Forum: Politik
Zum Tode Egon Bahrs: Wegbereiter der Einheit
imago

Geschmäht und verleumdet, geehrt und gefeiert: Egon Bahr war zeitlebens umstritten. Als engster Vertrauter von Willy Brandt gestaltete er die deutsche Ostpolitik - oft im Verborgenen. Nun ist der SPD-Politiker im Alter von 93 Jahren gestorben.

Seite 1 von 16
sekundo 20.08.2015, 10:51
1. Ach, hätten

wir doch aktuell derartige Persönlichkeiten wie
Egon Bahr und Willy Brandt!! Stattdessen müssen
wir mit Polit-Trostpreisen vorliebnehmen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
l.augenstein 20.08.2015, 10:52
2. Wieso Bestürzung?

Das sind sie wieder, diese unsäglichen politischen Worthülsen!
Warum löst Bahr's Tod "Bestürzung" aus? Der Mann war immerhin 93 Jahre alt!
Warum kann es nicht einfach Trauer um einen verdienten und sehr guten Politiker sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Methusalixchen 20.08.2015, 10:52
3. Ruhe in Frieden, Egon

Und danke für Deine Arbeit.
Wieder einer weniger. Die Zahl echter Sozialdemokraten in der SPD nähert sich verdammt schnell der Null.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
womo88 20.08.2015, 10:52
4. Achtung!

Ich habe noch immer große Achtung vor Bahrs Ostpolitik! Damit hat er für Deutschland Großes in kleinen Schritten geleistet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Maya2003 20.08.2015, 10:55
5.

Warum gibt es solch fähige, vorausdenkende und integre Leute nicht mehr ?
Statt Brandt und Bahr haben wir Merkel und Gabriel - und halten das dann auch noch für einen Fortschritt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 20.08.2015, 10:55
6. ...

Ohne das Duo Brandt/Bahr wäre es nie zu der deutschen Einheit gekommen. Um das zu verleugnen muss man schon sehr begabt sein die Geschichte umzudeuten.
Zu unser aller Glück haben die Hasstiraden gegen die Brandt´sche Ostpolitik im Bundestage der CDU/CSU Vertreter seinerzeit diese nicht stoppen können. Es ist schon pikant wie die CDU/CSU jetzt diesen Erfolg für sich reklamiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hul1 20.08.2015, 11:01
7. Ein Politiker mit Weitsicht!

Ein ganz seltener mit großer Weitsicht ausgestatteter Denker!
Schade, das krasse Gegenteil haben wir heute quer durch alle Parteien, es liebt ein bleierner Nebel über D.!!!
Und Murksel ist das Übel von allem, egal in welchem Thema, von Griechenland über Zuwanderer, Wirtschaft, null Vision!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
weiss_es_besser 20.08.2015, 11:02
8. der vorletzte grosse Sozialdemokrat...

...vor diesem Kopf, der poslitischen Weitsicht und der Lebensleistung muss man den Hut ziehen, unabhängig welcher Coleur man anhängt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hubertrudnick1 20.08.2015, 11:04
9. Egon Bahr

Ein aufrechter Sozialdemokrat, so wie wir heute uns Politiker wünschen.
Mein aufrichtiges Beileid.
Egon Bahr war ein Politiker, der Deutschland wieder mit den östlichen Ländern versöhnen wollte und dafür eine großen Schritt getan hatte.
Heute brauchen wir erneut Leute wie Egon Bahr, die den Weg zur Verständigung mit Russland suchen und nicht nur trennendes nachgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16