Forum: Politik
Präsidentenwahl in Frankreich: Erste Ergebnisse deuten auf Triumph für Hollande hin
Getty Images

François Hollande kann offenbar mit einem deutlichen Sieg in der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl rechnen: Ersten Resultaten aus den Überseegebieten zufolge liegt der Sozialist klar vor Amtsinhaber Sarkozy.

Seite 1 von 8
derandersdenkende 22.04.2012, 16:42
1. Gemischte Gefühle

Zitat von sysop
François Hollande kann offenbar mit einem deutlichen Sieg in der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl rechnen: Ersten Resultaten aus den Überseegebieten zufolge liegt der Sozialist klar vor Amtsinhaber Sarkozy.
Man weiß nicht so recht, ob man einen Sieg des Sozialdemokraten über den Konservativen bejubeln sollte. Im sozialen Bereich wird sich nichts wesentlich verändern, auch der Sozialdemokrat wird sich als Präsident des Kapitals zeigen.
Hoffnungen bestehen, daß Frankreich seine kriegerischen Angriffshandlungen gegenüber anderen Ländern zurückfährt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karsten rohde 22.04.2012, 16:53
2.

Erstaunlich. Ich haette gedacht, dass wohl Ergebnisse aus der Suedsee vorliegen koennten, aber Franzoesisch Guyana? Da ist der Tag ja noch jung.
Haben die schon gestern gewaehlt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meneer_jansen 22.04.2012, 16:57
3.

Es ist nich so ganz verwunderlich das Einheimischen der Franzoesischen Karaibik Inseln den Sozialist Hollande waehlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dendrocopos 22.04.2012, 16:57
4.

Zitat von derandersdenkende
Hoffnungen bestehen, daß Frankreich seine kriegerischen Angriffshandlungen gegenüber anderen Ländern zurückfährt.
... die da wären? Die einzige kriegerische Angriffshandlung des Westens der letzten 12 Jahre war der völkerrechtswidrige Angriff auf den Irak 2003, an dem sich FR meines Wissens nach nicht beteiligte. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
satissa 22.04.2012, 16:59
5. Schon mal gehoert

Zitat von derandersdenkende
Man weiß nicht so recht, ob man einen Sieg des Sozialdemokraten über den Konservativen bejubeln sollte. Im sozialen Bereich wird sich nichts wesentlich verändern, auch der Sozialdemokrat wird sich als Präsident des Kapitals zeigen. Hoffnungen bestehen, daß Frankreich seine kriegerischen Angriffshandlungen gegenüber anderen Ländern zurückfährt.
Damals hiess es: Auf nach Paris, mir juckt die Saebelspitze...
Erstens: Hollande ist kein Sozialdemokrat, sondern ein Sozialist. Das betonen er und seine Partei immer wieder.
Zweitens: Schuld an der Misere Frankreichs sind aus der Sicht der meisten Kandidaten ohnehin Deutschland und die anderen nordischen Laender, die einen harten Euro wollen und mit den Exportueberschuessen die suedlichen Laender erdruecken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dongerdo 22.04.2012, 17:03
6.

Sehr ungut - so wenig ich Sarkozy leiden konnte so wird Hollande für uns die schlechtere Alternative. Vor allem seine Ansätze bei der Euro-Rettung könnten Deutschland teuer zu stehen kommen falls sich Berlin darauf einlässt (und wen haben wir schon der ihm die Stirn bieten könnte. Schäuble kann das nicht alleine)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ernst August 22.04.2012, 17:03
7.

Zitat von derandersdenkende
Man weiß nicht so recht, ob man einen Sieg des Sozialdemokraten über den Konservativen bejubeln sollte. Im sozialen Bereich wird sich nichts wesentlich verändern, auch der Sozialdemokrat wird sich als Präsident des Kapitals zeigen. Hoffnungen bestehen, daß Frankreich seine kriegerischen Angriffshandlungen gegenüber anderen Ländern zurückfährt.
Der nächste französische Präsident wird wie immer ein Franzose sein.
Der nächste US Präsident wird wie immer ein US Amerikaner sein.
Der nächste Bundeskanzler wird wie immer ein Freund der Amerikaner und Franzosen sein ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker51 22.04.2012, 17:04
8. Oha

Da fragt sich nur noch, wie repräsentativ die Ergebnisse aus Übersee sind. Ansonsten bieten die nächsten drei Stunden ja noch genügend Möglichkeiten für die Kaffeesatzleser und Kristallkugelbeschwörer, sich gebührend in Szene zu setzen. Und - ach ja, gibt es denn nur diese zwei Kandidaten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
böseronkel 22.04.2012, 17:14
9.

Zitat von derandersdenkende
Hoffnungen bestehen, daß Frankreich seine kriegerischen Angriffshandlungen gegenüber anderen Ländern zurückfährt.
Kriegerische Angriffshandlungen gegenüber anderen Ländern? Davon habe ich nun wirklich nichts mitbekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8