Forum: Politik
CDU-Ministerpräsidentin zur Homo-Ehe: Kramp-Karrenbauer warnt vor Verwandten-Heirat
DPA

Annegret Kamp-Karrenbauer gilt als liberale CDU-Politikerin - da überrascht dieser Vorstoß: Die Öffnung der Ehe für Homosexuelle, fürchtet sie, könnte Forderungen nach Heirat unter Verwandten oder von mehr als zwei Menschen nach sich ziehen.

Seite 1 von 37
astsaft 03.06.2015, 11:06
1. Ja und?

Also erstmal hat das eine mit dem anderen nichts zu tun. Die Ehe für alle Geschlechter zu öffnen, ändert doch nichts an der Anzahl der Beteiligten oder deren Verwandschaftsgrad. Aber das ist typisch Politiker. Wenn einem die Argumente ausgehen, kann man ja schnell mal den vermeindlichen Teufel an die Wand malen. Das macht hübsch Angst, selbst wenn es keinerlei Zusammenhänge gibt. Mein Gott ist das peinlich!
Und ganz ehrlich? Lasst doch drei heiraten! Oder Geschwister! Ich wette, es wären noch weit weniger, als die eh schon wenigen Homosexuellen, die heiraten möchten. Da wäre das dann auch wuscht ;)

Beitrag melden
DDM_Reaper20 03.06.2015, 11:07
2. Lustig nur,

...dass die Ehe als Institution nachgerade ausgehebelt wurde. Wie viele Alleinerziehende gibt es? Knapp 2 Millionen? Der Loewenanteil davon Frauen, deren Kindern der Vater einfach fehlt (selbst die, die brav Unterhalt abdruecken, sind bessere Bezahlonkel, denn oefter als einmal alle zwei Wochen sehen die ihre Saemlinge auch nicht).

Hach, was liebe ich diese Verlogenheit im Umgang mit diesem Thema. Selbstbestimmung ist wunderbar, nur stellt sich dann heraus, dass Ehen wegen jedem Furz geschieden werden (ueberwiegend ist es der Mann, der anschliessend am finanziellen Nasenring durch die Arena geschleift wird, denn bei Geld hoert die Gleichberechtigung auf . . . und das Wechselmodell, bei dem sich beide gleichberechtigt um die Kinder kuemmern, ist in Deutschland ja unbekannt (Sarkasmus)).

Na, lasst se doch. Bei den Scheidungsraten ist es eh nur eine Frage der Zeit.

Beitrag melden
scharfekante 03.06.2015, 11:07
3. Danke ..

für Ihren Mut, Frau Kramp-Karrenbauer!

Beitrag melden
mattoregiert 03.06.2015, 11:08
4. Was hat denn Annegret

geritten ,soetwas loszulassen.Bei einer so geschätzten Person kann man nur sagen ..schade !

Beitrag melden
leidkultur 03.06.2015, 11:11
5. Herrlich!

Wenn man denkt, es geht in der Argumentation nicht mehr absurder, wird zuverlässig aus dem konservativen Lager nochmal eine Schüppe draufgelegt.

Beitrag melden
peeka(neu) 03.06.2015, 11:11
6. Anscheinend

versteht niemand, dass die Ehe eine fast unüberschaubare Verpflichtung nach sich zieht. Es wird immer gern über Eheprivilegien gesprochen, aber der Staat hätte nicht wenig Vorteile, würde er Polygamie zulassen:
Wenn eine reiche Partnerin oder ein reicher Partner mehrere Partnerinnen und Partner heiratet, dann ist er denen gegenüber unterhaltspflichtig. Würden diese nach einer erfolgten Scheidung zum Beispiel Hartz IV beantragen, würde das nicht so einfach funktionieren.
Ich habe in der ganzen Diskussion oftmals den Eindruck, dass bei der Institution Ehe alle lediglich das Ehegattensplitting im Auge haben. Die finanziellen Nachteile bzw. langfristigen Risiken werden gar nicht erst diskutiert.

Beitrag melden
franxinatra 03.06.2015, 11:11
7. Frauen hatten auch aal nichts in der Politik zu suchen...

...und von einem mittlerweile verstorbenen Radiomoderator ist überliefert : Zwei Stunden Moderation, dazu ist eine Frau doch gar nicht veranlagt!

Ich muss zugeben dass ich der Moderne gegenüber einige Unaufgeschlossenheiten an mir registriere, aber winigstens kann ich meinen Mund darüber halten.

Mit Prägungen der 60er hat man noch einige Leichen im Keller; aber man kann ja auch aus dem Registrierten versuchen zu lernen.

Ansonsten wäre ich wohl auch Anwärter der AfD...

Beitrag melden
rainer_daeschler 03.06.2015, 11:13
8. Falscher Topf

Heirat unter gleichgeschlechtlichen Partner ist für den Nachwuchs (da nicht vorhanden) folgenlos, die unter Verwandten hingegen folgenschwer. Das würde zum Festival der Erbkrankheiten werden. Annegret Kamp-Karrenbauer schmeißt dort etwas in den selben Topf, was nicht zusammengehört.

Beitrag melden
cajodi 03.06.2015, 11:13
9. Neo Magazin Royal????

Das mit den Verwandten im Saarland sagt der Böhmermann doch immer... Häh?

Beitrag melden
Seite 1 von 37
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!