Forum: Politik
Presseschau zu Jerusalem: "Trump öffnet die Tür zum Frieden" - "Trump erklärt der Wel
AP

Donald Trump hat Jerusalem als israelische Hauptstadt anerkannt - die Reaktionen darauf könnten in Israel und der arabischen Welt nicht unterschiedlicher ausfallen. Eine Presseschau.

schmidthomas 08.12.2017, 07:41
1. Das Gebot der redlichen ....

und objektiven Berichterstattung gilt doch auch für SpOn, oder nicht?
Warum vermisse ich dann in Eurer Berichterstattung das Faktum, dass Russland die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels bereits im vergangenen April vollzogen hat?
https://www.timesofisrael.com/in-historic-first-russia-recognizes-west-jerusalem-as-israels-capital/
Das Schweigen im Nahen Osten und im deutschen Blätterwald war ohrenbetäubend. Russland darf das, die USA aber nicht? Putin ist neuerdings israelfreundlicher als die Vereinigten Staaten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sylkeheimlich 09.12.2017, 10:41
3.

Ich finde das alles sehr traurig. Mir ist nicht klar, warum Herr Trump (ohne Not?) diese Region weiter destabilisieren musste und sich nun hinstellt und zur Mäßigung aufruft. Was mich aber noch mehr in Angst und Schrecken versetzt ist, dass scheinbar der Rest der Republikaner genauso krank zu sein scheint, wie der Präsident selbst. Gibt es denn bei denen keinen Aufschrei der moderaten Kräfte? Oder soll das eine staatliche Unterstützung der Rüstungsindustrie sein, so wie bei uns damals die Abwrackprämie? Ein Präsident, der nur ein Jahr braucht, um aus einem verlässlichen Partner einen unberechenbaren Unsicherheitsfaktor zu machen und die Welt schaut zu. Ich wünsche allen einen friedlichen 2. Advent.

Beitrag melden Antworten / Zitieren