Forum: Panorama
Karlsruhe: Mann fährt mit Messer in der Brust in Krankenhaus
DPA

Ein 49-Jähriger ist bei einem Messerangriff schwer verletzt worden. Die Stichwaffe ließ er au dem Weg ins Krankenhaus in seiner Brust stecken.

mundi 06.12.2018, 20:00
1. Geistesgegenwärtig

Dieser Mann hat klug gehandelt, denn das Herausnehmen des Messers ohne begleitende Maßnahme hätte zur Verblutung führen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 06.12.2018, 20:08
2. Korrekt

Hat er gut gemacht. Genau das habe ich vor Jahrzehnten bei Erste-Hilfe-Kursen zum Führerschein und beim Bund gelernt.

Wenn jemand auf einem Zaun steckt, soll der Zaun abgesägt, nicht aber der Typ vom Zaun gezogen werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren