Forum: Politik
Steinbrücks Mannschaft: Wiesehügel verzichtet für Ministeroption auf Gewerkschaftspos
DPA

SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hat die ersten drei Mitglieder seines Kompetenzteams offiziell präsentiert: Innenpolitiker Oppermann, Internet-Expertin Joost und Gewerkschaftschef Wiesehügel. Der will sich schon vor der Wahl von der IG-Bau-Spitze zurückziehen.

Seite 1 von 3
leser75 13.05.2013, 15:02
1. Typisch

Frau Prof. Joost kann nicht erwarten, dass ihre neue Tätigkeit bei Steinbrück von uns allen finanziert wird; als Beamtin muß sie sich dafür Urlaub nehmen, eigentlich sogar unbezahlten. Aber SPD-Leute meinen ja wohl, dass für sie andere Regeln gelten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gfh9889d3de 13.05.2013, 15:18
2.

Zitat von leser75
Frau Prof. Joost kann nicht erwarten, dass ihre neue Tätigkeit bei Steinbrück von uns allen finanziert wird; als Beamtin muß sie sich dafür Urlaub nehmen, eigentlich sogar unbezahlten. Aber SPD-Leute meinen ja wohl, dass für sie andere Regeln gelten.
Außerdem sollte sie sich (in ihrer Freizeit!) auch noch in Sachen "Netzpolitik und Internet" schlau machen. Da scheint ein gewisser Leerstand zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guentherprien 13.05.2013, 15:21
3. Weiter so SPD, damit die CDU bald 75% aller Stimmen bekommt !

Es ist ja unglaublich, das Foto sagt alles. So sehen auch Pinguine auf Eindringlinge in ihre Kolonien. Das ist DIE Garantie, dass die SPD noch weiter absackt. Das konnte niemals besser laufen, egal wer die nächsten sein werden, soviel Angriffspotential gab's noch nie. Klasse gemacht P€€R, besser ging's nicht. Bis zum Wahltag, das wird eine Party !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sabi 13.05.2013, 15:23
4. K-Team

Das K-Team,( Katastrophen-Team ) startet durch !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christian10 13.05.2013, 15:38
5. wählbar?

wer findet die agenda gut und wer schlecht?
schlecht nur der, der nicht mehr so ungestört in der hängematte liegen kann. damit diese leute wieder spd wählen und anschließend wieder in die hängematte können, darum gibt es klaus wiesehügel. um es bildlich zu sagen.
wiese+hügel+zwei bäume+hängematte=SPD=hängemattenpartei.

der rest, der die agenda als richtig und notwendig erachtet kann die berufung als arbeitsminister der spd nicht gut heißen.

jetzt kommt zur stehlampe steinbrück noch die hängematte wiesehügel.
das ist so ähnlich, wie berlusconi und die abschaffung der immobiliensteuer für wohnungen. in deutschland ist es die abschaffung der arbeitspflicht. ist das nicht toll? man kann die arbeitspflicht abschaffen durch wiesehügel wählen. Die SPD unter steinbrück macht es möglich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalaschnikowa 13.05.2013, 16:04
6. Was soll das denn?

Zitat von sysop
SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hat die ersten drei Mitglieder seines Kompetenzteams offiziell präsentiert: Innenpolitiker Oppermann, Internet-Expertin Joost und Gewerkschaftschef Wiesehügel. Der will sich schon vor der Wahl von der IG-Bau-Spitze zurückziehen
Wiesehügel war und ist ein entschiedener Gegner der Hartz-Gesetze und der Rente mit 67 - Steinbrück ein entschiedener Befürworter: möchten die beiden uns jetzt verarschen, oder was?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blue.sky 13.05.2013, 16:04
7. Wenn Peer

Minister-Pöstchen verspricht und Ex-Gewerksachsftsbosse darauf reinfallen - einfach köstlich. Das ist "Lummerland" schon vorweggenommen. Vergleichsweise könnte er in der Sahara das Anrecht für einen Kapitänsposten auf einem regionalen Ausflugsdampfer anbieten.... lach

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daslästermaul 13.05.2013, 16:12
8. Trio Infernale .....

Zitat von sysop
SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hat die ersten drei Mitglieder seines Kompetenzteams offiziell präsentiert: Innenpolitiker Oppermann, Internet-Expertin Joost und Gewerkschaftschef Wiesehügel. Der will sich schon vor der Wahl von der IG-Bau-Spitze zurückziehen.
vorgestrig, nahezu unbekannt und ohne Inhalt. Garniert wird diese Truppe mit "Fettnapf-Peer" als dem (möchtegern-)Kandidaten.

Die Chaostage bei den Sozen finden unverändert ihre Fortsetzung ... .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derandersdenkende 13.05.2013, 16:17
9. Das sich Wiesehügel für so etwas hergibt

Zitat von sysop
SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück hat die ersten drei Mitglieder seines Kompetenzteams offiziell präsentiert: Innenpolitiker Oppermann, Internet-Expertin Joost und Gewerkschaftschef Wiesehügel. Der will sich schon vor der Wahl von der IG-Bau-Spitze zurückziehen.
Es hatte schon seinen Sinn, daß ich vor Jahrzehnten aus der Gewerkschaft ausgetreten bin.
So leicht läßt sie sich von der Hartz IV-Partei und deren Architekten für deren Zwecke mißbrauchen!
Pfui Teufel!
Dies sollte der SPD noch einige Prozente kosten und der Gewerkschaft ein gehörig Maß an Glaubwürdigkeit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3