Forum: Politik
Strafe für Atomprogramm: Trump will neue Sanktionen gegen Nordkorea verhängen
AP

Bislang brachten Sanktionen wenig, um Nordkorea von seinem Atomprogramm abzuhalten. Trotzdem will US-Präsident Trump daran festhalten - und verkündete, neue Strafen verhängen zu wollen.

Seite 1 von 3
schwerpunkt 21.09.2017, 16:39
1.

Was ist die Definition von "Wahnsinn"?
Immer und immer wieder das Gleiche machen und jedes Mal auf ein anderes Ergebnis hoffen.

Vor allem wenn Russland seine eigenen Sanktionsbeschlüsse offen und ohne Skrupel unterläuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lafari 21.09.2017, 16:51
2.

Trumpf ist der kaputte, nicht Kim. Nordkorea ist seit dem zweiten weltkrieg nicht als aggressor aufgetreten....und die USA? Immer das gleiche spiel und niemanden juckts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwerpunkt 21.09.2017, 17:04
3.

Zitat von lafari
Trumpf ist der kaputte, nicht Kim. Nordkorea ist seit dem zweiten weltkrieg nicht als aggressor aufgetreten....und die USA? Immer das gleiche spiel und niemanden juckts.
Mal abgesehen davon, dass es VOR dem zweiten Weltkrieg noch gar kein Nord-Korea als Staat gab, sollten Sie eventuell noch mal googlen, wenn Sie solche Aussagen ("Nordkorea ist seit dem zweiten weltkrieg nicht als aggressor aufgetreten") treffen.
Wenn es eine Steigerung von "falsch" gäbe, wäre sie hier passend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gmorker 21.09.2017, 17:16
4. Was ist mit dem Korea-Krieg?

@#2: Nordkorea hat 1950 Südkorea angegriffen, was deutlich nach dem zweiten Weltkrieg war.... Das könnte man durchaus als Aggression werten, auch wenn ich damit in keiner Weise sagen möchte, das ich das Verhalten von Trump in dieser Sache vernünftig oder verständlich finde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 21.09.2017, 18:21
5.

Trump ist ja nach seine Rede gleich abgehauen. Er hätte da bleiben sollen und die Rede von dem am meisten betroffenen Südkoreanischen Präsidenten anhören sollen. Der Südkoreanische Präsident plädiert für Verhandlungen und verzichtet auf Wiedervereinigung und erkennt die Unabhängigkeit Nordkoreas.
Leider kann Trump nicht so differenziert denken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 21.09.2017, 18:51
6. Wie bitte?

Zitat von lafari
[...] Nordkorea ist seit dem zweiten weltkrieg nicht als aggressor aufgetreten [...]
Hat man Ihnen in der Schule nichts über den Koreakrieg 1950 bis 1953, also fünf Jahre nach dem WW II? Nun gut, muss man ja nicht kennen, dabei starben ja nur ca. 950 000 Soldaten - darunter als einer der ersten der UN-Truppen der Mann, der eigentlich hätte mein Vater hätte werden sollen! - und ungefähr 3 500 000 Zivilisten ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 21.09.2017, 18:56
7. Klar macht er das!

Zitat von kuac
[...] Der Südkoreanische Präsident plädiert für Verhandlungen und verzichtet auf Wiedervereinigung und erkennt die Unabhängigkeit Nordkoreas [...]
Denn ihm dient ja die deutsche Wiedervereinigung als abschreckendes Beispiel. Aber sie war peanuts im Gegensatz zu dem, was Südkorea in das bettelarme Nordkorea stecken müsste ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mueller23 21.09.2017, 19:20
8. Das war die Definition von Dummheit,

Zitat von schwerpunkt
Was ist die Definition von "Wahnsinn"? Immer und immer wieder das Gleiche machen und jedes Mal auf ein anderes Ergebnis hoffen.
Albert Einstein hatte das so gesagt.
aber Wahnsinn und Dummheit schließen sich ja nicht aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kuac 21.09.2017, 19:21
9.

Zitat von steffen.ganzmann
Denn ihm dient ja die deutsche Wiedervereinigung als abschreckendes Beispiel. Aber sie war peanuts im Gegensatz zu dem, was Südkorea in das bettelarme Nordkorea stecken müsste ...
Für mich ist entscheidend, dass er nicht den kriegerischen Weg gehen will, wie Trump. Erst wenn Frieden und Austausch zwischen den beiden Koreas herrscht, dann kommt die Wiedervereinigung langsam von selbst.
Das ist Annäherungspolitik und davon hat Trump keine Ahnung. Dieser Trump ist ein politischer Amokläufer. Ich fürchte, dass er der Welt große Schäden hinzufügen wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3