Forum: Politik
Maas und die schweigende Mehrheit: Empört euch - gefälligst!
REUTERS

In Deutschland wächst die Angst. Die Ausländer sind nicht der Grund - sie sind der Anlass. Viele Bürger machen sich Sorgen um ihre ökonomische Zukunft. Da hilft es wenig, die "schweigende Mehrheit" zu kritisieren, wie Heiko Maas es tut.

Seite 1 von 42
Normaler Wutbürger 03.09.2018, 14:13
1. Schau an

Wenn der Herr Augstein nicht das übliche Linksgelaber kundtut, kann man ihm glatt mal zustimmen.
Letzter Absatz sollte zu denken geben. Wer weiss, wie lange es diese angebliche Mehrheit überhaupt noch gibt.

Beitrag melden
bolko.anderko 03.09.2018, 14:14
2. Schweigen

Selten war Jakob Augstein so gut wie heute. Hoffentlich weiter so.

Beitrag melden
gnarze 03.09.2018, 14:15
3. Einfache Sache

Gebt den Leuten kostenlose Musik, dann kommen sie schon in Scharen.

Außerdem liegt es anscheinend in den Genen der Deutschen, dass sie nicht glücklicher, zufriedener und friedlicher sind.

Beitrag melden
Frank D. 03.09.2018, 14:16
4. Vielen Dank !

Vielen Dank Herr Augstein für diese Kolumne in der sie die richtigen Probleme ansprechen und auch den Fehler der Politik ! Ich denke das sich viele Menschen ihren Text mal richtig zu Herz nehmen sollten. Danke !

Beitrag melden
pennywise 03.09.2018, 14:17
5. bravo

Herr Augstein.
Man fordert den mündigen Bürger.
Weils halt gerade passt.Dann wieder wieder ab in den Stimmvieh Modus.
Nur..
Wir haben eine GroKo des Schweigens.Machtversessen u machtvergessen

Beitrag melden
Europa! 03.09.2018, 14:17
6. Hey, Augstein, ich bin begeistert!

Augstein hat die Hand jetzt wieder am Puls der Zeit. Er hat die Probleme unglaublich präzis und knapp zusammengefasst. Gratuliere!

Beitrag melden
geinstein 03.09.2018, 14:18
7. Maas und die schweigende Mehrheit

Alles was Sie zu der Aussage des Herrn Maas schreiben stimmt.
Danke Herr Augstein!

Beitrag melden
C.Rainers 03.09.2018, 14:20
8. Super Herr Augstein

Genau das was mir auch zu dem Aufruf von Maas einfiel. Handverlesene Empörer, am besten Soziologiestudenten oder Lehrer, die mit Maas auf Linie sind. Wehe Maas , wenn er den falschen Geist aus der Flasche holt.

Beitrag melden
bstendig 03.09.2018, 14:20
9. Herr Augstein,

normalerweise stimme ich Ihnen nicht zu oder widerspreche sogar.
In diesem Fall muss ich Ihnen allerdings 100% zustimmen.
Wenn Heiko Maas mehr "Engagement" oder - wie er es nannte "Zivilcourage" - fordert, kann ich doch als Bürger auch mehr "Politik-Courage" fördern.

Ich möchte keinen Einheitsbrei im Bundestag und schon gar nicht eine Regierung, die aus lauter Angst, etwas falsches zu tun lieber nichts tut, schweigt, versäumt etc.
Genau das ist es, was dann viele Wähler zu Alternativen treibt. Wäre alles nicht notwendig.

Beitrag melden
Seite 1 von 42
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!