Forum: Politik Medienschelte nach Köln: CSU entdeckt die Lügenpresse
Beitrag melden

Begründen Sie knapp, warum es mit diesem Beitrag ein Problem gibt.

DPA Die Medien lügen - diesen Vorwurf erheben Rechtsextreme, Pegida und AfD schon lange. Und jetzt auch die CSU. Nach den Übergriffen von Köln sprechen christsoziale Politiker vom "Schweigekartell" und von "falsch verstandener Vorsicht". zum Artikel Antworten
Seite 54/54
#531 07.01.2016, 05:58 von ZarZ

Man traut sich ja kaum noch,

das Wort "Geisterfahrer" hinzuschreiben, aber wenn ich jemandem diesen Begriff erklären müßte, dann würde ich "zeisig" als Beispiel nehmen. Er will als selbsternannter Mann der Mitte die AfD wählen und findet die anderen 90 Prozent der Bevölkerung zu links. Das erklärt sich aber schnell: er denkt sich nämlich auch nichts dabei, eine Partei zu wählen, deren Bundesspitze vom Tausendjährigen Deutschland redet, wie schon andere "Politiker der Mitte" vor 80 Jahren. Die hatten damals aber wenigstens gewußt, daß sie Rechte sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#532 07.01.2016, 07:03 von sf60

Zitat von 4711_please
Die Vorfälle in Köln werden von der CSU nun benutzt, um die von ihnen gewünschten Obergrenzen durchzusetzen. Die Reduzierung der Vorfälle auf Monokausalität ist ein übler Populismus, denn er verkennt, dass eben auch wegen der ......
Monokausalität? Wo kommt den die in den letzten Jahren extrem gestiegene "Kleinkriminalität", wie Sie es nennen, her. Ich nenne es Eigentumskriminalitat und die geht zu großen Teilen auf das Konto osteuropäischer Banden, herbeigeführt durch die EU-Osterweiterung. Würde man die rumänischen und bulgarischen Banden wegstreichen können, könnte man bei der Polizei vieles wesentlich entspannter sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#533 07.01.2016, 07:36 von clausbremen

Keine Frage ...

... der Begriff "Lügenpresse" ist hart und übertreibt. Aber nicht immer objektive und zusätzlich unvollständige Berichterstattung wird von besorgten Bürgern als das empfunden, was es ist: unzureichende, teils falsche Information. Und manch ein Bürger empfindet dabei, belogen zu werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#534 07.01.2016, 07:37 von eddi snowman

Medien, Politik. ..

Amateure, soweit das Auge reicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 54/54
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!