Forum: Panorama
Elterncouch: Was Besseres als Sicherheit
Getty Images

phboerker 30.10.2017, 19:06
1. Na toll...

Weil der Autor seine sicheren Jobs kündigt, weil sie zu langweilig sind, und sein Studium nicht abgeschlossen hat, weil er das für albern hielt, können seine armen Eltern jetzt nicht einmal im Alter glücklich sein, weil sie sich jetzt ja Sorgen um ihn und die Enkel machen müssen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Berg 31.10.2017, 19:55
2.

"Geld? Karriere? Glück? Was ist uns eigentlich wichtig im Leben?" Eine Frage, die im Wohlstand, in der der Überflussgesellschaft typisch ist. Wir gingen nach dem Krieg in die Schule. Was wichtig für alle war, wusste jeder von selber, ohne dass das in der Zeitung hin- und hergedreht werden musste: alles wieder aufbauen! DAS war die Aufgabe, an der jeder mitwirken wollte. Konkret: das Arbeitsergebnis. Und ich sage Ihnen, das hat sich bei mir bis heute gehalten. JEDE Arbeitsstelle enthält ein Ziel, eine Leistung, ein Resultat - egal ob die Brötchen vom Bäcker, der Dachstuhl vom Zimmermann, der wiedergenesene Patient für den Arzt oder der Wolkenkatzer für den Turmdrehkranfahrer. DAS sollte man heute den Schulkindern vermitteln. Macht Besuche in Firmen mit dem Blick für die Arbeitsziele der Berufe! - Außerdem stellen sich mit guten, sachkundigen, einwandfreien Arbeitsergebnissen "Geld, Karriere, Glück" i.a. ergänzend quasi automatisch ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren