Forum: Politik
Nach Korruptionsvorwürfen: Mehrere rumänische Minister zurückgetreten
REUTERS/ Inquam Photos/ Octav Ganea

Rumäniens Ministerpräsident Tudose drohte mit seinem eigenen Rücktritt, doch am Ende setzte er sich durch: Drei Kabinettsmitglieder erklärten ihren Rücktritt, zwei davon stehen unter Korruptionsverdacht.

rkinfo 13.10.2017, 08:40
1. Demokratische Sternstunde für Rumänien

Drücken wir mal Ministerpräsident Mihai Tudose beide Daumen, dass er weiterhin so energisch handeln kann.
Ein Trauerspiel, wie korrupte Politiker ein Land ausbremsen können. Mögen diese Typen harte Strafen erhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren