Forum: Politik
Ex-Ministerpräsident: Ernst Albrecht gestorben
DPA

Der Politiker Ernst Albrecht ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bestätigte den Tod ihres Vaters.

jujo 13.12.2014, 16:26
1. ...

Zum Politiker Ernst Albrecht fällt mir nur positiv ein, das er, es ging wohl um Gorleben, ein politisches Vorhaben absagte mit der Begründung das man keine Politik gegen den Willen der Mehrheit in der Bevölkerung machen könne!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ae1 13.12.2014, 16:46
2. ...

Ich sehe es gerade andersrum. Nach meiner unbewiesenen Meinung hat Albrecht die Atomenergienutzung vorangetrieben.
Als er 1990 die Wahl verlor entfernte er sich sofort aus der Politik.
Er ruhe in Frieden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kral1 13.12.2014, 17:07
3. Staatsbegräbnis

Der ehemalige langjährige MP Albrecht sollte ein Staatsbegräbnis bekommen - wie z.B. der MP Wagner vor zwei Jahren in Trier - vorausgesetzt die Familie hat keine Einwände dagegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HS-TS-VN 15.12.2014, 00:10
4. Wir sind Herrn Dr. Ernst Albrecht zutiefst dankbar

Unsere Familie musste nach dem Vietnamkrieg das Land verlassen, weil wir jeden Tag Repressalien, Inhaftierung und Einschüchterung durch die Viet-Congs zu befürchten hatten. Ich war damals noch ein kleines Kind, aber meine Eltern haben mir von diesen tragischen Ereignissen erzählt: Statt auf Wiederversöhnung mit den Landleuten in Südvietnam zu setzen, fing das kommunistische Hanoier-Regime an ein Rachefeldzug gegen sie zu führen. Dabei wurden alle Südvietnamesen, die in der Regierung waren oder dem Militär in Südvietnam gedient haben, zusammengetrieben und später in Umerziehungslager gebracht, wo viele bei Racheakten und Folterungen durch die Viet-Congs ums Leben kamen. Andere bekamen lange Haftstrafen und einige davon sitzen bis heute noch in den Gefängnissen des kommunistischen Vietnams. Bei der Flucht über das offene Meer geriet unser Boot in Seenot. Wir hatten kaum noch Provision und das Wasser ging auch langsam aus. Viele im Boot litten an Hunger und Durst. Zu unserer Unglück tauchte ein großes Schiff auf, dass uns aufnahm. Später erzählte uns die Schiffsbesatzung von der Cap-Anamur, deren Mission es war, in Seenot geratene Vietnamesen zu helfen. Später in Deutschland erfuhren wir, dass diese Rettungsaktion erst durch die Unterstützung von Dr. Ernst Albrecht ermöglicht werden konnte. Mit seinem Engagement haben Herr Dr. Ernst Albrecht zusammen mit Herrn Dr. Neudeck, dem Schriftsteller Heinrich Boll und vielen anderen uns und den anderen Boat People eine Zukunft und ein Leben in Freiheit und Menschenwürde ermöglicht, wofür wir ihnen zutiefst dankbar sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren