Forum: Politik
Behinderte in Nepal: Und Rima tanzt

Till Mayer Um endlich tanzen zu können, ließ sich Rima, ein Mädchen aus dem Waisenhaus, ein Bein amputieren. Nun kämpft sie gegen das Kastenwesen, gegen Spott - und für die Rechte Behinderter in Nepal.

Seite 1 von 2
spon-facebook-10000921305 19.04.2015, 11:03
1. Das macht Hoffnung

Auf solche Projekte können wir stolz sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hotgorn 19.04.2015, 11:11
2.

Bei mir steht auch irgenwann eine Operation im darmbereich an. Auch meine psychische Krankheit wurde lange nicht erkannt. Man sieht ja nichts der ist völlig gesund ist das häufige Urteil würde mich freuen wenn rima sich für bald behinderte auch in Deutschland einsetzen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mymindisramblin' 19.04.2015, 11:46
3. liebe bundesregierung

ich moechte das in zukunft die von mir bezahlten steuern in projekte wie dieses fliessen, anstatt sie den banken in den rachen zu schmeissen oder waffen als 'hilfe' in krisenregionen zu schicken.
wenigstens ein positiver artikel diese woche - so stelle ich mir journalismus vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
uksubs 19.04.2015, 12:10
4. ich könnte heule vor freude,

wenn ich sehe, was es für wundervolle geschichten gibt in dieser ansonsten manchmal doch so kaputten welt! wäre doch schade, wenn alles den bach runtergeht. für rima bitte die weltehrenmedaille!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oliverkausd 19.04.2015, 13:05
5. Zusammen helfen

Kann der Spiegel nicht ein Soendenkonto für ihren Tanzunterricht einrichten? Wir leben allen wie die Maden im Speck und ich würde Rima gerne etwas zu ihrem Tanzunterricht dazu geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehrgedanken 19.04.2015, 13:17
6. Ja

Zitat von mymindisramblin'
ich moechte das in zukunft die von mir bezahlten steuern in projekte wie dieses fliessen, anstatt sie den banken in den rachen zu schmeissen oder waffen als 'hilfe' in krisenregionen zu schicken. wenigstens ein positiver artikel diese woche - so stelle ich mir journalismus vor.
ein Artikel von echten Menschen mit echten Lösungen wegen ihres Mutes. Danke spon!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moritzwerner2 19.04.2015, 17:57
7.

http://www.nepalfreiberg.de/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
silverfish 19.04.2015, 22:47
8.

Zitat von hotgorn
Bei mir steht auch irgenwann eine Operation im darmbereich an. Auch meine psychische Krankheit wurde lange nicht erkannt. Man sieht ja nichts der ist völlig gesund ist das häufige Urteil würde mich freuen wenn rima sich für bald behinderte auch in Deutschland einsetzen kann.
Ihr Beitrag irritiert mich. Was hat ihre Krankheit (oder ihre Krankheiten) den mit dem Fall zu tun?
Und warum sich Rima in Deutschland für Behinderte einsetzen sollte, ist mir ebenso ein Rätsel. Ich glaube in Nepal gibt es da genug zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hotgorn 20.04.2015, 07:14
9. @silverfish

Nun wenn ich in Deutschland, trotz Behinderung das hartz4 gestrichen bekomme liegt etwas im argen da braucht es wohl doch Hilfe gerne auch aus Nepal. Vielleicht können sich andere behinderte wie rima auch besser in meine leiden hineinversetzen. Ich z.B. hab keinen Bock mich wegen meiner Behinderung zu rechtfertigen weil ich äußerlich normal ausschaue. Ihr Beitrag irrtiert mich genauso darf ich nicht auch frei sein wie rima?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2