Forum: Politik
Türkei gegen Kurden: Der Krieg vor Europas Haustür
AFP

Leichen auf den Straßen, Schüsse, Granateneinschläge: In Städten der Südost-Türkei tobt ein erbitterter Häuserkampf zwischen türkischen Sicherheitskräften und kurdischen Kämpfern. Tausende sind auf der Flucht.

Seite 2 von 24
Keine Unterdrückung 10.01.2016, 12:43
10. Türkische Armee gegen die verbotene Arbeiterpartei

Die Überschrift sollte lauten : Türkische Armee gegen die verbotene Arbeiterpartei PKK,die mehrheitlich demokratischen Kurden sind gegen die paramillitärische marxistisch leninistische orienierte PKK.
Ihr Ziel ist es ein kommunistisch diktatorisch geführtes Land zu bilden , Meinungsfreiheit , Demokratie ein Fremdwort sind.
Vorbilder sind kommunistisch geführte Länder.

Beitrag melden
reinhard_d 10.01.2016, 12:43
11. Sind Türken und islamische Volker dauerhaft integrierbar?

Passen sie, ähnlich wie die Afrikaner, überhaupt zu uns Deutschen? Sind die Kulturen in ihrem Jahrhunderte alten Bestehen, überhaupt mit unserer Lebensform kompatibel?
Ich beginne zu zweifeln und denke wir sollten uns etwas mehr abgrenzen von dieser anderen Lebensformen. Deutschland wird keinen Dank dafür bekommen. Im Gegenteil Deutschland ist stark genug auch ohne diese Länder, die teilweise noch im Mittelalter stehen, auszukommen.

Beitrag melden
hockeyversteher 10.01.2016, 12:43
12. Aber ...

... mit Visa-Freiheit und einer klaren Aufnahmeperspektive in die EU, dazu ein paar Milliarden Euro, von denen niemand genau weiß, wie sie verwendet werden, wird die Lage sicher ganz schnell ganz viel besser.

Gleichzeitig ist die Türkei Rückzugsraum des IS und die AKP betreibt eine massive religiöse Umgestaltung der türkischen Gesellschaft.

Wer davon träumt, dass die "Neubürger" ihre Dankbarkeit durch wählen von SPD/Grünen/Linken zum Ausdruck bringen werden, dem sei der Besuch einer Wahlkampfveranstaltung des Herrn Erdogan in Deutschland empfohlen. Sollten hier massiv Einbürgerungen vorgenommen werden, wird es schneller einen AKP-Ableger in Deutschland geben, als so mancher Wahlkampf sagen kann.

Beitrag melden
reinhard-s 10.01.2016, 12:46
13. Geschenk an IS

Erdogan der große Kurdenvernichter. Der IS freut sich darüber.

Beitrag melden
dieteroffergeld 10.01.2016, 12:50
14. Verbündete? Partner?

was machen EU? Was machen Merkel speziell?
Nix - es geschieht gar nix. Es sei denn, die Geheimverhandlungen zur Befriedung der Lage in der Südosttürkei laufen auf Hochtouren. Tun sie nicht, denn es kümmert keinen.
Und das Unheil in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf. Wer hat's gesagt?
Und wehe, wenn Herr Erdogan die Tore der Flüchtlingslage öffnen lässt, vorzugsweise in Richtung Westen.

Beitrag melden
ekel-alfred 10.01.2016, 12:51
15.

Zitat von thelix
Liebe SpOn-Redaktion, bittebitteBITTE hört mit dieser unsäglichen Sitte der Auto-Start-Videos auf! Es gibt wirklich kaum was nervenderes!!!
Schließe mich dem Wunsch des Foristen an. Das geht einem wirklich auf die Nü..e.

Beitrag melden
tangarra 10.01.2016, 12:52
16. Nette Freunde hat Frau Merkel!

Frau Merkel, die Deutschland, ohne sich um Gesetze und Bestimmungenzu scheren, nach Guthsherrinnenart regiert und versucht die anderen europäischen Staaten mit Geldzahlungen und Drohungen unter ihre Fuchtel zu bekommen, paßt gut zu dem Autokraten Erdogan, der von einem großosmanischen Reich unter seiner Führung träumt. Prima dass Frau Merkel gerade in der EU, also Deutschland - die anderen werden wohl nicht zahlen, gerade ein paar Milliarden für ihn locker gemacht hat, angeblich damit er die Flüchtlinge an einer weiteren Flucht aus seinem Reich hindert(!). Das hilft bei der Finanzierung des Bürgerkriegs.

Beitrag melden
rusty 10.01.2016, 12:53
17. Das Jahr 2016...

..ist mehr als 1 Woche alt und überall knallts und krachts nur noch!! Erschreckend!! Das wird ein schlimmes Jahr werden!

Beitrag melden
ekel-alfred 10.01.2016, 12:53
18. Chance ergreifen!

Wir sollten jetzt die Chance ergreifen und Wasserwerfer, Tränengas und sonstiges Equipment an die Türken liefern. Saudi Arabien bricht als Markt ja so langsam weg...

[Ironie aus]

Beitrag melden
Leo 57 10.01.2016, 12:55
19. Eigentlich wäre es jetzt an der Zeit, ...

... dass sich alle Türkei-Urlauber endlich mal ein anderes Ziel suchen! Auch mit den Urlaubs-Euros stützt man dieses Morden.

Beitrag melden
Seite 2 von 24
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!