Forum: Politik
Strategiesimulation: Werden Sie Kanzler
Seite 2 von 5
rainking 02.06.2015, 14:16
10. Als überzeugter

Zitat von piccolo-mini
Ein großes Missverständnis scheint darin zu bestehen, dass die Bevölkerung und der Programmierer denken, Frau Merkel stünde für Sachpolitik. Sie steht für gar nichts. Sie kann betroffen gucken und die Raute machen. Irgendwie ist es .....
Demokrat habe ich in diesem Land den Glauben schon lange verloren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
coloneltw 02.06.2015, 14:24
11. Die Hauptstrategie der letzten Wahl

wird hierbei völlig außen vor gelassen. Rot Rot Grün hatte bei der letzten Wahl eine Mehrheit im Bundestag und durch die Landtagswahlen auch im Bundesrat. Für die SPD wäre es ein leichtes gewesen die CDU in die Minderheitenregierung zu schicken. Dort hätte ich als SPDler Frau Merkel zur Kanzlerin gewählt - ohne GroKoa. Erste Amtshandlung: testen wie die Linken mitziehen. Einbringen des Mindestlohnes von 10,50 € / Stunde in den Bundestag. Wenn die Linken mitziehen und anschließend der Bundesrat muss Kanzlerin Merkel das Gesetz umsetzen. Gleichzeitig muss ich als SPDler keine Kröte der CDU schlucken. ich unterstütze Merkel nur in Fragen, dessen Antworten mir gefallen z.B. Europapolitik damit es nicht abläuft wie in den USA. Nach 2-4 Jahren, je nachdem wie lange Merkel das Spiel mitspielen möchte gibt es Neuwahlen und ich kann 1. sagen was man als Opposition alles umgesetzt hat - im Gegensatz zur Regierung und 2. ich habe praktische Erfahrung wie die Linke arbeitet ohne eine Koalition mit ihr eingegangen zu sein. Einziger Nachteil - die SPD müsste auf die Ministerposten und damit die Diäten und Pensionen verzichten. Aber ich finde es unglaublich. Zuerst Koalieren CDU mit SPD. Die SPD wird abgestraft. Dann koalieren CDU und FDP, wieder wird der Koalitionspartner abgestraft und nun probiert es die SPD ein zweites Mal und wird wieder abgestraft werden. Und sie werden sehen, wenn die FDP den Einzug schafft wird sie mit der CDU koalieren und wieder unter 5% sinken. Ich glaube nicht das Lindner so intelligent ist und mal die Ampel probiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hilfskraft 02.06.2015, 14:29
12. Merkel-Konzept ...

... sie kann nur so handeln, weil sie juristische Immunität besitzt.
Unsereins säße längst im Knast.
Keine Glanzleistung also, nur ein Fehler unseres Systems.
Nichts, worauf sich hier jemand was einbilden dürfte ...
eher schändlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fuscipes 02.06.2015, 14:31
13.

"Wie wahr, wer versetzt sich freiwilllig und ohne Rücksprache mit Psychologen in eine dieser beiden Kandidaten?", habe zudem den Fehler gemacht beides auszuprobieren, da kommt was auf uns zu, obwohl mit Politik hatte es nur ganz am Rande zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mehrgedanken 02.06.2015, 14:48
14. beide durchspielen macht Sinn

Zitat von Fuscipes
"Wie wahr, wer versetzt sich freiwilllig und ohne Rücksprache mit Psychologen in eine dieser beiden Kandidaten?", habe zudem den Fehler gemacht beides auszuprobieren, da kommt was auf uns zu, obwohl mit Politik hatte es nur ganz am Rande zu tun.
beide durchspielen macht Sinn-das Ergebnis ist immer Angela. Wir warten gebannt auf den spon-Artikel zur Krönung. Das Schloss in Berlin ist fast fertig-jetzt muss es gelten Angela I zu krönen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
erster_diener 02.06.2015, 14:48
15.

Natürlich es gibt nur Sigmar Gabriel und Angela Merkel in Deutschland. Alternativlos die selbe Politik, die selben Spender, die selben farblosen Figuren. Man hätte noch die 3 Engel für Lindner dazu nehmen können, wäre vllt. in politischen Fragen genauso alternativlos und auch die selben Spender, aber wenigstens gibt es Mädels in Farbe. Das war mittlerweile der 2 Ausrutscher dieses Jahr von Spiegel, der Dritte und ich werde wohl nie mehr einen Spiegel kaufen oder sonstiges lesen von euch. Blöd verkaufen kann ich mich selbst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bertholdalfredrosswag 02.06.2015, 14:50
16. Es ist unwesentlich

Wer und was man ist spielt da keine Rolle. Jeder Spitzenpölitiker der es bis dahin schafft wo er außenpolitisch was zu sagen hätte wird dahin geknetet dass er ins Model der USA passt. Wenn man solches Tun Putin anlastet, so ist es in Bezug der Hegemoniemacht USA zu Europa nicht anders. Und Griechenland bleibt in der EU. Und Putin wird es nicht hinnehmen, dass die NATO sich an der Ostgrenze der Ukraine stationiert. Und Frau Merkel könnte eventuell wieder gewählt werden, denn es würde die USA die Mühe ersparen, gleichwertigen Ersatz zu finden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mielforte 02.06.2015, 14:51
17. Pest oder Cholera

für einen Bundestag, der nichts mehr zu melden hat.
Nehmen wir mal als Gradmesser einen Hartz IV-Empfänger: Welche der Einheitsparteien würde wohl seine Interessen am stärksten vertreten? Keine? Schade!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tresendieter 02.06.2015, 15:02
18. Meinungsbarometer oder Strategiespiel?

Die Ergebnisse ordentlich auswerten und eine Strategie zum Machterhalt finden. Mohn, Burda und Co. machen das schon.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herr B 02.06.2015, 15:05
19.

Zitat von mielforte
Nehmen wir mal als Gradmesser einen Hartz IV-Empfänger: Welche der Einheitsparteien würde wohl seine Interessen am stärksten vertreten?
Kommt ziemlich drauf an was die Interessen des ALG2-Empfängers sind. Es soll sich dabei tatsächlich auch um Menschen handeln, die individuelle Ziele und Fähigkeiten haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5