Forum: Politik
G20-Polizeieinsatz in Hamburg: Das große Katz- und Mausspiel
SPIEGEL ONLINE, Google

Die G20-Regierungschefs müssen vom Hotel zum Tagungszentrum - doch Demonstranten wollen ihre Konvois blockieren. Schaffen es die 20.000 Polizisten, die Straßen zum Hamburger Messegelände freizuhalten?

Seite 1 von 8
caty24 01.07.2017, 11:45
1. Es eine Frechheit eine ganze Stadt lahmzulegen

Die Ergebnisse werden gegen NULL tendieren.
Alles nur Wahlpropaganda für Frau Merkel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Abel Frühstück 01.07.2017, 11:46
2.

Was mich an solchen Artikeln stört, ist der Ton einer Sportberichterstattung. "Schafft der HSV es noch, den abstiegzu vermeiden? Klicken Sie hier!" Die Medien warten förmlich auf den ersten Krawall, den Sie ein Stück weit selbst herbeischreiben. Mich stößt das ab.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frederic_1618 01.07.2017, 12:10
3. romantischer Vorschlag

die höheren Würdenträger werden via Großdrohne eingeflogen, die von der niederen Observanz reisen als facility-service an. Alles wird gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neuroserve 01.07.2017, 12:19
4. U-Bahn?

Vom Atlantic kann man auch zum Hauptbahnhof gehen und dann zwei, drei Stationen bis Messehallen fahren.
Fertig ist die Laube.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grommeck 01.07.2017, 12:25
5. Regierungschefs müssen sich vor ihren Untergebenen in Sicherheit

bringen - lassen. Die Staatsmacht schützt Klimawandelleugner und Kriegstreiber, Bankenretter und Armutserzeuger. Welch wunderbares Ding ist doch solch eine marktkonforme Demokratie, denn trotzdem dürfen diese Störer in angemessener Entfernung natürlich demonstrieren, friedlich, ruhig und zurückhaltend. Der Mond wäre ein guter Ort, an dem jeder laut seine Meinung sagen könnte und es würde auch die Kosten für Polizei und andere "Sicherheitsdienste" senken, aber das ist erst beim nächsten Gipfel angedacht. Wenn bis dahin nicht endlich das Verbot der öffentlichen Kritik an Regierungen durch ist. Das wäre ein wahrer Fortschritt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
its4free 01.07.2017, 12:31
6. Jawoll

Ich hoffe, das der G20 friedlich ! total blockiert wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hasselblad 01.07.2017, 12:39
7.

Ein Matratzenlager würde sich anbieten, die Messehallen sind groß genug. Dann würde sich auch der Blödsinn erübrigen, die halbe Stadt lahmzulegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steve1982 01.07.2017, 12:41
8. Wenn die Blockade funktioniert.. ..

dann verhindern die Protestierer, dass die Politiker es besser machen. Denn dann können die Politiker für einen Moment lang gar nichts machen. So sehr die Argumente der G20 Kritiker absolut richtig sind, so unlogisch ist deren Protest, wenn er primär verhindern will. Die G20 haben durchaus die größten Probleme verursacht, aber auch nur sie können die Probleme wieder lösen. Wenn das nicht logisch ist, dann weiß ich auch nicht....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chico 76 01.07.2017, 13:14
9. Warum

Zitat von its4free
Ich hoffe, das der G20 friedlich ! total blockiert wird.
sollen sich die mächtigsten Menschen der Welt nicht über Problemlösungen unterhalten dürfen?
Ich verstehe den Protest nicht.
Die Protestierer lösen absolut nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8