond-Figur und insbesondere die besondere Beziehung zu M etabliert. Skyfall führt Moneypenny ein und ist der Abschied von Judy Dench als M. Spectre dürfte die Geschichte weitererzählen.

Meiner Meinung nach ist Craig der authentischste Bond, Brosnan fand ich unterirdisch. Die Stories sind sagenhaft und unglaublich toll erzählt und gefilmt. Ich bedauere es, wenn Craig aufhört.

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!