Forum: Politik
US-Geheimdienst: NSA bespitzelte Frankreichs Diplomaten
DPA

Wanzen, Screenshots und Tarnnamen: Der US-Geheimdienst NSA hat nach SPIEGEL-Informationen 2010 französische Vertretungen in New York und Washington überwacht. Besonders interessierte die Späher das Computernetz der Diplomaten.

Seite 1 von 8
phaeno 01.09.2013, 08:36
1. Neuigkeit?

Die US-Terroristen bespitzeln alle, bedrohen viele und stellen sich als die Retter dieser Erde hin. was für eine Farce. Für jeden denkenden Menschen gilt: Egal was das US-Regime auch immer macht, man muss einfach dagegen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maya2003 01.09.2013, 08:37
2.

Zitat von sysop
Wanzen, Screenshots und Tarnnamen: Der US-Geheimdienst NSA hat nach SPIEGEL-Informationen 2010 französische Vertretungen in New York und Washington überwacht. Besonders interessierte die Späher das Computernetz der Diplomaten.
Nach außen geben sich die deutsche oder die französische Regierung empört und fordern Konsequenzen. Intern und den Amis gegenüber aber wird alles so bleiben wie es ist. Das Herr - Herr-Vasall Verhältnis zwischen Europa und den USA stellt ja niemand ernsthaft in Frage.

CIA oder NSA werden sich totlachen (und sie werden garantiert zittern) wenn von den europäischen Pygmäen wieder "Forderungen" erhoben werden.
Die USA werden, solange sie in ihrer derzeitigen Machtposition sind, NICHTS an ihren Praktiken ändern - im Gefühl absoluter Weltherrschaft kommen derlei Gedanken überhaupt nicht auf.

Selbst so "mächtige" Personen wie Merkel oder Hollande müssen realisieren daß sie nur Subalterne des Imperators in Washington sind. Der wirft ihnen, großzügig wie er ist, ein paar Leckerli hin um ihre Bevölkerung zu beruhigen. Aber ernstgenommen werden unsere Politmarionetten und treuen "Transatlantiker" von Obama nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brotfresser 01.09.2013, 08:39
3. Es waere wohl einfacher,

Zitat von sysop
Wanzen, Screenshots und Tarnnamen: Der US-Geheimdienst NSA hat nach SPIEGEL-Informationen 2010 französische Vertretungen in New York und Washington überwacht. Besonders interessierte die Späher das Computernetz der Diplomaten.
wenn der SPON einfach mal berichtet, wen oder was die NSA NICHT ausspioniert hat.

Die USA haben die Kontrolle über ihre Geheimdienste verloren und sind inzwischen keine lupenreine Demokrate mehr. Bei der letzten Aktion von Obama ist auch nicht klar, ob er nicht fremdgesteuert ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sheena Stb 01.09.2013, 08:42
4. Was ne Überraschung!

Zitat von sysop
Wanzen, Screenshots und Tarnnamen: Der US-Geheimdienst NSA hat nach SPIEGEL-Informationen 2010 französische Vertretungen in New York und Washington überwacht. Besonders interessierte die Späher das Computernetz der Diplomaten.

es ist mir scheissegal, ob die nsa oder sonstwer bei mir mitliest - denn es hat doch nicht wirklich jemand geglaubt, dass unsere daten im netz sicher sind?! *lach*

Beitrag melden Antworten / Zitieren
copperfish 01.09.2013, 08:46
5. Naja

Dann wundert es auch nicht mehr, dass Frankreich, als mehr oder weniger souveräner Staat, der letzte Komplize bleibt.
Offenbar wurden da einige Leichen im Keller der "Grande Nation" entdeckt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
clausde 01.09.2013, 08:50
6. Überrschung kommt noch

Kurz vor der Wahl wird publiziert, dass auch deutsche Botschaften und die Regierung in Berlin durch die NSA abgehört werden. Mit Beteiligung des BND... Wetten dass?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fatherted98 01.09.2013, 08:51
7. Gaehn.....

....was fuer eine Neuigkeit. Eigentlich waere es interessanter zu erfahren wen die NSA nicht bespitzelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Einfacher Bürger 01.09.2013, 08:53
8. Wer braucht Freunde?

Die USA offensichtlich nicht. Gottlob sind es jetzt mal andere die sich aufregen dürfen - oder auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aarian 01.09.2013, 08:58
9. snowden

schmückt sich SPON mit fremden lorbeeren? sollte SPON die quelle
snowden nicht erwähnen? trägt SPON dazu bei dass snowden in vergessenheit gerät? steckt die nsa oder die usa dahinter? ist doch feige dumm und charakterlos dass jmd wie snowden kein asyl aber jeder sonst in D asyl erhält.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8