Forum: Panorama
Hasselhoff wird 65: "Lieba David"
ddp images/ JADIS

David Hasselhoff war Kult in den Achtzigern und Neunzigern: Vor fast 30 Jahren begann einer seiner größten Fans, ihm einen Brief zu schreiben. Jetzt, zum 65. Geburtstag von "The Hoff", ist er fertig geworden.

Seite 1 von 2
evavalkova 17.07.2017, 12:12
1. vor Jahren, als ganz junge Mutter

war ich mit meinem Kinder in seinem Konzert.Es war schlimm.Die Erwachsenen haben sich vorgedrängelt, die Kinder konnte nichts sehen.Es war heiss und der Veranstalter hat Wasser auf die Elter gekippt.Damit sie endlich Platz machen. Dann kam er,Eltern gingen, und ich sah ihn von vorne. Ganz nah.Er war ein unglaublich schöner Mann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GyrosPita 17.07.2017, 12:47
2.

Hach ja, das waren noch Zeiten damals. Keine einzige Folge "Knight Rider" verpaßt, Dienstags abends (meine ich jedenfalls das es Dienstags war) war RTL absolute Pflicht. Ein flüchtiger Bekannter von mir ist in der DDR aufgewachsen, die hatten einen in der Klasse dessen Vater bei der Volkspolizei war und zu Hause natürlich kein Westfernsehen duldete, der konnte Mittwochs morgens als einziger nicht mitreden wenn auf dem Schulhof die Folge vom Vorabend Revue passierte ;))))

Schade nur das sich auch dieser Artikel einen leicht hämischen Unterton zumindest stellenweise nicht verkneifen kann. Das er niemals einen Oscar für seine schauspielerischen Leistungen bekommen wird ist ihm völlig sonnenklar, das braucht ihm niemand zu erklären. Im Gegensatz zu der ähnlich begabten Knallcharge Til S. der sich selbst vermutlich auf einer Stufe mit de Niro oder Laurence Olivier sieht. Und das er die Mauer zum Einsturz gebracht hat, daran glaubt er selbst am allerwenigsten, das hat er kürzlich noch mal in einem Interview klargestellt. Das waren irgendwelche Möchtern-Intellektuellen die ihm diesen Größenwahn unterstellt haben. Vermutlich die gleichen Jauchespritzer die sich hier auf SpOn vor ein paar Monaten kurz an einer Serie über "Deutschlands schlimmste Events" mokieren durften.

Ich mag den Kerl irgendwie, und sollte das jemand komisch finden, dann kann ich nur sagen: lieber einem Typ mit Nietenlederjacke und LED-Sonnenbrille beim Singen zujubeln, als einen dementen Bauunternehmer mit einem toten, nicht mehr zweifelsfrei zu identifizierenden Pelztier auf dem Kopf zum Präsidenten wählen und ihm die Codes für alle Atomwaffen des Landes in die Hand zu drücken ;))))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ArRah 17.07.2017, 13:18
3.

Zitat von GyrosPita
[..] Schade nur das sich auch dieser Artikel einen leicht hämischen Unterton zumindest stellenweise nicht verkneifen kann. Das er niemals einen Oscar für seine schauspielerischen Leistungen bekommen wird ist ihm völlig sonnenklar, das braucht ihm niemand zu erklären. Im Gegensatz zu der ähnlich begabten Knallcharge Til S. der sich selbst vermutlich auf einer Stufe mit de Niro oder Laurence Olivier sieht. [..]
Richtig, jedem ehemaligen Hasselhoff-Fan kann ich nur den Independent-Film "Kung Fury" und Hasselhoffs Titeltrack "True Survivor" empfehlen (beides auf Youtube). Eine wunderbare satirische Homage an die Action-Filme der 80er (incl. Dinosauriern, Wikingern und Kung-Fu-Hitler) und ein Beweis, dass sich Hasselhoff, zumindest retrospektiv, nicht zu ernst nimmt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uwecux 17.07.2017, 17:31
4. Kult?

Zitat von ArRah
Richtig, jedem ehemaligen Hasselhoff-Fan kann ich nur den Independent-Film "Kung Fury" und Hasselhoffs Titeltrack "True Survivor" empfehlen (beides auf Youtube). Eine wunderbare satirische Homage an die Action-Filme der 80er (incl. Dinosauriern, Wikingern und Kung-Fu-Hitler) und ein Beweis, dass sich Hasselhoff, zumindest retrospektiv, nicht zu ernst nimmt.
David Hasseldoof und Kult ist ähnlich wie Fips Asmussen und Humor!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 17.07.2017, 19:17
5.

Zitat von uwecux
David Hasseldoof und Kult ist ähnlich wie Fips Asmussen und Humor!
Don't hassle the Hoff!
Glückwunsch, David zum 65.
Wir lieben dich immer noch, und das ganz ohne ironischen Unterton!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bessernachgedacht 17.07.2017, 20:07
6. Kid

Heute, endlich, bietet Audi in seinen Autos so hässliche Lampen an wie die, über die wir bei Kid so gelächelt haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niska 17.07.2017, 20:22
7.

Zitat von bessernachgedacht
Heute, endlich, bietet Audi in seinen Autos so hässliche Lampen an wie die, über die wir bei Kid so gelächelt haben.
K.I.T.T. (Knight Industries Two Thousand).
Aber selbst fahren kann der Audi leider noch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
enjay 17.07.2017, 20:46
8.

Enterprise, Alf, He-Man, Skateboards, Autos, New Kids On The Block, Mickey Maus, Superman, Fußball, Feuerwehr, Tetris... fand ich alles mist. Ich hab wirklich nicht alles mitgemacht. David Hasselhoff war aber mein Held und ich denke gerne daran zurück.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GyrosPita 17.07.2017, 21:41
9.

Zitat von enjay
Enterprise, Alf, He-Man, Skateboards, Autos, New Kids On The Block, Mickey Maus, Superman, Fußball, Feuerwehr, Tetris... fand ich alles mist. Ich hab wirklich nicht alles mitgemacht. David Hasselhoff war aber mein Held und ich denke gerne daran zurück.
Das A-Team nicht zu vergessen. So schlecht das es tatsächlich gut war ;)))

Ich glaub die haben in der gesamten Serie zwei Autostunts gedreht (Jeep hebt ab, übeschlägt sich in der Längsachse und landet wieder auf den Rädern) die dann immer wieder aus verschiedenen Perspektiven gezeigt wurden. Unvergessen auch die Folge in der die Jungs einen Auftrag in Ost-Berlin ausführen sollen. Aus einem militärischen Labor soll irgendein Geheimgedöns entwendet werden. Wie gut das das Labor gut und deutlich beschriftet war mit einem Schild auf dem in breiten Lettern "FORSHUNGSLABOR" stand. Das ist mir natürlich erst Jahre später aufgefallen, aber dafür hab ich mich dann umso mehr beömmelt. Das muß man sich mal vorstellen, die hatten noch nicht mal mehr 5,99 Dollar für ein Wörterbuch vom Grabbeltisch im Budget...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2