Forum: Politik
Pläne der neuen Regierung: EU-Politiker entsetzt über griechischen Linksschwenk
AP/dpa

Tausende neue Beamte und erkennbare Nähe zu Moskau - der Kurs der griechischen Linksregierung sorgt in Brüssel für Entsetzen. Über Parteigrenzen hinweg stellen EU-Politiker klar: Einen Schuldenerlass für Athen wird es nicht geben.

Seite 36 von 61
orage 29.01.2015, 11:00
350. Tsipras

Naja, wenn die Griechen so toll wären, wie sie sich selbst sehen, wären sie nicht auf ihn hereingefallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grenoble 29.01.2015, 11:01
351. Das ist typisch ....

Zitat von winkdon
Man kann sich über dei Dinge informieren. IN Sachen Wirtschaftswissenschaften unterstelle ich unseren Politikern, vor allem aus Eigeninteresse oder im INteresse von Lobyisten zu arbeiten und nicht im Sinne der Allgemeinheit. Wenn Sie mir das nicht glauben, dann lesen Sie doch die Kommentare von Paul Krigman in der NY Times. Das ist ein anerkannter Ökonom. Die Poliotik der Troika hat aus der Wirtschaftskrise in Griechenland (für die die Griechen selbst verantwortlich waren) eine Depression gemacht - und daran sind vor allem Schulz, Steinmeier und Merkel schuld. Allen war klar, dass wenn die griechische Regierung angesichts einer bereits schwachen Wirtschaft, die staatsausgaben massiv (die Forderung war 20%) kürtzt, die Auswirkung auf die Wirtschaft katastrophal sein müssten. Was passiert in so einem Fall: Die Wirtschaft schrumpft, die Einnahmen gehen noch schneller zurück als man die Ausgaben streichen kann und die Defizite explodieren. Der Schuldenberg bleibt in Euro gleich (oder wächst leicht) aber explodiert relativ zu der schrumpfenden Volkswirtschaft. Es wurde hier der gleiche Fehler gemacht, den der IWF bereits in der Asien-Krise 1998 gemacht hat: man versucht ein Land so zu sanieren, wie man eine marode Firma sanieren würde. Leider sind das aber völlig unterschiedlcihe Dinge. Bei einer Firma ist "Gesundschrumpfen" oft der einzige richtige Weg, auch wenn er schmerzhaft ist. Aber am Ende steht eine kleine, aber feine Firma. Notabene: beim Gesundschrumpfen von Firmen gibt es oft einen Schuldenschnitt, weil die gesunde Firma nur dann gesund ist, wenn sie nicht die gesamte Schukdenlast tragen muss.
....Bertelsmann, führe den Staat wie einen Betrieb, wende betriebswirtschaftliche Methoden an den Staat zu sanieren.

Eine alberne und lächerliche Idee und ideologie die sich aber durchgesetzt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
isolde.duschen 29.01.2015, 11:01
352.

Zitat von specialsymbol
Man möge mir bitte eine erfolgreiche Privatisierung nennen!
Der Erfolg von Privatisierung ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Erst wenn das Währungsschneeballsystem zusammenbricht und eine Währungsreform durchgeführt werden muss, wird auch für den Letzten ersichtlich für wen eine Privatisierung erfolgreich ist. Wenn nämlich den sog. Arbeitnehmern 40Mark in die Hand gedrückt werden und die Straßen, die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, die letzten Sozialwohnungen ect. im Besitz der Allianz, der Quandts, Klattens und anderer Oligarchen sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
expendable 29.01.2015, 11:02
353. interessant wird´s...

...wenn die zighunderttausend neuen Staatsdiener feststellen, das am Monatsersten leider kein Geld auf dem Konto ist, respektive sie sich für ihr selbstgedrucktes Klopapier nichts kaufen können...Schaut nach Venezuela, liebe Griechen, dort könnt ihr eure Zukunft sehen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blackpride 29.01.2015, 11:03
354. Schlage eine andere Schlagzeile vor

EU-Politiker entsetzt darüber, dass griechisches Volk von Demokratie Gebrauch macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wulf 29.01.2015, 11:03
355. Hahaha

wenn's nicht so traurig wäre könnte man lachen. Die Griechen lassen unsere Alternativlos Kanzlerin u. ihre einfältigen Geldüberweiser schön blöd dastehen.Das der deutsche Bürger das ganze bezahlt ist zwar grotesk, aber dank unserer Politiker bereits geschehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolly21 29.01.2015, 11:03
356.

Zitat von marcaurel1957
Die Demokrate endet dort, wo ich pleite bin, und andere um Hilfe anbetteln muss.....dann hab ich nach den Bedingungen des Kreditgebers zu tanzen! Das ginge Ihnen so, das geht auch Griechenland so!
Aha, Demokratie gibt's nur für Reiche, "Solvente"? Alle anderen haben als "Untertanen", "Sklaven", nach deren Pfeife zu tanzen?

Griechenland sei selbst schuld, an der Überschuldung?
Zum Schulden machen gehören aber immer mindestens zwei: Schuldner und Gläubiger. Warum haben die Gläubiger den Griechen denn so viel Geld geliehen? Wo die Gläubiger doch sooo viel besser mit Geld umgehen können, als die "leichtfertigen, südländisch sorglosen" Griechen? Das Kreditrisiko aber sollen zig-Millionen Arbeitslose, mittellose Rentner, unversicherte Kranke zahlen?
Wer ist denn mit diesen Menschen "solidarisch" in Brüssel, in der Troika?

Die EU-Länder in Brüssel sind entsetzt? Entsetzt darüber, daß ein kleines Land plötzlich einen eigenen Standpunkt vertritt? Das zeigt doch, wie undemokratisch dies EU-Brüssel ist. Minderheiten dürfen keinen eigenen Standpunkt vertreten!?!?

Was würde eigentlich geschehen, wenn sich GR andere außerhalb der EU stehende Freunde suchen würde: Serbien, Bosnien, evtl. Mazedonien? Wenn Tsipras die alte Feindschaft zur Türkei begraben könnte? (was zwischen F und D möglich war/ist, kann doch auch dort möglich sein).
Zypern könnte da schon mal ein Startpunkt sein, auch wegen Zyperns Nähe zu Rußland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sunhaq 29.01.2015, 11:04
357.

Zitat von ihawk
Während sich Europa-Politiker von der internationalen Finanzmafia korrumpieren lassen, geht Griechenland einen neuen Weg. Mich würde es nicht wundern, wenn Griechenland, wie einige Staaten in Südamerika, die USA vor die Tür setzt und die US Militärbasen kurzerhand schließen läßt.
Das durch und durch korrupte Russland, ein Land, dass von Putin und seiner handausgewählten Oligarchenclique regiert wird, dass Land in Europa annektiert und den Krieg in die Ukraine gebracht hat, soll die Rettung von irgendeiner ominösen internationalen Finanzmafia darstellen? Oje.

Und gerne kann Griechenland auf den Schutz und die Freundschaft der EU und USA verzichten, da wird Griechenland vermutlich auch keine Wahl haben, wenn es den schlecht verdeckten Krieg Russlands gegen die Ukraine unterstützt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hondje 29.01.2015, 11:04
358. Griechenland und EU

Ich hoffe das die Griechen zu Russland ziehen und die andere Länder die schulden haben auch weil die können wir nicht gebrauchen die plündern unsere Gelder.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kufu 29.01.2015, 11:04
359.

Zitat von biggoldensun
Ich kann nicht soviel Essen, wie ich Kotzen möchte......
Und ich kann nicht so müde sein, wie ich bei dem abgedroschenen Spruch gähnen möchte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 36 von 61