Forum: Politik
Aus für Trumps Sicherheitsberater: Russische Politiker kritisieren Flynn-Rücktritt
imago/ ITAR-TASS

Der Rücktritt von Donald Trumps Sicherheitsberater stößt auf Unverständnis in Russland. Abgeordnete werfen dem US-Präsidenten vor, seine Regierung sei von einer antirussischen Stimmung infiziert.

Seite 1 von 11
philemajo 14.02.2017, 10:43
1. Willkommen in der außenpolitischen Realität!

Bin gespannt, wie lange Trump noch Lust an der Politik hat, wenn es nicht alles so läuft wie beim deal-making! Außenpolitik ist ein mühsames Geschäft mit vor und zurück...

Beitrag melden
Atheist_Crusader 14.02.2017, 10:44
2.

Was ist los, Moskau? Seht ihr eure Felle davonschwimmen? Habt ihr geglaubt, Trump wäre euch dankbar, nur weil ihr ihm zum Sieg verholfen hat?
Aber keine Sorge: seine Unberechnbarkeit funktioniert in alle Richtungen. Früher oder später wird er wieder auf eurer Seite sein. Wenn die lettische Regierung der Baugenehmigung für sein neues Hotel keinen Vorrang gibt oder so.

Beitrag melden
kmgeo 14.02.2017, 10:45
3. Aufs Äußerste - Ehrenwort - Brutalmöglichst

Ein weiterer Beleg dafür, wie widersprüchlich diejenigen sind, die das sog. Establishment und dessen angebliche Charakterlosigkeit ersetzen wollen.
So ähnlich wie DT, der ja zugesagt hatte, seine Steuererklärung zu veröffentlichen.....
Normalerweise müsste man jetzt laut rufen "Lock him up"....

Darüber habe er Vizepräsident Mike Pence unabsichtlich unvollständig informiert. Er habe seine gesamte Karriere aufs Äußerste auf Ehrenhaftigkeit und Aufrichtigkeit Wert gelegt, so der 58-Jährige.

Beitrag melden
ackergold 14.02.2017, 10:47
4. So schnell wenden sich die Dinge

Erst jubelt man in Russland, dass die Geheimdienste Trump ins Amt gehievt haben und schon ist das Blatt wieder gewendet, weil der ach so gute Kumpel aufgrund eines Gesetzesverstoßes vorzeitig das Handtuch wirft. In Russland hat man immer noch nicht verstanden, dass auch die Herrschenden in einer Demokratie niemals über dem Gesetz stehen. Alle Kritik läuft ins Leere.

Beitrag melden
jens.kramer 14.02.2017, 10:50
5. Hätte Flynn

Anstatt mit den Russen zu telefonieren, hätte Flynn besser die demokratischen Saudis anrufen sollen.
Aber Russen kaufen keine US-Waffen.

Beitrag melden
Gerd@Bundestag.de 14.02.2017, 10:51
6. Touché!

Russland sieht Trump als nützliche Marionette, soviel ist klar geworden. Vielen Dank für die neue Offenheit, Herr Putin.

Beitrag melden
abc. 14.02.2017, 10:52
7. Da Russland weder eine unabhängige Justiz noch Gesetze kennt

Da Russland weder eine unabhängige Justiz noch Gesetze kennt, kann sich in Russland natürlich niemand vorstellen, warum in den US ein massiver Gesetzesverstoß (der mittels plumper Lügen vertuscht werden sollte) zum Rücktritt führt. Daher ist es nur folgerichtig, dass in Russland nun wieder das übliche Unverständnis, gepaart mit den unvermeidlichen Verschwörungstheorien, vorherrscht. Und selbstredend wird man die Uhr danach stellen können, dass die üblichen Verdächtigen im Forum auftauchen, um die heutige Tagesparole in hochdramatischer Form wiederzugeben (vermutlich wird wieder vom Krieg geraunt, den finstere Mächte im Pentagon nun vorbereiten). Angesichts dieses permanenten Kasperletheaters wird es für mich immer ein Rätsel bleiben, warum gewisse Stimmen vom rechten und linken Rand immer noch von einer engen Partnerschaft mit Putins Russland träumen. Dieses Scheinriesenland hat sich selbst für lange, lange Zeit ins Abseits manövriert, und kann aufgrund seiner massiven innenpolitischen Probleme und der gefährlichen Art seiner Führung, diese Probleme zu kompensieren, kein Partner sein.

Beitrag melden
ackergold 14.02.2017, 10:53
8.

Ich würde gerne nachfragen, wer nach Russlands Meinung in der Lage wäre, Präsident Trump "in die Ecke zu treiben", damit er Flynn entlässt. Man scheint am Ural kuriose Vorstellungen von Demokratie zu haben.

Beitrag melden
ackergold 14.02.2017, 10:55
9.

Russland hat einen Fehler gemacht. Sie hätten nicht die Mails der Clinton, sondern die von Trump hacken sollen. Auf Twitter mitlesen hätte auch schon genügt.

Beitrag melden
Seite 1 von 11
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!