Forum: Politik
Konflikt in Syrien: Assad-Kommandeure drängten massiv auf Giftgas-Angriffe
DPA

Deutsche Abhörspezialisten haben brisante Funksprüche aus Syrien abgehört: Laut einem Zeitungsbericht sollen syrische Militäroffiziere Machthaber Assad seit Monaten zum Einsatz von Giftgas gedrängt haben.

Seite 31 von 47
Robin06 08.09.2013, 12:06
300. SPON = Kriegspropaganda

Wie man den Inhalt so umdeuten kann ist und bleibt mit ein Rätsel.
Diese Indizien(!) würden FÜR Assads UNSCHULD sprechen, was die Giftgasattacke angeht. Nur eine solche Meinung ist ja unpopulär unter allen Mitläufern der USA. SPON hat innerhalb von wenigen Wochen massiv an Anerkennung verloren, schade. Kritischer Journalismus sieht definitiv anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Coroner 08.09.2013, 12:06
301. Heinrich Heine

muss die deutschen Dienste gekannt haben, als er schrieb:
"Der schlimmste Lump im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant."

Das gilt auch in einer globalisierten Welt.
Man zieht nicht selbst in den Krieg, aber liefert anderen die erlogenen "Begründungen".

Der BND hatte auch bzgl. "Curveball" und der angeblichen LKW mit biologischen Kampfstoffen im Vorfeld des lezten Kriegs gegen Irak seine Finger im Spiel.

Eine widerliche Tätigkeit.
Dazu völlig ausserhalb jeder demokratischen Kontrolle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ernst August 08.09.2013, 12:09
302. Adolf Barack Obama?

Zitat von Velociped
Die Überschrift müsste lauten: Assad ordnete keinen Giftgasangriff an. Damit gibt es Beweise, die Assad entlasten und die nicht vorgelegten "Beweise" der USA als Lügen entlarven.


Zitat aus Prag aktuell:


Prag - Im Chor der weltweiten Kritik an der Syrien-Linie des Weißen Hauses sticht die Stimme der tschechischen Kommunisten (KSČM) besonders schrill heraus. Barack Obama stehe in seiner Rhetorik Adolf Hitler nahe, zetert die Pilsner Ortsgruppe der ehemaligen Staatspartei auf ihrer Website.

Zugleich ruft die KSČM ihre Anhänger auf, die internationale Petition zur Aberkennung des Friedensnobelpreises an den US-Präsidenten zu unterzeichnen.

Das Statement tauchte am Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs am 1. September auf. Nach Ansicht der Verfasser betreibt Obama Kriegshetze und bedient sich der gleichen Sprache wie Hitler vor dem Angriff auf Polen.


---


Wie dem auch sei.
Obama will nun alle Abgeordneten in Einzelgesprächen nach ihrer Zukunft befragen da er ihnen keine stichhaltigen Beweise vorlegen konnte.

Sie sehen Menschen müssen von der Wahrheit überzeugt werden - ein weiterer Beweis dafür das die Wahrheit allein keine Chance hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dreizack-benztown 08.09.2013, 12:09
303. SPON klaut bei BILD

Es wird ja immer besser hier. Mittlerweile werden hier schon Geschichten aus der BILD zitiert ... das steigert zwar die Rendite aber sicherlich nicht die Qualität ... brave new (media) world! Erinnert mich irgendwie an "Neues Deutschland" und die "Aktuelle Kamera"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 08.09.2013, 12:11
304.

Zitat von Faceoff
Angesichts zehntausender Deserteuer bis in den Generalsrang hinauf geht diese Aussage Lichtjahre an der Realität vorbei.
Ist so eine Sache mit der Realität.......

"Laut Wieker solle der Zusammenschluss von Deserteuren der Assad-Truppen de facto nicht mehr existieren. Stattdessen werde der Einfluss des Terrornetzwerks Al-Kaida auf die Rebellen-Bewegung immer stärker. Das habe dramatische Folgen. Wieker zufolge gebe es kaum noch Überläufer aus den Reihen der Assad-Truppen. Denn Deserteure würden von den Rebellen in der Regel sofort erschossen."
Syrien: Assad soll Giftgas-Einsatz nicht genehmigt haben | ZEIT ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
samschuster 08.09.2013, 12:12
305. da

Zitat von herbert_schwakowiak
Ich glaube nix mehr was die mir erzählen wollen, was ich nicht selber gesehen habe oder überprüfen kann.
sie mit sicherheit aus den verschiedensten gründen nicht viel an einem normalen tag in der welt überprüfen oder gar selbst sehen können, muss man um der menschheit willen hoffen, dass sie mit ihrer ansicht alleine stehen. im übrigen ist ihre ansicht bezgl. der journalistischen arbeitsweisen sehr kindlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nemesis40 08.09.2013, 12:12
306. Logik von Holocaustleugnern

Zitat von dosmundos
Vergessen Sie's ! Die Foristen, die hier nach Beweisen schreien, weil ihnen die zahlreichen Indizien nicht reichen, sind die gleichen, die im 2. Weltkrieg Auschwitz nicht gesehen hätten, selbst wenn ihnen die Luftaufnahmen der Amerikaner vorgelegen hätten...
Der Vergleich ist korrekt. Egal welche Beweise vorgelegt werden, sie werden als westliche Propaganda abgetan, damit das krude Weltbild nicht erschüttert wird. Dabei fühlt man sich moralisch überlegen. Ein Witz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
G.Lange 08.09.2013, 12:13
307. Gefakte Funksprüche.

Wenn man Telefonate oder Funksprüche als Argumente für einen Angriff benutzen will, sollte man sich schon ganz sicher sein, dass diese nicht gefälscht sind.

Wir wissen seit der Veröffentlichung des Buches von Victor Ostrovsky, Geheimakte Mossad, aus dem Jahre 1994, dass die Israelis über ein Programm mit dem Namen "Trojaner" verfügen, welches in der Lage ist, gefäschte Telefonate oder Funksprüche, in die Welt zu setzen. Dies wird durch die Desinformations-Abteilung des Mossads durchgeführt, kurz LAP genannt.

Genaueres siehe:
http://www.miprox.de/Sonstiges/Trojaner-Mossad.html

oder

Victor Ostrovsky
Geheimakte Mossad
Die schmutzigen Geschäfte
des israelischen Geheimdienstes

München,C. Bertelsmann, 1994
ISBN 3-570-12174-7

Beitrag melden Antworten / Zitieren
israels 08.09.2013, 12:14
308. Da vergesst ihr was

ihr berichtet zwar davon, dass die Generäle beim Präsidenten angefragt haben aber nicht davon dass er es abgewiesen hat

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 08.09.2013, 12:14
309.

Zitat von jabbathehad
RICHTIG wäre die Meldung - Assad lehnte Giftgasangriffe gegenüber seinen Kommandeuren massivst ab. (...)

So ähnlich wie die NZZ titelte..

"Assad soll Giftgas-Einsatz nicht genehmigt haben"
Syrien: Assad soll Giftgas-Einsatz nicht genehmigt haben | ZEIT ONLINE

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 31 von 47