Forum: Politik
Syrien-Krieg: Russische Luftwaffe bombardiert Ziele in Palmyra
AP

Russische Kampfjets haben Ziele in der Ruinenstadt Palmyra angegriffen. Laut syrischem Staats-TV galt der Luftschlag den Terroristen des IS.

Seite 4 von 20
tailspin 06.10.2015, 14:56
30. Wie passend!

In Palmyra ist doch ohnehin schon alles von Bedeutung niedergemacht. Hatte nicht die ISIS vor Tagen gerade den Triumphbogen gesprengt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
asimo 06.10.2015, 14:57
31. Friedensbomben

Russland macht halt einen Fehler: Im Gegensatz zum Westen nutzt Russland keine Friedensbomben. Wie dumm von Russland, denn nur mit Friedensbomben gehört man zu den Guten (tm).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
leos-amigo2 06.10.2015, 14:57
32. Die westliche Presse

Keine Journalisten vor Ort, Berichterstattung von den Vertretern der Terrorgruppen, und die westliche Ist trotzdem sich sicher: " Bisher hatten sich die russischen Bombardierungen in Syrien als recht unpräzise erwiesen: Immer wieder wurde offenbar wahllos bombardiert..." . Wo sind die Beweise? Die Nato hat Satelliten, fliegt selbst Angriffe vor Ort und hat kein einziges Beweis der Bombardierung von Zivilisten durch die Russen, wie das. Na ja, dafür hat es ja in Kundus hervorragend geklappt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterbond2 06.10.2015, 14:59
33.

Zitat von syracusa
Die werden sich freuen, wenn die Russen ihnen diese Arbeit nun abnehmen.
Vielleicht sind auch schon gar keine mehr da und ihre Kriegsgötter aus den USA verkaufen es ihnen nur so ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
2013hm 06.10.2015, 15:00
34. wir alle müssen den Russen dankbar sein

sie machen die Drecksarbeit. Wie heute Mr Donald Trump sagte, "Assad mag ein Böser sein, aber die, die gegen ihn kämpfen, sind schlimmer. Warum soll der Westen diese Leute überhaupt unterstützen? Warum sollen wir diese sogenannten Flüchtlinge ins Land lassen, von denen wir gar nicht wissen, wieviele davon radikale Islamisten sind. Die Leute, die gegen Assad kämpfen, haben keine Führung, man kennt sie nicht. Wir haben $2 Trillionen in Iraq und mehr in Afghanistan verloren, ohne irgendein Ziel zu erreichen. Die USA sind nicht bereit 200.000 Syrer zu akzeptieren." Sehr klare Worte. Lassen wir die Russen tun, was sie da wollen. Wir haben nur zu gewinnen. Wer verliert sind einige Staaten wie Katar und die Türkei.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
galens 06.10.2015, 15:01
35. Alles

Am besten Is und Nusra und Weltkulturerbe und Assad und die Zivilisten als mögliche künftige Flüchtlinge bombardieren und dann können wir ( USA,Russland,EU) endlich wieder in Frieden und Freiheit uns bekriegen !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Cotti 06.10.2015, 15:02
36.

Zitat von bumbewasserzong
"Weltkulturerbe in Palmyra (Archivbild): Luftschläge auf IS - oder auf Zivilisten?" Nicht die NATO, sondern der Russe bombardiert
Da verwundert eigentlich nur noch, warum die provokante Frage nicht noch weiter geht: "...Luftschläge auf IS - oder auf Zivilisten - oder gar auf Ruinen?"
Die syrisch-russische Koalition sollte wirklich darauf achten, alle Terrorgruppen zu bekämpfen und sich nicht nur auf den "IS" konzentrieren. Ansonsten könnte es passieren, dass die vergessenen Terrorgruppen ihnen in den Rücken fallen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peterbond2 06.10.2015, 15:03
37.

Zitat von aufdenpunktgebracht
Gut, daß uns SPON neuerdings als Propagandaorgan der Regierung aufklärt, wer denn nun die Bösen und wer die Guten sind. Damit das auch ja jeder mitbekommt und sich daran halten muß, werden die Foren bei westlichen Kriegseingriffen in Ländern wie Afghanistan und Syrien gar nicht mehr freigeschaltet. Es lebe die Demokratie und die freie Meinungsäußerung!
Das ehemalige Nachrichten Magazine Spiegel ist voll auf Atlantikbrücken Linie. Was erwarten sie?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rootsmessenger 06.10.2015, 15:03
38. @ Leon Lanis

weil es laut US General Austin nur 4 oder 5 "gemäßigte Rebellen gibt!

http://www.theguardian.com/us-news/2015/sep/16/us-military-syrian-isis-fighters

Beitrag melden Antworten / Zitieren
forumgehts? 06.10.2015, 15:06
39. Was

dem einen sein Krankenhaus ist dem anderen sein Palmyra - Kollateralschäden eben. Bei Wahlmöglichkeit würde ich die Bombardierung von Palmyra vorziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 20