Forum: Politik
Polen: Kaczynski wünscht sich Europa als atomare "Supermacht"
REUTERS

Wie soll sich die EU zwischen USA und Russland behaupten? Jaroslaw Kaczynski, der Chef von Polens Regierungspartei, hat eine Idee: europäische Atomwaffen.

Seite 1 von 10
matbhmx 06.02.2017, 19:49
1. Genau, und am besten unter den ...

... Fittichen der Polen - aber die Deutschen dürfen zahlen! Richtig und wichtig wäre vielmehr eine europäische Armee. Setzte voraus, dass alle Nationen der EU Armeen zur Verfügung stellen, die diese Bezeichnung verdienen. Deutschland fällt also schon Mal aus - es sei denn, man wollte mit Besenstilen als Kanonenersatz und dem zur Patroneneinsparung ersatzweise zu rufenden "Peng" den Angreifer, von wo er auch immer kommen mag, schlicht zum sich Totlachen verpflichten! Atomwaffen sind nur solange gut, solange sie nicht zum Einsatz kommen! Und da wird dem polnischen Politlümmel klar zu machen sein, dass es immerhin zwei europäische Mächte gibt, die zu Abschreckungszwecken über Atomwaffen verfügen.

Beitrag melden
Tom steeger 06.02.2017, 19:51
2. Eskalation

des Testosterons

Beitrag melden
Hänschen Klein 06.02.2017, 19:53
3.

Solange die Anzahl der Moslems unter 10 % bleibt und Europa keinerlei Zugeständnisse an den Islam macht, kann ich den letzten Satz nicht teilen. Aber ich stimme ihm bei allem anderen zu. Klasse, dass jemand noch Visionen hat und nicht einfach alles beim Status Quo belassen will.
Man sollte die EU in eine außenpolitisch-militärische Supermacht verwandeln (auf diese Weise würde auch die Gefahr von Kriegen zwischen Europäern eliminiert), dafür aber die wirtschaftliche und binnenpolitische EU abschaffen und wieder durch eine reine Freihandelszone ersetzen. Der Mensch hängt an seiner Nation, ob das der Elite gefällt oder nicht. Dem Menschen die Nation zu nehmen, geht nach hinten los, denn der Mensch ist von Natur aus egoistisch und rassistisch. Das lässt sich nicht per Gesetz ändern.

Beitrag melden
master_oftheuniverse 06.02.2017, 19:55
4. Omg

Das ist genau das was die Welt jetzt noch braucht... noch so ein Spinner mit Atomwaffen...

Beitrag melden
taglöhner 06.02.2017, 19:56
5. Soso

Also da muss er sich schon entscheiden: Entweder Rennaissance der Nationalstaaten und damit des Faschismus, oder Integration bis hin zum glaubwürdigen, gemeinsam verantworteten Abschreckungspotential.

Und vor allem erst mal wirklich überzeugende gefestigte Demokratien und Demokraten im Osten der EU werden.

Beitrag melden
hermy 06.02.2017, 19:56
6. Kreml-Chef

Wladimir Putin regelmäßig auf Konfrontationskurs zu Brüssel ! Da habe ich doch mal wieder etwas verwechselt - ich dachte wir haben Sanktionen gegen Russland verhängt. Aber mal zu unseren polnischen Freunden, habt ihr wirklich nichts aus der Geschichte gelernt ? Wenn ich mir vorstelle, dass die Chefs der PIS Partei die Finger am Drücker hätten, mir wird übel. Im Übrigen, ich denke das ist mal wieder so eine Testsau, atmomare Bewaffung Europas, nach der letzten Panorama / Report Sendung auch mal wieder zur Diskussion gestellt. Mal sehen wie die Redaktion so ist.

Beitrag melden
sonntag500 06.02.2017, 19:58
7. Noch so ein Wirrkopf

Trump, Orbán, May, Erdogan, jetzt dieser Kaczynski.
Seine Angst vor dem bösen Russen wird langsam phatelogisch.
Haben wir das nicht langsam überwunden, dass auf beiden Seiten Atombomben stationiert sind, wie damals auf dem Boden beider deutschen Staaten?
Reicht nicht der auf BRD Boden gelagerten amerikanischen Raketen.
Man stelle sich nur vor, die Polen hätten die Bombe und Kaczynski hätte die Befehlgewalt.
Dann hätte ich Angst.

Beitrag melden
gerhard2010 06.02.2017, 19:58
8. Unglaublich

Unglaublich wieviel Zeit und europaeische Selbstbestimmung vergeudeut wurde seit 1956 F.J. Strauss die (atomare) Wiederbewaffnung forderte. Nun muss ein Pole kommen, um dieses Ziel neu zu formulieren.

Beitrag melden
jaguaros 06.02.2017, 19:59
9. Kaczynski verrueckt geworden?

Die Polen hassen Russen uebers Grab hinaus. Das hat mit dem Massaker im Krieg zu tun, zudem mit dem Absturz des Regierungsjet in Russland. Sicher verstaendlich, Stalin war schuld. Aber mit dem Flugzeug waren die Piloten schuld an der Katastrophe. Kaczynski ist verblendet und langsam senile. Atomwaffen in Europa sind absolut inakzeptabel. Kaczynski soll mit dem hetzen gegen Russland aufhoeren.

Beitrag melden
Seite 1 von 10
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!