Forum: Politik
Libyen-Krise: Gaddafi spielt seine letzte Poker-Partie

Ist das sein Ende? Nach langem Zaudern ist eine Koalition der Willigen bereit, Libyens*Herrscher Gaddafi mit militärischer Gewalt zu stoppen. Der Despot versucht, mit*einem angeblichen Waffenstillstand*seine Macht zu retten - dem Westen bleiben nun vier Optionen.

Seite 1 von 15
Koltschak 18.03.2011, 19:00
1. Gebt diesem Mann eine Chance zu verschwinden.....

.....sonst gibt es ein Blutbad größten Ausmaßes in Lybien. Soll er nach irgendwo ins Exil gehen und in Ruhe sterben.

Seine hübsche unkrainische Krankenschwester ist ja schon weg.

Wenn er zu sehr in die Ecke gedrängt wird, müsste sonst der Westen auch noch militärisch eingreifen!

Und das ist nicht Sinn der Sache!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harrold 18.03.2011, 19:03
2. Guter Kommentar

Zitat von sysop
Ist das sein Ende? Nach langem Zaudern ist eine Koalition der Willigen bereit, Libyens*Herrscher Gaddafi mit militärischer Gewalt zu stoppen. Der Despot versucht, mit*einem angeblichen Waffenstillstand*seine Macht zu retten - dem Westen bleiben nun vier Optionen.
Also, ich finde einen Waffenstillstand erstmal gut. Ich weiß nicht, was man daran aussetzen kann. Irrational und eigenartig agieren hier doch die, die offenbar aus verborgen liegenden Gründen unbedingt militärisch in Libyen eingreifen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2010sdafrika 18.03.2011, 19:03
3. Bundesregierung - Neutralität zur Ignoranz

Es ist traurig, dass die Bundesregierung sich zu den Entwicklungen in Libyen quasi blind gestellt hat. Ob die USA oder Frankreich - die Global Players haben der Demokratiebewegung in Libyen die volle Unterstützung zugesagt, während Deutschland aus welchen Gründen auch immer sich bedeckt hält und keinen Mut aufbringen konnte. Konsequenz einer Nichteinmischung wäre ein Bürgerkrieg im Lande, was die Bundesregierung unmöglich haben möchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
roterschwadron 18.03.2011, 19:09
4. Die Zeit läuft jetzt gegen Gaddafi

Zitat von sysop
Ist das sein Ende? Nach langem Zaudern ist eine Koalition der Willigen bereit, Libyens*Herrscher Gaddafi mit militärischer Gewalt zu stoppen. Der Despot versucht, mit*einem angeblichen Waffenstillstand*seine Macht zu retten - dem Westen bleiben nun vier Optionen.
Einfach etwas praktischer denken. Jetzt werden erst mal Artillerie und anderes schweres Gerät zu den Aufständischen gebracht. Man wird in einigen Tagen die Opposition angreifen lassen und auf den Start von Gaddafis Kampfflugzeugen warten...

Noch vier Wochen, Gaddafi, dann schicken wir einen Kranz für dich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Koseljevitch 18.03.2011, 19:12
5. Waffenstillstand??Gaddafi bombt jetzt massiv auf Wohnviertel

Nach Mitteilung meiner libyschen Freunden um 19:05 bombardiert Gaddafis Luftwaffe jetzt massiv die Wohnviertel.
Ich fordere jetzt sofort massive Luftschläge gegen die Libysche Armee und Abschuss aller Flugzeuge !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
syracusa 18.03.2011, 19:16
6. viertes Szenario ist nicht so schlecht

Zitat von sysop
Aus dem Artikel: "Das vierte Szenario ist, was Gaddafi vorschweben dürfte: Ein jahrelanges Katz-und-Maus-Spiel, eine ewige Hängepartie, die ihn an der Macht hält, wenn auch als Paria. Nicht auszuschließen, dass es Gaddafi gelingt, die Staatengemeinschaft dazu zu zwingen."
Der Autor übersieht, dass es sich dabei dann nicht nur um eine jahrelange Hängepartie zwischen Gaddafi und Staatengemeinschaft handelt: der entscheidende Mitspieler ist dann das libyische Volk. Eine Hängepartie gibt den Rebellen Zeit, sich zu stabilisieren und eine anerkennenswürdige Regierung zu etablieren. Das wäre das Ende Gaddafis.

Würde Gaddafi aber die Rebellen erneut angreifen, dann gibt er der Staatengemeinschaft einen Grund zur militärischen Intervention. Und auch das wäre sein Ende.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meging 18.03.2011, 19:18
7. .

Ich hätte mir wenigstens ein klares Ja oder Nein gewünscht. Dieses Rumgedruckse zeugt im Endeffekt, wie sagt man so schön, von einem Mangel an "Eiern".

So wird das nichts mit dem Global Player, Frau Kanzlerin und Herr Aussenminister.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ridgleylisp 18.03.2011, 19:22
8. Humanitäre Säbelrassler

Zitat von sysop
Ist das sein Ende? Nach langem Zaudern ist eine Koalition der Willigen bereit, Libyens*Herrscher Gaddafi mit militärischer Gewalt zu stoppen. Der Despot versucht, mit*einem angeblichen Waffenstillstand*seine Macht zu retten - dem Westen bleiben nun vier Optionen.
Die Gutmenschen die hier humanitär säbelrasseln sollten bedenken: Welcher Menschlichkeitsverbrecher ist schlimmer, der altbekannte, berechenbare Gaddafi oder ein unberechenbarer neuer, höchstmöglich ein Islamist, der ihm folgen würde?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Europa! 18.03.2011, 19:22
9. Gebt diesem Mann eine Chance zu verschwinden ...

Zitat von Koltschak
.....sonst gibt es ein Blutbad größten Ausmaßes in Lybien. Soll er nach irgendwo ins Exil gehen und in Ruhe sterben. Seine hübsche unkrainische Krankenschwester ist ja schon weg. Wenn er zu sehr in die Ecke gedrängt wird, müsste sonst der Westen auch noch militärisch eingreifen! Und das ist nicht Sinn der Sache!
Genau, Koltschak, Sie haben recht, obwohl Ihr Namensvetter ein ziemlicher Interventionist war (und ein ziemlich böses Ende genommen hat).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15