Forum: Politik
Finanzkrise: Griechische Rentner stürmen Ministerium
DPA

Aufstand der Alten: Da sie ihre Medikamente jetzt selbst bezahlen müssen, haben sich Hunderte aufgebrachte Rentner vor dem Gesundheitsministerium in Athen versammelt. Rund 40 drangen bis ins Büro des Ministers vor. Der nannte die Rentner "Schufte".

Seite 1 von 44
ein-berliner 04.09.2012, 16:11
1. Erstmalig

gibt es etwas nur gegen Rechnung. Scheint sehr gewöhnungsbedürftig zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
matz-bam 04.09.2012, 16:12
2. respekt

Zitat von sysop
Aufstand der Alten: Da sie ihre Medikamente jetzt selbst bezahlen müssen, haben sich Hunderte aufgebrachte Rentner vor dem Gesundheitsministerium in Athen versammelt. Rund 40 drangen bis ins Büro des Ministers vor. Der nannte die Rentner "Schufte".
gut so, liebe rentner.das muss schule machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Knackeule 04.09.2012, 16:15
3. Prima, weiter so, auch in Deutschland !

Griechenland kann auch Vorbild sein. Wann stürmen wir in Deutschland endlich mal diverse MInister-Büros ? Ich hätte da schon ein paar Vorschläge....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
funxxsta 04.09.2012, 16:16
4. Erst der Anfang

Mir der griechischen "Verhaeltnisse" durch Erfahrung bewusst, bin ich ueberzeugt das wir noch Bilder aus Griechenland sehen werden, die selbst den durch die publik gewordene "soziale Kompetenz" der Griechen vorgewarnten EU Buerger verschrecken wird. Die griechische Regierung kann keinen funktionierenden Staat - innerhalb laecherlich kurzer Zeit - etablieren, ohne das seine Bevoelkerung ehrlich mit der Realiaet vetraut gemacht wird und anschliesssend seine Selbstwahrnehmung und Initiative zur Krisenbewaeltigung aendert!! Wir haben weder die Verantwortung noch die Verpflichtung diesen Staat zu alimentieren um seinen seit 1981 (Eintritt in EWG) vernaechlaessigten PFLICHTEN gegenueber der Gemeinschaft EWG/ EU nachzukommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shy_212 04.09.2012, 16:16
5. Das Ergebnis...

der deutschen Politik. Abartig! Wann sieht Griechenland endlich ein, dass das Land ohne den Euro besser aufgehoben ist. Es steckt so viel Potential in diesem Land! Lasst Euch doch nicht so von den Brüsselern und Deutschen unterdrücken. Deutschland geht auch immer mehr den Bach runter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steinaug 04.09.2012, 16:17
6. Bin

Bin mal gespannt, wann deutsche Rentner zum Sturm ansetzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ka117 04.09.2012, 16:18
7. Wer und warum soll höhere Gehälter der Griechen bezahlen?

"Damit würde ein Polizist nur noch 610 Euro monatlich verdienen."

Na und? Dieses Gehalt liegt immer noch deutlich über dem Gehalt eines bulgarischen oder rumänischen Polizisten. Beide Länder sind ebenfalls EU-Mitglieder und komischerweise nicht am Rande der Pleite.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermes69 04.09.2012, 16:19
8. Ja, so langsam

wirds dann "interessant".

Uns stehen sehr "lustige" Zeiten bevor. Mittlerweile fürchte ich, dass wir um den "worst case" nichtmehr herumkommen und danach wieder bei 0 anfangen. So lange bis sich alles wieder wiederholt - aber dann weile ich hoffentlich nichtmehr auf dieser Erde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herr_kowalski 04.09.2012, 16:20
9. Natürlich !!

Zitat von sysop
Aufstand der Alten: Da sie ihre Medikamente jetzt selbst bezahlen müssen, haben sich Hunderte aufgebrachte Rentner vor dem Gesundheitsministerium in Athen versammelt. Rund 40 drangen bis ins Büro des Ministers vor. Der nannte die Rentner "Schufte".
Für diese Politschmarotzer sind alle anderen Schufte.
Das muss "lange Hälse machen "
In GR gibt es meines Wissens auch massig Laternen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 44