Forum: Politik
Proteste in Istanbul: Erdogan will Baupläne im Gezi-Park durchsetzen
AFP

Der türkische Premier Erdogan gibt nicht nach: Seine Regierung hält trotz der Massenproteste an den Bauplänen für den Istanbuler Gezi-Park fest. Für die Gewalt macht er Demonstranten verantwortlich.

Seite 1 von 18
hubie 06.06.2013, 15:13
1. Götterdämmerung

Der Herr verhält sich wie ein stures Kind im Kindergarten. Diese Haltung wird ihm im Zweifel eine Abwahl oder einen Sturz einbringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jacky Thrilla 06.06.2013, 15:13
2. Ein Schelm ...

Zitat von sysop
Der türkische Premier Erdogan gibt nicht nach: Seine Regierung hält trotz der Massenproteste an den Bauplänen für den Istanbuler Gezi-Park fest. Für die Gewalt macht er Demonstranten verantwortlich.
... wer dabei an S21 denkt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Social_Distortion 06.06.2013, 15:14
3.

Zitat von sysop
Der türkische Premier Erdogan gibt nicht nach: Seine Regierung hält trotz der Massenproteste an den Bauplänen für den Istanbuler Gezi-Park fest. Für die Gewalt macht er Demonstranten verantwortlich.
Und im schönen neuen Einkaufszentrum gibts dann einen Erdogan-Schrein. Da sind fürs Volk dann unter anderem der "internationale Gaddafi-Preis für Menschenrechte", und der "König-Faisal-Preis" für lupenreine Islamverdienstler zu besichtigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sprechweise 06.06.2013, 15:15
4. optional

Für Despoten sind Demokraten Terroristen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
capt.nemo 06.06.2013, 15:15
5. Oh Mist, das war zu erwarten

"Dem Druck der Straße nachgeben" gilt dem Mächtige als Offenbarungseid wobei allein ein Dialog meist schon als Nachgeben verstanden wird. Das wird jetzt schmutzig. Sehr schmutzig. Hat die EU Einfluss? Kann man den Sultan noch halbwegs zur Vernunft nötigen oder muss man respektieren, wie ein Beitrittskandidat seine Entwicklungsprobleme durchleidet?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fuzuli 06.06.2013, 15:16
6. Ich habe Angst

In der Türkei hat man ein Ministerpräsident, der entweder sehr übermüdet, oder aber schwer Krank ist.

Es sieht so aus Erdogan hat es nicht verstanden was in der Türkei abgeht. Ich sehe "Chaos" kommen ab heute Nacht. Ich hoffe das Volk hat mehr Verstand als Erdogan und lässt es nicht dazu kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
20099 06.06.2013, 15:16
7. optional

Das Bild ist bezeichnend dafür was Erdogan unter gleichberechtigt, kooperativ und demokratischer Freiheit versteht! Gar nichts!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ollux 06.06.2013, 15:17
8. Erdogan

wird langfristig , wie der islamische Frühling , zwangsläufig scheitern. Die Menschen lassen sich langfristig nicht für dumm verkaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hundotto 06.06.2013, 15:17
9. Echt mal,...

...immer diese blöden Bürger.Papa Erdogan weiss doch am besten was was gut fürs Fussvolk ist.Und ein Einkaufszentrum ist doch super.Da können sich dann die Leute Sachen anschauen die sie sich eh nicht leisten können.Wie können diese Terroristen es denn wagen sich den kapitalistischen Fortschritt in den Weg zu stellen wegen ein paar sch..ss Bäume.Denen muss man mal ordentlich rechtstaatliche Manieren einknüppeln.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18