Forum: Politik
Saudi-Arabien: Frauen sollen 2015 wählen dürfen

Frauen in Saudi-Arabien dürfen ohne Erlaubnis weder reisen, arbeiten noch*heiraten - aber angeblich ab 2015 wählen. Das kündigte König Abdullah jetzt an. Allerdings haben Wahlberechtigte in dem Staat generell wenig zu melden: Mitglieder des nationalen Parlaments bestimmt der Monarch.

Seite 1 von 4
doc 123 25.09.2011, 16:10
1. Verrückt!

Zitat von sysop
Frauen in Saudi-Arabien dürfen ohne Erlaubnis weder reisen, arbeiten noch*heiraten - aber angeblich ab 2015 wählen. Das kündigte König Abdullah jetzt an. Allerdings haben Wahlberechtigte in dem Staat generell wenig zu melden: Mitglieder des nationalen Parlaments bestimmt der Monarch.
In einer monarchistischen Dikatatur, wo nicht einmal Männer etwas ernsthaft zu melden haben, dürfen jetzt SOGAR Frauen wählen. Noch verrückter gehts einfach nicht mehr. Bestätigt allenfalls die Auffassung, dass diesem Land GANZ bestimmt keine Waffen, geschweige denn Panzer, geliefert werden dürfen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Blaue Fee 25.09.2011, 16:40
2. Wenigstens ein Signal.

Es ist ein positives Signal, dass die Frauen nicht mehr ausschliesslich an das Haus bindet, sondern sie als Kandidatinnen auch öffentlich sichtbar machen wird.

Mal sehen, was Abdullah in Zukunft machen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kl1678 25.09.2011, 16:52
3. wahlplakate

Zitat von Blaue Fee
Es ist ein positives Signal, dass die Frauen nicht mehr ausschliesslich an das Haus bindet, sondern sie als Kandidatinnen auch öffentlich sichtbar machen wird. Mal sehen, was Abdullah in Zukunft machen wird.
ich stell mir gerade die Wahlplakate mit den verschiedenen Burka-Ladys drauf vor... :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FreakmasterJ 25.09.2011, 17:11
4. Unverständlich

"Frauen dürfen nicht arbeiten, reisen, heiraten oder Ärzte besuchen, wenn dies nicht von einem männlichen Familienmitglied genehmigt wurde."

Na Prima - Es lebe die Leibeigenschaft!!!

Und solch einem System verkauft man Waffen, welche es ermöglichen, die Demokratiebewegung zu unterdrücken. Und das alles nur weil man Angst hat, die drehen den Ölhahn zu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sumeragi 25.09.2011, 17:12
5. .

Zitat von kl1678
ich stell mir gerade die Wahlplakate mit den verschiedenen Burka-Ladys drauf vor... :-)
Die Burka wird fast ausschließlich in Afghanistan getragen, in Saudi-Arabien trägt man den Niqab...;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henchan 25.09.2011, 17:21
6. Lachhaft

Zitat von TheBear
Den einzigen Unterschied, den ich sehe: Bei uns ist die Freiheit eindeutig grösser als in Saudi-Arabien.
Oh jeh,
wer die Situation in S-Arabien mit der in D gleichsetzt, der scheint mit seinen Gefühlen und der Realität ein Problem zu haben. Bär, geben Sie sich nicht auf, es besteht sicherlich noch Hoffnung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aendu61 25.09.2011, 17:27
7. Es koennte schlimmer sein

Naja, so schlecht ist Abdullah nicht und viele hier in Saudi Arabien hoffen, dass er noch ein paar Jaehrchen hat. Ob es den Frauen dann allerdings was bringt, lass ich mal offen, die Korruption ist derart extrem in KSA, da ist alles moeglich.Weiter darf man auch die jetzige Situation nicht ausser Acht lassen, viele Frauen sind mit der Situation recht zufrieden und wollen kaum Veraenderungen wie z.B. autofahrende Frauen. Die Ladys haben ja sonst keine Fahrer mehr, welche fuer sie Tag und Nacht zur Verfuegung stehen muessen usw.......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Magnolie5 25.09.2011, 18:19
8. wahlrecht

Ein erster Schritt um die Wertigkeit der Frau ( in den Augen der patriarchalisch gepraegten Gesellschaft) anzuheben. Fuer uns Westler mitlerweile ganz normal, dass die Frau an die Wahlurne geht, Saudi - Arabien wird es zum Umdenken bewegen. Gut so!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Layer_8 25.09.2011, 18:47
9. lol

Zitat von aendu61
Naja, so schlecht ist Abdullah nicht und viele hier in Saudi Arabien hoffen, dass er noch ein paar Jaehrchen hat. Ob es den Frauen dann allerdings was bringt, lass ich mal offen, die Korruption ist derart extrem in KSA, da ist alles moeglich.Weiter darf man auch die jetzige Situation nicht ausser Acht lassen, viele Frauen sind mit der Situation recht zufrieden und wollen kaum Veraenderungen wie z.B. autofahrende Frauen. Die Ladys haben ja sonst keine Fahrer mehr, welche fuer sie Tag und Nacht zur Verfuegung stehen muessen usw.......
offensichtlich ein 'Insider'. Ich hab mal in Pakistan gelebt und die höheren Damen dort entsprachen Ihrer Aussage

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4