Forum: Politik
Panzereinsatz: Syrische Armee stürmt Protest-Hochburgen

Die syrische Regierung greift immer brutaler gegen die Zentren des Protestes durch: Mehr als 3000 Sicherheitskräfte sind mit Panzern in Daraa im Süden des Landes eingerückt und haben das Feuer eröffnet, mindestens 20 Menschen kamen ums Leben. Auch in anderen Städten gab es Razzien und Schießereien.

Seite 1 von 7
Chrysop 25.04.2011, 11:01
1. Syrien hat weder Öl noch Gas

Syrien hat weder Öl noch Gas, deshalb dürfte dort keine "Flugverbotszone" und Eingreifen der Nato zu erwarten sein. Die Regierungen in Paris, London und Rom schweigen, auch von Obomba ist nichts zu hören, sehr entlarvend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
maximixa 25.04.2011, 11:03
2. zu den waffen?

muss die "weltgemeinschaft" jetzt nicht, genau wie in libyen, bomber und drohnen schicken?
die erbdespotie assads schiesst offensichtlich genauso brutal auf das volk wie der irre aus tripolis.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sabi 25.04.2011, 11:09
3. Wie Vater, so der Sohn

Zitat von sysop
Die syrische Regierung greift immer brutaler gegen die Zentren des Protestes durch: Mehr als 3000 Sicherheitskräfte sind mit Panzern in Daraa im Süden des Landes eingerückt und haben das Feuer eröffnet, mindestens 20 Menschen kamen ums Leben. Auch in anderen Städten gab es Razzien und Schießereien.
Der Vater des heutigen Diktators war ein echter Menschen-
Schlächter - sein Sohn, angeblich augebildeter Arzt und
liberal, läßt genauso täten wie der Alte !
Same procedure .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hundini 25.04.2011, 11:13
4. ^^

Mit dem Einzug des Internets begann die Revolution der
Aufkläerung in den islamistischen Feudal/Diktaturen.

Das Volk dumm zu halten oder mit religiösen Parolen
zu betäuben, scheint für die Herrschenden nicht mehr zu reichen.

Das da jetzt westliche Demokratien enstehen werden, kann
sich der "Westen" aber abschminken. Bald gibt es dort
nur noch islamistische Gottestaaten und die begonnene
Völkerwanderung Richtung Norden geht verstärkt weiter.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lanos 25.04.2011, 11:13
5. Black Bush

Zitat von sysop
Die syrische Regierung greift immer brutaler gegen die Zentren des Protestes durch: Mehr als 3000 Sicherheitskräfte sind mit Panzern in Daraa im Süden des Landes eingerückt und haben das Feuer eröffnet, mindestens 20 Menschen kamen ums Leben. Auch in anderen Städten gab es Razzien und Schießereien.
Wir sind sehr eifrig darüber(live ticker) zu berichten was unser 'nicht freunde' machen, währed die in Bahrain geschützt werden obwohl die Diktatoren Familien dort täglich mit ihren Terror Kampagne gegen die Bevolkerung fort fahren.
Obama hat eine Bombe für alle Bösen und eine schöne Sprache für unser Bösen. Er hat den Nobel Preis absolut nicht verdient. Chapelle(der Komiker) war wirklich einen Orakel weil seine Skizze 'Black Bush' zu wirklichkeit geworden ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Baikal 25.04.2011, 11:14
6. Komisch..

Zitat von sysop
Die syrische Regierung greift immer brutaler gegen die Zentren des Protestes durch: Mehr als 3000 Sicherheitskräfte sind mit Panzern in Daraa im Süden des Landes eingerückt und haben das Feuer eröffnet, mindestens 20 Menschen kamen ums Leben. Auch in anderen Städten gab es Razzien und Schießereien.
.. in anderen Medien, dem DLF etwa, wird noch der äußerste Konjunktiv benutzt und zusammen mit der Quelle CNN kommen da schon Zweifel - aber andererseits muß sich ja die US-Investition in den Aufstand irgendwie bezahlt machen und wenn es nur Erfolgsmeldungen sind: die Geschäfte kommen dann eben später.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GeistderWelt 25.04.2011, 11:18
7. Titel

Zitat von maximixa
muss die "weltgemeinschaft" jetzt nicht, genau wie in libyen, bomber und drohnen schicken? die erbdespotie assads schiesst offensichtlich genauso brutal auf das volk wie der irre aus tripolis.

Naja zum einen haben die dort wenig Öl und Gas und zum anderen ist im Gegensatz zu Lybien die Bevölkerung dumm. Hier gabs kein Ghaddafi der mal eben den Petrodollar genutzt hat um zB Frauen die Bildung zu ermöglichen.
Kurz und knapp: Ein Volk das dumm gehalten wird, mit Steinzeit methoden regiert und notfalls zusammengeschossen wird ist exakt das, was F und GB dort unten haben wollen.
Schätze mal das die Regierung Syriens einfach die Franzosen ein AKW bauen lässt...also kein Kriegsgrund

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwarzer Schmetterling 25.04.2011, 11:20
8. lol!

Zitat von Chrysop
Syrien hat weder Öl noch Gas, deshalb dürfte dort keine "Flugverbotszone" und Eingreifen der Nato zu erwarten sein. Die Regierungen in Paris, London und Rom schweigen, auch von Obomba ist nichts zu hören, sehr entlarvend.
Kein Wunder!

Obabma hat an der Heimatfront genug um die Ohren und die Kasse ist leer.

Die anderen haben genauso solche Schulden, und zudem sind Bomben leider alle. Und der Blitzkrieg in Libyien ist auch ausgefallen.

Und bei derzeitigen Ereignissen dürften die BRIC-Staaten wohl diesmal mit einem eindeutigen NEIN stimmen, wenn Klein-Napoleon oder Lördchen Nelson mit neuen Kriegsplänen anrücken.

Ansonsten sollte jeder Forist vor dem Posten bitte Artikel 87a, Abschnitt 4 des GG lesen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snibchi 25.04.2011, 11:22
9. Wo sind unsere Bomben?

Ab wie viel Tote schreitet eigentlich die Weltpolizei ein?

Kein Öl, keine Unterstützung.
Die Chancen stehen wahrscheinlich schlecht für ein Eingreifen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7