Forum: Panorama
Überschwemmungen in Australien: "Wir beten, dass die Pegel sinken"

Ausnahmezustand im Osten Australiens: Nach verheerenden Regenfällen*sind Teile der Millionenstadt Brisbane überflutet. Der Kontrast in der Metropole könnte nicht größer sein. Während die einen um ihr Eigentum kämpfen, liegen die anderen in der Sonne.

sic tacuisses 12.01.2011, 18:34
1. Beten hilft da ganz sicher.........................

Zitat von sysop
Ausnahmezustand im Osten Australiens: Nach verheerenden Regenfällen*sind Teile der Millionenstadt Brisbane überflutet. Der Kontrast in der Metropole könnte nicht größer sein. Während die einen um ihr Eigentum kämpfen, liegen die anderen in der Sonne.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beteigueze 13.01.2011, 00:01
2. La Ninja

das Mädchen wird den Aussies noch so manchen nassen Fuß bescheren. Klick

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jenom 13.01.2011, 01:57
3. Beten? Quatsch!

Einige bauen Dämme, andere beten. Gib dich mit Gläubigen ab und du bist verloren. Man hätte lieber was für den Klimaschutz getan, anstatt zu beten. Wer betet hat keine Zeit zum Denken und Handeln, Gläubige sind Last und Gefahr für die Gesellschaft und die Menschheit. Traurig, dass inzwischen sogar Deutschland durch eine religiöse Kanzlerin gefährdet ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren