Forum: Politik
+++ Der Morgen live +++: Trump-Anwalt bestätigt Zahlung an Pornostar

Trumps Anwalt sagt, er habe aus eigener Tasche 130.000 Dollar an eine Pornodarstellerin gezahlt: Sie behauptet, eine Affäre mit dem US-Präsidenten gehabt zu haben. Die Live-News.

KingTut 14.02.2018, 08:37
1. Nato-Treffen in Brüssel

Ein deutsches Kommandozentrum wäre in jeder Hinsicht zu begrüßen, würde es doch unserem Gewicht im Bündnis und in der internationalen Gemeinschaft gerecht werden. Deutschland hat sich seit Kriegsende zu einem verlässlichen und hoch geachteten Mitglied der Völkergemeinschaft entwickelt. Hoffen wir, dass auch andere Länder dies zum Beispiel nehmen und die Welt dadurch Schritt für Schritt zu einem friedlicheren Ort wird.

Vielleicht können die NATO-Verteidigungsminister anlässlich ihres Treffens ihren türkischen Amtskollegen auf die NATO-Statuten hinweisen, mit denen sich alle Mitglieder den Prinzipien von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit unterworfen haben, welche von seinem Chef so massiv missachtet werden. Deniz Yücel ist nur ein Beispiel von vielen, wo Demokratie und Menschenrechte mit Füßen getreten werden. Viel Erfolg bei den für heute geplanten, friedlichen Protesten in Berlin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren