Forum: Reise
Das reichste Dorf Chinas: Tanz um die goldene Kuh
AFP

2000 Einwohner und ein 328 Meter hoher Wolkenkratzer: Huaxi gilt als das reichste Dorf Chinas, Schulbücher feiern seine Erfolgsgeschichte. Jetzt setzen die Einwohner auf Tourismus - mit ziemlich absurden Sehenswürdigkeiten.

Seite 1 von 4
Sonia 29.05.2015, 09:51
1. Toller Beitrag

Wir bereusten vor 4 Jahren China u. bis heute haben wir die Sprachlosigkeit über das, was wir sahen, die Begeisterung der Menschen für uhre Heimat, für Wohlstand, besseres Leben u. Die Zukunft, ihre Kinder, nicht verarbeitet. Niemals wird Europa das schaffen, was China in kurzer Zeit erreicht hat. Wer die kaum erträgliche Verelendung der größten Demokratie Indiens sah, der muss sich wünschen Chinese sein zu dürfen. Perfekt ist es nirgendwo, nicht mal in der Schweiz u. Russland ist nur im asiatischen Raum auf dem chinesischen Weg. Sie arbeiten härter als wir, aber unser Eindruck war: Nirgendwo auf der Wekt sahen wir frõhlichere Alte und Junge. Vielleicht bedarf es einer gewissen Art von Diktatur, um das größte Volk der Erde ernähren, bilden und sonst versirgen zu können auf durchschnittlich hohem Niveau. Es gibt dort auch vieles, was unseren Vorstellungen natürluch nicht entsprach. China muss als Ganzes im Vergleich zu Indien betrachtet werden ...da ist es ein Traumland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nekokawaii 29.05.2015, 09:57
2.

Sehr interessanter Artikel:). Wundert mich ja, dass da "nur" 2103 Leute wohnen...hätte vom Bild her auf mehr als 10 mal soviel getippt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Koda 29.05.2015, 10:13
3.

Was ist bitte schön ein "Spirit"?
Ich weiß das es auf Englisch so etwas bedeutet, wie "Geist" oder in dem Zusammenhang auch Motivation.
Aber da der Satz auf "Deutsch" begonnen wurde, wäre es doch schön, dass deutsche Journalisten oder zumindest jene, die einein Text ins Deutsche übersetzen, nicht "Englisch" und "Deutsch" vermischen wie einen Obstsalat.
Der Satz liest sich eher so, als ob Journalist oder Übersetzer kein deutsches Wort für "'Spirit" haben finden können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seluona 29.05.2015, 10:21
4. Shareholder geht auch soda

Da kann man sehen was alles möglich ist, wenn der Profit allen und nicht nur wenigen zu Gute kommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Frank Zi. 29.05.2015, 10:21
5.

Zitat von nekokawaii
Sehr interessanter Artikel:). Wundert mich ja, dass da "nur" 2103 Leute wohnen...hätte vom Bild her auf mehr als 10 mal soviel getippt...
Steht doch im Text: 2103 Dorfbewohner und ehemals 2 Millionen, jetzt 1 Millionen Besucher im Jahr. Ein Hoteldorf quasi.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charly nickel 29.05.2015, 10:28
6. Die Kuh die ein Ochse ist!

Wäre Herr Orth wenigstens beim ursprünglichen Spruch geblieben "Der Tanz um das goldene Kalb", hätte er sich diese Peinlichkeit erspart!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Baader 29.05.2015, 11:08
7.

Zitat von seluona
Da kann man sehen was alles möglich ist, wenn der Profit allen und nicht nur wenigen zu Gute kommt.
Da das Dorf nur 2.000 Einwohner hat, aber mehr als 40 Firmen zum 'Konzern' gehören werden da noch viele andere Menschen arbeiten müssen. Ist nichts anderes als eine AG deren Mitarbeiter für ihr Einkommen und den Wohlstand der Besitzer arbeiten.

Oder warum sollte man in bewachten, ummauerten Wohnsiedlungen leben wenn es doch allen gleich gut geht?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
claterio 29.05.2015, 11:14
8.

Zitat von seluona
Da kann man sehen was alles möglich ist, wenn der Profit allen und nicht nur wenigen zu Gute kommt.
Ja, die Bürger sind seit 1960 Aktionäre der Huaxi AG und deswegen heute für chinesische Verhältnisse wohlhabend (>100.000 Euro).
Jeder Deutsche, der 1960 Aktien gekauft und seitdem gehalten hat, ist übrigens auch wohlhabend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hulijing 29.05.2015, 12:40
9. Zang

Kurze Anmerkung: Als durch China reisender und darüber berichtender Journalist darf man schon wissen, dass es sich bei der Zang-Minderheit um die chinesische Bezeichnung der Tibeter handelt.

Mit freundlichen Grüßen von einem, der gerade mit dem Tandem und Kinderanhänger durch China unterwegs ist: -> www.tandem4family.de

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4