Forum: Panorama
Volker Beck heiratet: "Ein Akt der Liebe und Verantwortung"
DPA

Volker Beck war einer der entschiedensten Kämpfer für die Ehe für alle. Ab heute ist sie erlaubt - und der Grünen-Politiker hat seinen Lebensgefährten Adrian Petkov geheiratet.

Seite 1 von 2
alaba27 01.10.2017, 16:49
1. Meine Meinung

ist ja nur gefragt, wenn ich es gaaanz doll finde. Also: Hurra ! Es lebe LGBT (oder so) !!!

Beitrag melden
D666D 01.10.2017, 16:54
2. ?

Herzlichen Glückwunsch

Beitrag melden
SeasickSteve 01.10.2017, 16:59
3.

Nachdem, was ich heute früh dem Deutschlandfunk Kultur entnommen habe, werden nächste Woche bundesweit wohl 122 (!) schwule und lesbische Paare den Gang zum Standesamt antreten. 122 Paare - erstaunlich wenig dafür, dass dieses Thema den Deutschen vor einem Vierteljahr angeblich so wichtig war, dass man innerhalb von 168 Stunden ein diesbezügliches Gesetz durch das Parlament peitschen musste.

Schade, dass die wirklich Benachteiligten in unserer Gesellschaft, Familien mit behinderten Kindern beispielsweise, mit derlei gesetzgeberischem Eifer nicht zu rechnen brauchen.

Beitrag melden
wiescheid 01.10.2017, 16:59
4. Kommentare zugelassen...

Bin ja etwas verwundert, dass hier Kommentare zugelassen sind. Aber dann schreibe ich mal das einzige, was man dazu kommentierten sollte:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH & GOTTES SEGEN (keine Ironie!)

Beitrag melden
zack34 01.10.2017, 17:10
5. Finanz. Sonderstellung der klass. Ehe ....

... wird nun von denen beansprucht, die das Kinderkriegen als die Grundfunktion der Gesellschaftserhaltung oft nicht leisten können.

Und diese finanz. Sonderstellung muss nun von der Mehrheit der Steuerzahlenden für eine noch größere Gruppe getragen werden. Ist DAS gerecht?

Ich bin voll und ganz dafür, dass Volljährige wen auch immer frei heiraten dürfen, von mir aus auch ihren Wellensittich.

Aber der Zugriff auf den gesamtgesellschaftlich finanzierten Topf der Steuervergünstigungen muss allein auf diejenige beschränkt werden, die eigene Kinder in eine solche Ehe mit bringen und erziehen.

Fazit:
Dieser finanz. Aspekt wird kaum angesprochen, und gehört klar mit in die neue Regelung hinein. Warum ist aber genau DAS kein Thema?

Beitrag melden
eduard2 01.10.2017, 17:23
6. Schön

herzlichen Glückwunsch an Herrn Beck nebst Gatten.
Bedauerlich ist aus meiner Sicht, dass man es versäumt hat die Ehe zu reformieren: Abschaffung Splitting, Möglichkeit für Unverheiratete, genauso Nahestehende mit Verantwortung zu betrauen (--> komplizierte Patientenverfügung etc.), Erbschaftssteuer für Erben Lediger und Förderung von Kindern. Der Segen des Standesamts rettet keine Beziehung und macht Menschen auch nicht verantwortungsvoller oder gar treu. In die Tasche gelogen. Er ist nur zwingend notwendig, wenn man Regelungen, die es für Unverheiratete nicht gibt, in Anspruch nehmen möchte. Hier hat die Politik versagt.

Beitrag melden
arzt2 01.10.2017, 17:25
7. Na wenigstens nutzt der Kämpfer für das Recht dieses auch.

Natürlich wollen die wenigsten Schwulen eine Ehe eingehen. Einige Paare, die ich kenne sind schon wieder geschieden. Das war für den einen Partner dann schön teuer und aufwendig. Wozu soll man sich auf so etwas einlassen? Die Ehe ist für Menschen, die Kinder aufziehen wollen. Für mich ist jede Ehe, in der der Wille zum Kind fehlt ungültig.

Beitrag melden
susie.soho 01.10.2017, 17:30
8. Alles Gute

und herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

Beitrag melden
majakovskij 01.10.2017, 17:31
9. Die „Ehe für alle“…

… ist nichts anderes als die Aufwertung eines konservativen Relikts. Statt konsequente – wie vom Bundesverfassungsgericht im Urteil zum Ehegattensplitting empfohlen – Individualbesteuerung durchzusetzen und die staatliche Ehe als solche abzuschaffen und durch notarielle Verträge zu ersetzen, die freie Menschen/Bürger frei vereinbaren könnten – einschließlich vorgegebener Standardverträge für die, die „Ehe“ wollen –, wird das Ungeheuer ausgeweitet. Herzlichen Glückwunsch, liebe „Progressiven“. Lechts wird rinks oder wie war das?

Beitrag melden
Seite 1 von 2
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!