Forum: Panorama
Londoner Juwelendiebstahl: Jahrelange Gefängnisstrafen für Seniorenbande
REUTERS/ London MPS

Eine Gruppe betagter Einbrecher war an Ostern im Londoner Diamantenviertel in einen Tresorraum eingestiegen und hatte 18 Millionen Euro erbeutet. Jetzt hat ein Gericht lange Haftstrafen verhängt.

xcountzerox 09.03.2016, 20:46
1.

"Basil"? Da würde ich im "Fawlty Towers" Hotel nachfragen. Das Alter der Betreiber dürfte auch passen.

Aber nicht vergessen: "Don’t mention the war!"...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tiger-li 10.03.2016, 04:22
2. Für 55 millionen....

Die Spinnen die Amis!
Für 55 Millionen lass ich mich auch gerne Nackt filmen!
Ich würde mir sogar noch ne Karotte in den Popo stecken und wie ein Känguru auf und ab hüpfen.
Danach allerdings hätte ich ein schweres Trauma ???.
Frag mich da natürlich, ob der Stalker die Strafe so locker hinblättern konnte - denke selbst das Hotel war da überfordert....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gantern 10.03.2016, 11:38
3. Juwelendiebe der alten Schule

Die Londoner Senioren mit Knasthintergrund kamen zunächst über den Fahrstuhlschacht nicht an den Tresor. Welch eine Enttäuschung wäre es für uns krimigeschulten Beobachter gewesen, hätte es nicht doch noch geklappt.

Und jetzt müssen sie auf ihre alten Tage wieder einmal in den Knast. Aber auch da sind wir wohlwollend mitfühlend aufgrund der gewohnten medialen Beschreibung der Alters-Tristesse. Die hatten nochmal ihr Abenteuer und jetzt bis zum Lebensende die vertraute Umgebung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren