Forum: Politik
Bürgerkrieg: Saudi-Arabien will Flugabwehrraketen an Syriens Rebellen liefern
DPA

Saudi-Arabien will der syrischen Opposition nach SPIEGEL-Informationen Flugabwehrraketen zur Verfügung stellen. Damit könnten die Aufständischen der Assads Luftwaffe die Stirn bieten, so die Hoffnung. Es gibt ein Vorbild: den Afghanistan-Krieg in den achtziger Jahren.

Seite 1 von 16
juerler@saxonia.net 16.06.2013, 18:37
1. Vorbild

Zitat von sysop
Saudi-Arabien will der syrischen Opposition nach SPIEGEL-Informationen Flugabwehrraketen zur Verfügung stellen. Damit könnten die Aufständischen der Assads Luftwaffe die Stirn bieten, so die Hoffnung. Es gibt ein Vorbild: den Afghanistan-Krieg in den achtziger Jahren.
das mit dem Vorbild aus den achtziger stimmt. Das sind die Waffen die unsere Soldaten jetzt töten.
Mal sehen was in zehn Jahren von diesen Waffen wiederbekommen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derberserker 16.06.2013, 18:40
2.

Proooopaaaaaganda... Die Saudis vor Gericht? Haha.. Der König hat se doch erst hingrschickt.. Aus den Gefängnissen ab nach Syrien..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrdörr 16.06.2013, 18:42
3.

... schöner Vergleich! Genau wie in Afghanistan wird auch dieses Land enden ... da können wir unterstützen wen wir wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maksa 16.06.2013, 18:42
4. meine Güte

wie kann die Redaktion diese Heuchelei zitieren? jeder Grundschüler kann heraus lesen, dass es den Saudis um ihre wirtschaftlichen Interessen geht. das Syrische Volk juckt doch keine Sau!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jean P. v. Freyhein 16.06.2013, 18:43
5.

Wenn Assads Jets nicht mehr aufsteigen können, war's das wohl für ihn, seine Söldnertruppe und seine Terroristen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guntalk 16.06.2013, 18:44
6. Man...

...sieht ja was aus Afghanistan geworden ist.

Ich bin wirklich sprachlos......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grenzenlosedummheit 16.06.2013, 18:46
7.

Tun sie längst, von Beginn an. Erzählt mir was Neues.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erasmus89 16.06.2013, 18:48
8. Stimmt nicht!

Laut US-Analysen gehen nur 10 % der Opfer auf das Konto der Luftwaffe ! Artillerie und Panzer sind am effektivsten !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 16.06.2013, 18:48
9. ...

Zitat von sysop
Im Interview mit dem SPIEGEL warnt der ehemalige saudiarabische Geheimdienstchef Prinz Turki Bin Faisal davor, den Aufstand der bewaffneten Opposition in Syrien aufzugeben.
Na klar warnt der demokratisch gewählte Prinz davor den Aufstand aufzugeben..........hat ja wohl zig Millionen Doller in den "Aktivisten" investiert.
Wäre doch schade wenn er ein Minusgeschäft macht.... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16