Forum: Politik
Reaktion auf Su-24-Abschuss: Russland verhängt scharfe Sanktionen gegen die Türkei
REUTERS

Moskau will Vergeltung für den Abschuss seines Bombers durch die Türkei. Präsident Putin hat nun die Einfuhr bestimmter türkischer Waren und Charterflüge gestoppt - außerdem sollen russische Unternehmen keine Türken mehr einstellen dürfen.

Seite 1 von 28
delta058 28.11.2015, 20:46
1.

ANgesichts der fadenscheinigen Begründungen für den Boykott Russlands durch die EU (nach denen müßte die USA als Schurkenstaat behandelt werden) eine völlig normale Reaktion, leider. Vielen Dank USA für die Destabilisierung Europas, nachdem ihr schon den Nahen Osten in ein Trümmerfeld verwandelt habt. Wobei noch schlimmer sind die Europäer die das mit sich machen lassen.

Beitrag melden
osmanian 28.11.2015, 20:52
2. Zum Lachen

Der Putin ist ja echt wie ein Kind. Der soll Geheimdienstler sein? Er grabt sein eigenes Grab mit Türkei. Alleine wenn Türken den Bosporus für russische Schiffe dicht machen ist Russland nicht mehr zu retten. Hinzu kommt der türkische Frühling in Turkvolkstaaten wenns so weiter geht. Denn internetzeitalter weckt mehr Menschen als vor 100 Jahren. Wenn Putin Türken angreift, passiert das was Hitler und Napoleon nicht geschafft haben ganz von allein!

Beitrag melden
rescue77 28.11.2015, 20:57
3. Eine längst überfällige Maßnahmen Russlands. Dabei hätte eine Entschuldigung Erdoans den Schaden begrenzen

können. Was wäre eigentlich, wenn die Russen ein türkisches Flugzeug abgeschlossen hätten ? Da wäre dann doch sicher der Bündnisfall ausgerufen worden. Na ja, so ist das eben, wenn zwei das Gleiche tun, ist es eben nicht das Selbe.

Beitrag melden
Izmir..Übül 28.11.2015, 20:58
4. Zar vs. Sultan

Ich bin zwar kein Fan von Putin (wie so viele hier), aber ich finde es gut, dass der größenwahnsinnige Erdogan endlich mal Gegenwind bekommt und das unmissverständliche Signal, dass es auch noch Länder und Regierungen gibt, die sich von ihm nicht alles bieten lassen.

Beitrag melden
abc-xyz 28.11.2015, 21:04
5. Täglich spamt das Murmeltier

Zitat von delta058
Vielen Dank USA für die Destabilisierung Europas, ...
Nachdem Russland zum gefühlt Tausends mal eine Grenze überschritten hatte und dies mal auch zurecht abgestraft wurde, sind es wieder die USA, die Schuld sind.

Interessanter ist aber, dass Russland seine militärische bereitschaft gegen die Türkei verkündet hat, so als die Türkei in Russland eingedrungen wäre und nicht umgekehrt. Aber Russland hatte schon immer ein Problem zwischen Opfer und Täter zu unterscheiden. Warum sollte es auch hier anders sein..

Beitrag melden
demiurg666 28.11.2015, 21:05
6. ich bin ja froh...

Das Russland nur mit Sanktionen antwortet. Aber ich frage mich schon ob Russland sich nicht mehr selbst schadet als irgendwen anderen.
Wobei, es scheint fast als ob Putin die Russen wieder im erheben Land in Geiselhaft nimmt, genau wie in Soviet-Zeiten. Diesmal aber subtiler, in der UdSSR wurde das Ausreisen plump verboten, heute wird das eigene Volk eingesperrt, indem man alle anderen bzw. unliebsamen Staaten mit Flugsanktionen belegt. Arme, gefangene Russen

Beitrag melden
Anton Waldheimer 28.11.2015, 21:07
7. @osmanian

Das geht nicht dass die Türken den Bosporus sperren, da gibt es internationale Verträge, und wenn sie ihn sperren dann ist das ein legaler Kriegsgrund für den kein NATO-Bündnisfall gilt, und die NATO ließ Erdogan schon wissen, dass sie gegen Russland nicht Krieg führen will, das ist einfach zu stark, und Russland hat die Ostsee und Eismeerhäfen, eine Sperre wäre nicht so tragisch beim leistungsfähigen russischen Eisenbahnsystem.

Beitrag melden
kaihh19 28.11.2015, 21:09
8. Schade, dass es die einfachen Bürger in beiden Staaten trifft!

Die Türkei war vor allem Urlaubsziel der neuen russischen Mittelschicht, genauso wie Ägypten. Das Anstellungsverbot in Russland trifft über 50 000 Türken, die in Russland arbeiten. Die Hoffnung ist, dass beide Seiten wieder zur Vernunft kommen. Bei den Türken sollten Merkel und Obama nachhelfen; bei den Russen könnten ein paar Worte Chinas helfen...

Beitrag melden
Luscinia007 28.11.2015, 21:12
9.

Zitat von osmanian
Der Putin ist ja echt wie ein Kind. Der soll Geheimdienstler sein? Er grabt sein eigenes Grab mit Türkei. Alleine wenn Türken den Bosporus für russische Schiffe dicht machen ist Russland nicht mehr zu retten. Hinzu kommt der türkische Frühling in Turkvolkstaaten wenns so weiter geht. Denn internetzeitalter weckt mehr Menschen als vor 100 Jahren. Wenn Putin Türken angreift, passiert das was Hitler und Napoleon nicht geschafft haben ganz von allein!
Wenn Erdogan den Bosporus für russische oder sonstige Handeslsschiffe dichtmacht, bricht er internationales Recht.
https://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Montreux

Beitrag melden
Seite 1 von 28
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!