Forum: Politik
Abstimmung in der Hauptstadt: In Berlin zeichnet sich schwache Wahlbeteiligung ab

Bei der Landtagswahl in Berlin droht die geringste Wahlbeteiligung seit der Wende: Bis mittags gaben gerade einmal rund 19 Prozent der Berechtigten ihre Stimme ab. Vor fünf Jahren waren es zu diesem Zeitpunkt deutlich mehr - und am Ende machten nur 58 Prozent von ihrem Wahlrecht Gebrauch.

Seite 1 von 22
Orthogräfin 18.09.2011, 15:02
1.

Zitat von sysop
Bei der Landtagswahl in Berlin droht die geringste Wahlbeteiligung seit der Wende: Bis mittags gaben gerade einmal rund 19 Prozent der Berechtigten ihre Stimme ab. Vor fünf Jahren waren es zu diesem Zeitpunkt deutlich mehr - und am Ende machten nur 58 Prozent von ihrem Wahlrecht Gebrauch.
Tja, man müßte wohl auch was zum Wählen haben.
________________

Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten.
Kurt Tucholsky

Beitrag melden Antworten / Zitieren
A-Schindler 18.09.2011, 15:05
2. Neue Parteien braucht das Land

Es wäre gut wenn die Piraten einziehen könnten. Mal neue Leute und keine Berufpolitiker die nur dumme Sprüche kloppen und Beamten-Mikado spielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
indiantiger 18.09.2011, 15:06
3. Achso?

Zitat von sysop
Bei der Landtagswahl in Berlin droht die geringste Wahlbeteiligung seit der Wende: Bis mittags gaben gerade einmal rund 19 Prozent der Berechtigten ihre Stimme ab. Vor fünf Jahren waren es zu diesem Zeitpunkt deutlich mehr - und am Ende machten nur 58 Prozent von ihrem Wahlrecht Gebrauch.
Also ich mußte in meinem Wahllokal eben anstehen und auch hinter mir bildete sich eine Schlange.

Aber ich kann's verstehen, wenn Leute keine Lust haben, wegen diesem sinnfreien Spektakel auf die Straße zu gehen.
Denn: heute ist Politik das, was Machtgierige zwecks Selbstbereicherung und Teilhabe an den Brosamen, die vom Tisch der Reichsten abfallen, ausüben, wobei der Wähler aller vier Jahre drei Kreuzchen machen darf zur Legitimierung dieses Zustands.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Heinz-und-Kunz 18.09.2011, 15:07
4.

Zitat von sysop
Alle Meinungsumfragen sagen einen klaren Sieg für die SPD mit Wowereit voraus.
Die SPD kann bestenfalls Zweitplatzierter werden. Die Nummer 1 sind wie üblich die Nichtwähler, was bei dem gegenwärtigen politischen Einheitsbrei auch kein Wunder ist.

Aber sehen wir die positiven Seiten, die ex-SED soll verlieren und aus der Regierung fliegen. Immerhin etwas.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eulenspiegel 47 18.09.2011, 15:11
5.

Wieviel ist ein Wahlergebnis eigentlich wert, wenn sich so wenig beteiligen?

Irgendwann ist es doch keine Wahl mehr, wenn mehr als die Hälfte der Wähler sich nicht mehr von den angetretenen Parteien repräsentiert fühlen und die Wahl boykottieren.

Ich erwarte schon das abendliche Siegesgeschrei der Verlierer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NormanR 18.09.2011, 15:12
6. Das ist der Unterschied zwischen Dänemark

und Deutschland!! Die Dänen mit Wahlbeteiligung von 88 % wissen, dass es was bringt wählen zu gehen, die Deutschen mussten viele Jahre lang erfahren, egal wen man wählt, es gibt Umverteilung von unten nach oben.
Es ist ein Wahnsinn, was aus Deutschland innerhalb von 20 Jahren wurde: eine Bertelsmann und INSM-Republik!!!
Eine Schande.
Ich hoffe nur und denke auch, daß wenigstens die Piraten-Wähler sehr zahlreich erscheinen und schön wären 8 %!!
Schon für die FDP als Demütigung, die sie sich reichlichst verdient hat!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
XRay23 18.09.2011, 15:13
7. Traurig...

...das so wenige von einem "angeborenen" Recht Gebrauch machen für das anderswo tausende von Menschen sterben müssen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
adam68161 18.09.2011, 15:14
8. Wann endlich

werden Politiker nach der Wahlbeteiligung bezahlt ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
InDubioProHamburg 18.09.2011, 15:15
9. Schade, Berlin.

Ich bin dafür, wählen zu gehen. Aber wenn die Berliner das nicht sehen wollen ... Hauptstadt-Arroganz? Ich verstehe das nicht, es geht doch um so viel. Ich glaube, ich bleibe doch lieber in meiner Lieblingsstadt, da war die Wahlbeteiligung höher. Vielleicht haben die Leute auch die Themen nicht erkannt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 22